Zephyrnet-Logo

Sollten Sie bei Verletzungen Cannabis anstelle von Eis verwenden?

Datum:

Die beste Wahl bei einer Zerrung oder Verletzung ist Eis oder eine kalte Kompresse. Eine Tüte gefrorener Erbsen aus dem Kühlschrank zu holen, ist eine Möglichkeit und bringt etwas Linderung. Es ist normalerweise am effektivsten kurz nach der Verletzung Dabei wird ein Eisbeutel oder eine Eiskompresse auf die betroffene Stelle gelegt, um Entzündungen zu lindern, Schmerzen zu lindern und gleichzeitig Schwellungen zu reduzieren. Es ist bekannt, dass Kälte die Durchblutung beeinträchtigt und die Blutgefäße verengt.

ZUGEHÖRIG: Die Wissenschaft sagt, dass medizinisches Marihuana die Lebensqualität verbessert

Aber vielleicht solltest du deine Denkweise öffnen. Sollte man bei Verletzungen Cannabis statt Eis verwenden? Oder vielleicht zusätzlich? Cannabidiol (CBD), der nicht psychoaktive Bestandteil von Marihuana, könnte bei der Behandlung von Verstauchungen und Verletzungen wirksamer (und praktischer) sein. CBD kann praktisch sein, da Sie sowohl topische Mittel zur punktuellen Behandlung als auch orale CBD-Produkte für den Fall eines Unfalls dabei haben können. Außerdem hat es den zusätzlichen Vorteil, dass es frei von THC ist, was für Sportler von Vorteil ist.

Entzündung chronischer Schmerz
Foto von peterschreiber.media/Getty Images

Sportverletzungen können auch beim Laufen oder Springen auf harten Oberflächen, beim Tragen falscher Schuhe, bei der Anwendung falscher Übungstechniken, mangelnder Beweglichkeit, alten Verletzungen oder bei ganzjähriger Ausübung derselben Sportart auftreten. Fügen Sie Aktivitäten wie Laufen, Skifahren, Snowboarden und mehr hinzu, dann haben Sie ein Rezept für mindestens ein Muskelproblem.

ZUGEHÖRIG: Cannabis und Entzündungen – was ist die Verbindung?

Eine Verstauchung oder Verletzung ist jedes Mal eine große Unannehmlichkeit. Unabhängig davon, ob Sie Sportler sind oder nicht, ist die schnellstmögliche Genesung und Heilung von entscheidender Bedeutung, ganz zu schweigen von den Schmerzen. Die topische Anwendung von CBD zur Schmerzlinderung und zur Bekämpfung von Entzündungen ist eine bessere Option, da es die Endocannabinoidrezeptoren im betroffenen Bereich aktiviert und so zur Kontrolle von Steifheit und Schmerzen beiträgt. Darüber hinaus interagiert CBD mit den CB1- und CB2-Rezeptoren, was Entzündungen und Schmerzen lindern kann, die durch Reizungen und Sportverletzungen verursacht werden.

Foto von Colin Lloyd über Unsplash

ZUGEHÖRIG: Ist Cannabis besser bei Sportverletzungen als herkömmliche Schmerzmittel?

„Sportverletzungen gehen meist entweder mit einer erheblichen Entzündungsreaktion oder mit leichten Mikrotraumata einher“, teilte Dr. Andrew Kerklaan von Dr. Kerklaan Therapeutics mit. „Aufgrund des entzündungshemmenden Potenzials von CBD kann es bei einer Vielzahl von Symptomen nützlich sein – von leichten Alltagsschmerzen bis hin zu kleineren Verletzungen.“ Er erklärt auch, dass CBD Menschen dabei helfen kann, sich von häufigen Verletzungen zu erholen, die durch Sport verursacht werden. „All dies löst Entzündungsreaktionen aus und daher könnte CBD das Potenzial haben, den Genesungsprozess zu unterstützen“, sagt er.

Es gibt auch Dutzende Studien, die die schmerzstillende Wirkung von Cananbis und CBD anpreisen. Eine Studie ergab, dass CBD bei chronischen Schmerzen von Vorteil ist und gleichzeitig Entzündungen und Schlaf verbessert. In einem weiteren in der Zeitschrift veröffentlichten Artikel Grenzen in der Neurologieentdeckten Forscher, dass CBD bei der Behandlung von Entzündungen, der Schmerzlinderung und der Verbesserung der Mobilität bei Personen mit Multipler Sklerose wirksam war. „Es ist entzündungshemmend, antioxidativ, antiemetisch, antipsychotisch und neuroprotektiv“, schreiben die Studienautoren.

Topische Produkte wirken schneller als Lebensmittel. Bei starken Schmerzen werden jedoch Tinkturen und sublinguale Tropfen empfohlen, da diese die schnellste aller Einnahmemethoden darstellen.

spot_img

Neueste Intelligenz

spot_img

Chat mit uns

Hallo! Wie kann ich dir helfen?