27.3 C
New York

Was ist Software-Engineering? Definition, Grundlagen, Eigenschaften

Datum:

Der Prozess der Bewertung der Benutzeranforderungen und der anschließenden Entwicklung, Implementierung und des Testens von Software, die diese Anforderungen erfüllt, wird als Softwareentwicklung bezeichnet. Viele Unternehmen sind heute auf Software Engineering und Softwareentwicklung spezialisiert. Ein solcher Software-Entwicklungsunternehmen ist NIX, das einen vollständigen Zyklus der Softwareentwicklung anbietet – von der Analyse und Entwicklung bis zur Wartung von Produkten und deren anschließendem Support. Das NIX-Team erfüllt alle Kundenanforderungen immer genau und pünktlich, um ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Was ist Software-Engineering? Definition, Grundlagen, Eigenschaften

Was ist Software Engineering?

Von den 1990er Jahren bis zur Jahrhundertwende ging die Computertechnologie weit über die Informatik hinaus und brachte eine Reihe neuer Bereiche wie Informatik, Computertechnik, Softwareentwicklung, Informationssysteme und Informationstechnologie hervor.
Software Engineering wurde entwickelt, um die Probleme im Zusammenhang mit Softwareinitiativen von geringer Qualität anzugehen. Wenn Projektfristen, Finanzen und Qualitätsniveaus nicht den Erwartungen entsprechen, entwickeln sich Probleme. Wir müssen jedoch sicherstellen, dass die Anwendung auf konsistente, korrekte, zeitnahe und kostengünstige Weise implementiert wird. Die Nachfrage nach Software-Engineering ist als Reaktion auf die sich schnell ändernden Benutzer- und Infrastrukturanforderungen für die Art der Anwendung, die funktionieren soll, stark gestiegen.

Was ist Software-Engineering? Definition, Grundlagen, Eigenschaften

Warum ist Softwareentwicklung beliebt?

Hier sind einige wichtige Gründe für die Beliebtheit von Software Engineering und Softwareentwicklung:

  • Großartige Software – Im wirklichen Leben ist das Errichten einer Mauer viel einfacher als das Errichten eines Hauses. Software Engineering hilft bei der Erstellung von Software, wenn diese an Größe zunimmt.
  • Skalierbarkeit – Wenn Software nach wissenschaftlichen und technischen Prinzipien entwickelt wird, ist es einfacher, neue Software zu replizieren und alte Systeme zu skalieren.
  • Software Engineering macht es einfach, neue Software zu entwerfen, wenn der Softwareprozess auf Wissenschaft und Technik basiert.
  • Kosten – Das Hardwaregeschäft hat sich bewährt, und die Massenproduktion senkt die Preise für Computer und Elektronik.
  • Dynamische Natur – Die dynamische Natur von Software verändert sich ständig und passt sich an. Sie ist abhängig von der Arbeitsumgebung des Benutzers.
  • Qualitätsmanagement – ​​Bietet den effektivsten Ansatz der Softwareentwicklung, um qualitativ hochwertige Software bereitzustellen.

Verhältnis von Software Engineering zu anderen Disziplinen

So verhält sich Software Engineering zu anderen Disziplinen:

  • Die Softwareentwicklung ist eine zeitaufwändige Aufgabe, die sowohl die technische als auch die verwaltungstechnische Aufsicht erfordert. Infolgedessen macht die Managementwissenschaft ausgiebigen Gebrauch davon.
  • Systems Engineering: Der Großteil der Software ist Teil eines größeren Systems. Zum Beispiel Software in einem industriellen Überwachungssystem oder Software zum Fliegen von Flugzeugen. Diese Art von System sollte unter Verwendung von Software-Engineering-Methoden untersucht werden.
  • Da die Elektrotechnik stark auf die Physik angewiesen ist, bietet die Informatik eine wissenschaftliche Grundlage für Software.
  • Wirtschaft: In diesem Bereich unterstützt Software die Ressourcenschätzung und Kostenkontrolle. Sie müssen ein Computersystem erstellen, und die Daten sollten regelmäßig aktualisiert werden, während Sie Ihr Budget einhalten.

Merkmale guter Software

Jede Software sollte auf der Grundlage der von ihr bereitgestellten Funktionen und der Ansätze, die ihre Verwendung erleichtern, bewertet werden. Hier sind einige Schlüsselmerkmale hochwertiger Software, die von Softwareprofis erstellt wurde.

  • Prozessqualität

Prozessqualität beschreibt die Qualität, WIE Sie Ihr Produkt entwickeln. Kernaspekte der Prozessqualität:

  • Rechtzeitige Lieferung: Erstellen Sie eine klare und einfache Dokumentation der Funktionen, die Sie in dem Produkt sehen möchten, und definieren Sie eine Interoperabilitätsrichtlinie, um Missverständnisse zu vermeiden und die Entwicklung auf Kurs zu halten.
  • Innerhalb des Budgets bleiben: Um das Budget einzuhalten, prüfen Sie Ihr Wertversprechen gründlich und beschreiben Sie die Spezifikationen für die Umwandlung in Software – und planen Sie mehr Arbeit ein, als Sie glauben, dass Sie benötigen werden.
  • Strukturelle Qualität

Die Qualität des Codes selbst sowie die technische Seite der Software wird als strukturelle Qualität bezeichnet. Qualitativ hochwertiger Code ist einfach zu navigieren und zu verwenden. Daher ist es einfach zu lesen, zu ändern und zu pflegen. Fehler und Schwachstellen sind in gutem Code weniger wahrscheinlich, und es ist einfacher, böswillige Angriffe abzuwehren. Es ist effektiver, zuverlässiger und sicherer.

  • Benutzerfreundlichkeit

Hochwertige Software sollte einfach zu verstehen und aus der Benutzerperspektive zu erlernen sein. Es sollte die Verbraucher mit seinen Funktionen verführen und ihnen dabei helfen, ihre Ziele so effektiv wie möglich zu erreichen.

  • Wartbarkeit

Fehlerfreie Software zu erstellen, ist eine nahezu unmögliche Aufgabe. Aber selbst wenn ein solches Programm erstellt wird, erfordert es eine laufende Wartung. Mit fortschreitender Technologie müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Programm mit neuer Hardware, Betriebssystemen und anderen Anwendungen kompatibel ist, wenn es integriert ist.

Zusammenfassung

Der Prozess der Bewertung der Benutzeranforderungen und der anschließenden Entwicklung, Implementierung und des Testens von Software, die diese Anforderungen erfüllt, wird als Softwareentwicklung bezeichnet. Im Folgenden sind zwei wichtige Gründe für den Einsatz von Software-Engineering aufgeführt: 1) große Software und 2) Skalierbarkeit. 3) Flexibilität 4) Die Kosten und 5) die dynamische Natur der Situation. Sie können sich auch für kundenspezifische Software entscheiden, die Ihnen die Möglichkeit gibt, eine Softwarelösung zu erhalten, die genau auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten ist, die Wettbewerbsfähigkeit steigert, die gewünschte Sicherheit gewährleistet, die Effizienz steigert und zukünftiges Wachstum und Entwicklung sicherstellt.

Quelle: Plato Data Intelligence: PlatoData.io

In Verbindung stehende Artikel

spot_img

Aktuelle Artikel

spot_img