19.6 C
New York

Hacker haben dieses Jahr Krypto im Wert von 1.4 Milliarden Dollar gestohlen

Datum:

Hacker haben allein in diesem Jahr Krypto im Wert von 1.4 Milliarden US-Dollar gestohlen, so eine Untersuchung von Chainalysis, die ergab, dass Diebe von Januar 2022 bis heute digitale Vermögenswerte in der oben genannten Höhe gestohlen hatten. Der bevorzugte Ansatz scheint gewesen zu sein, auf Kryptowährungsbrücken abzuzielen.

Zu diesen Angriffen im Jahr 2022 gehören der 615-Millionen-Dollar-Ronin-Angriff, der Horizon-Bridge-Exploit, der 190-Millionen-Dollar-Nomad-Bridge-Break und einer der größten Angriffe in der Geschichte der Kryptowährung.

Die endgültige Schätzung der Forschung ist, dass Hacker allein in diesem Jahr Krypto im Wert von 1.4 Milliarden Dollar gestohlen haben.

Crypto Bridges sind ein beliebtes Ziel für Cyberkriminelle

Es ist vernünftig festzustellen, dass das Geschäft mit digitalen Vermögenswerten in den letzten Jahren immer bekannter geworden ist. Darüber hinaus hat der Bullenmarkt von 2021 ein günstiges Geschäfts- und Investitionsumfeld geschaffen. Andererseits lockte es auch Kriminelle an.

WERBUNG

Seit Anfang des Jahres haben Hacker digitale Währungen im Wert von rund 1.4 Milliarden US-Dollar gestohlen. laut dem Blockchain-Analysetool Chainalysis. Ihr auserwähltes Ziel scheinen Kryptowährungsbrücken zu sein, eine Kategorie von Software, die mehrere Netzwerke verbindet und den sofortigen Token-Austausch ermöglicht.

„Blockchain-Brücken sind für Cyber-Kriminelle zu den niedrig hängenden Früchten geworden, in denen Krypto-Assets im Wert von Milliarden Dollar eingeschlossen sind. Hacker haben diese Brücken auf verschiedene Weise durchbrochen, was darauf hindeutet, dass ihr Sicherheitsniveau nicht mit dem Wert der von ihnen gehaltenen Vermögenswerte Schritt gehalten hat“, erklärte Tom Robinson – Mitbegründer und leitender Wissenschaftler bei Elliptic.

Zu Beginn des Jahres waren Qubit Finance, ein auf Binance Smart Chain basierendes Protokoll, und Solanas Bridge Wormhole zwei der berüchtigteren Fälle. Die erste wurde für 80 Millionen Dollar angegriffen, während die zweite für rund 320 Millionen Dollar ausgenutzt wurde.

Kriminelle brachen im März in Ronin Bridge ein und stahlen ETH im Wert von etwa 588 Millionen US-Dollar und USDC im Wert von 25.5 Millionen US-Dollar bei einem der größten Krypto-Verstöße aller Zeiten. Trotz des massiven Ansturms entschädigte die Crew von Sky Mavis (der Betreiber der Sidechain) alle betroffenen Personen. Ende Juni wurde die Ronin-Brücke wiedereröffnet, nachdem die erheblichen Probleme behoben worden waren.

Wer war für den Ronin-Angriff verantwortlich?

Nach dem Hack auf Ronin Bridge leiteten mehrere Organisationen eine Untersuchung ein, um die Schuldigen zu ermitteln. Die Lazarus Group, eine berüchtigte nordkoreanische Zelle, wurde von einer dieser Organisationen, dem US Federal Bureau of Investigation (FBI), als Angreifer identifiziert.

Hacker haben 1.4 Milliarden Dollar gestohlen

WERBUNG

Einigen Schätzungen zufolge ist die Bande eng mit der nordkoreanischen Regierung verbunden, und die von ihr gestohlenen Kryptowährungsvermögenswerte könnten zur Unterstützung der Herrschaft von Kim Jong-Un in dem ostasiatischen Land verwendet werden.

Lesen Sie das neueste Krypto-Nachrichten.

DC Forecasts ist führend in vielen Kategorien von Kryptonachrichten, strebt nach höchsten journalistischen Standards und hält sich an strenge redaktionelle Richtlinien. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr Fachwissen anzubieten oder zu unserer Nachrichten-Website beizutragen, können Sie uns gerne unter kontaktieren [E-Mail geschützt]

  • Coinsmart. Europas beste Bitcoin- und Krypto-Börse.Hier klicken
  • Platoblockkette. Web3-Metaverse-Intelligenz. Wissen verstärkt. Hier zugreifen.
  • Quelle: https://www.dcforecasts.com/blockchain-news/hackers-have-stolen-1-4-billion-worth-of-crypto-this-year/

In Verbindung stehende Artikel

spot_img

Aktuelle Artikel

spot_img