Connect with us

Blockchain

NFT – Blockchain and Fintech: Leveling Up the Game Market Value

Non-Fungible Tokens are a product of Blockchain’s decentralized way of record-keeping and using cryptocurrency’s assertion on value and ownership, digital assets and collections are increasingly becoming the next frontier on market collectibles, trading and valuation across art and tokenized media.

The post NFT – Blockchain and Fintech: Leveling Up the Game Market Value appeared first on BitPinas.

Avatar

Published

on

Please share and grow the BitPinas community.

Playing video games has evolved over the years. There was a time in the when gaming at home was a “Plug and Play” experience where you sit down, power up your home console and play through the session.

In the days prior to the age of the internet-connected gaming, any of the historic console video games such as the Odyssey, Atari, Sega Genesis, the NES and Playstation had a market lifecycle consisting of “One and Done” sales of (1) the console itself and the (2) games disk and other peripherals. But with the advent of the internet, the internet-connected gaming heightened the experience for gamers and it also diversified the economy behind gaming through micro-transactions and add-ons known as the Downloadable-Content aka “DLC”. Interestingly, the internet age has exponentially increased the revenue of the video games industry into a multi-billion industry and the market valuation of games development companies through the stock market.

With the advent of Blockchain and Fintech, the gaming industry will once again make a leap from value-added content that a player owns to an age where digital assets will become valuable in terms of real-life market value. In combining Blockchain technology and applications of fintech, Non-Fungible Tokens (NFT) is rapidly gaining steam in terms of valuation, trading and profit from cryptocurrency.

A Brief History of Gaming

First we’ll make a short walk-through of the video game evolution in the market.

Brick and Mortar Age

1970 to Mid-90s – This is the age where video games were simply a plug and play experience for gamers and for the developers, the sale was mainly about their games and the primary consoles at that time: Odyssey, Atari, NES, Sega Genesis and Playstation. In the late 80s and mid-90s, even gaming in the Personal Computer were primarily DOS-based and having an internet connection was not necessary.

Wired Gaming Age

Late 90s and Mid 2000s – This is the time where internet-connectivity was being utilized to support the gaming experience with the following functions:

  • Downloading fixes and patches for fixing the bugs in-game
  • The start of the Massively multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG) where internet connectivity was needed to play with other players. Games such as Neverwinter Nights, Ultima Online, EverQuest etc.,
  • This is also the time where the earliest marketplace for PC games went online. It allowed PC players to purchase a game online without having to go out and buy a CD-ROM copy.

Cloud Gaming Age

Late 2000s and Mid 2010s – This is the time when even consoles where internet connected, console marketplaces became a reality and where console gamers are able to do match-making through the cloud infrastructure on converged networks.

  • Consoles such as the Xbox Marketplace and the Playstation Network allowed players to purchase games online through a digital copy, thus bypassing the physical copies of games.
  • The start of the gaming economy started where Downloadable Content (DLC) and Microtransactions ie premium in-game currencies started to gain traction.
  • Valve Corporation’s Steam Powered, became the biggest distribution platform for PC games
  • The era where micro-transactions and purchase of DLCs provided a major boost on developer / publisher earnings.

Mobile and Hybrid Gaming Age

Late 2010s and today – This is the time where mobile gaming took off with each mobile games come with their respective economies in terms of micro-transactions.

  • Mobile gaming took off and it is a billion dollar industry
  • Apple App Store and Google Play posted billions of dollars in profit thanks to gaming app purchases and in-app purchases through micro-transactions.
  • Cloud Gaming made a huge leap as gaming is now a multi-device experience where streaming games is now possible through providers such as Google Stadia and NVIDIA cloud.
  • The earliest adoption of Blockchain in gaming as stream platforms allowed virtual wallets to receive donations from other digital wallets.
  • Fintech made it easier to make in-app purchases and buy games online whether through PC and console platforms.

The Evolving Medium of Gaming

Nowadays, gaming is a multi-billion industry across PC and Consoles. The rapid growth and maturity of mobile phone gaming also took the industry by storm and altered the development plans of many games developer companies.

The most common approach is to offer “Free to Play” games across mobile and other platforms. With a title being free to play, it incentivises players to try games out of the market. The built-in purchases within the apps in the form of premium currencies and other digital assets such as premium access and virtual rarities is the avenue where these “free to play” games make money. The habitual purchase and built-in incentives as added value are what keeps players spending.

At this point in time, almost all games whether free to play or games having the market distinction of being Triple A have either the following:

  • Season Pass subscription
  • Downloadable Content Purchases
  • Micro-transactions
  • Premium currencies

The aforementioned features are what allow games to have their own in-game economy and those optional purchases further expands the sales lifecycle of video game titles.

Blockchain and Fintech in Gaming

In the 2020s, the trajectory of gaming is rosey despite the pandemic. The major platforms of Steam, Playstation and Microsoft posted more than 100% growth revenue despite the economic downturn due to the lockdowns under the pandemic. As people were stuck at home, video games became the number one source of entertainment for children, young adults and the adult market. Gaming posted a great revenue year in 2020 and 2021 further emboldens their initiative to continue building in-game economies across video games titles.

Fintech – The multi-billion dollar industry of gaming have become more accessible where players can spend on games and their micro-transactions through a debit card. These debit card payments are processed under third party payment processors such as paypal. Over the years, video game companies have extended their partnerships with digital wallets, cross-border payments and other online payment platforms to make in-game purchases more accessible by offering  more ways to pay.

Today, the average Filipino gamer that plays Mobile Legends, League of Legends, Valorant, Genshin Impact etc., can make in-app purchases through their debit card, their G-Cash or Paymaya or top up credits through 7-11 or other convenience stores.

Blockchain – Blockchain is a disruptive force in business and is opening up new markets as businesses are able to reimagine commerce. The same can also be applied to the gaming industry where Blockchain is at the forefront of disruption where gaming is now a multiple experience encompassing sandbox environments, collecting mechanics and its marketplace.

Non-Fungible Tokens (NFT)

Non-Fungible Tokens are a product of Blockchain’s decentralized way of record-keeping and using cryptocurrency’s assertion on value and ownership, digital assets and collections are increasingly becoming the next frontier on market collectibles, trading and valuation across art and tokenized media.

When we combine NFT and the Gaming & Collectible experience, a unique economy on ownership and universally recognized value is fostered through stake on ownership. The first example is Cryptokitties where gaming sessions, collecting and marketplace buying and selling is part of the overall experience. Based on Blockchain, Cryptokitties allows players to play mini-games, participate on community activities, unlock traits for their cats and breed their cats to sire new kittens where they are generated through a smart distributed ledger gene sequences. The best breed become top tier and will fetch the best value on the marketplace.

Another example is the NBA Top Shot, a trading, collectible and marketplace platform that was the fruit of the collaboration between the National Basketball Association (NBA) and Dapper Labs. Built on Blockchain, it reimagines the NBA trading card game into the decentralized marketplace where you purchase, trade or sell NBA Highlight Cards featuring the best plays across the league. Ownership and security is based around the distributed ledger of custodianship of cryptocurrency as each highlights card is asserted into your ownership – until you either trade it or sell it. To date, there has been a record set worth $1.3 Million in Top Shot’s marketplace from last month.

Blockchain, Cryptocurrency, NFT and Fintech are taking systems of games-generated virtual assets into the collectibles market and re-asserts a real-life value basing on custodianship or ownership. By building it on Blockchain and decentralized exchanges, platforms such as NBA Top Shot heightens security by assuring participants that their most prized cards are secured under their name through a public custodian registry – making it secured against hacking or forced transfers.

Gaming is also being transformed by nascent technologies. The video games of today and tomorrow is now described as a collective-shared-experience where players are no longer just restricted to plug and play, but are now able to share their experiences, expand their collection and be able to partake on the in-game economies of trading, purchase and digital ownership.

This article is published on BitPinas: NFT – Blockchain and Fintech: Leveling Up the Game Market Value

Please share and grow the BitPinas community.

Coinsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Source: https://bitpinas.com/feature/nft-blockchain-and-fintech-leveling-up-the-game-market-value/

Blockchain

Stanislovas Tomas im Interview: „NFTs können unsere Gesellschaft verändern“

Avatar

Published

on

Prof. Dr. Stanislovas Tomas nutzt den NFT-Hype, um auf politische Missstände in seinem Heimatland Litauen aufmerksam zu machen. Der Wissenschaftler zerstörte eine Nazi-Gedenktafel und hielt dies auf Video fest. Dieses Video wiederum verwandelte Stanislovas Tomas in ein NFT, das nun auf OpenSea zum Kauf bereitsteht.

Stanislovas Tomas versucht durch seine Aktionskunst auf die Leugnung des Holocausts durch die litauische Regierung aufmerksam zu machen. Aufgrund seines Aktivismus war er bereits in seinem Heimatland inhaftiert und wird nun europaweit von der Polizei gesucht. BeInCrypto hat mit dem Wissenschaftler auf der Flucht gesprochen.

Stanislovas Tomas, was genau ist die Vorgeschichte für die Entstehung des NFTs?

„Litauen erklärte seine Unabhängigkeit im Juni 1941 an dem Tag, als Adolf Hitler die Sowjetunion angriff. Sie behaupten, dies sei ihre Befreiung von den Kommunisten gewesen. Daher baut das heutige Litauen Denkmäler für Nazis, benennt Straßen und Schulen, um sie zu verherrlichen, verleiht ihnen die Ritterkreuze und die militärischen Reihen von Oberst und Generälen nach dem Tod.“

Tomas selbst ist gemischt ethnischer Herkunft, die jüdische Identität war in seiner Familie bisher nie dominant.

„Jedes Mal, wenn ich auf der Straße vorbeikam, erinnerte mich dieses Nazi-Denkmal daran, dass ich tot sein müsste. Eine Beleidigung.“

Denn auf dem Denkmal ist Jonas Noreika zu sehen, der von 1941 bis 1943 etwa 14.500 Juden ermorden ließ und einen Geschäftsplan für ein nationalsozialistisches Vernichtungslager schrieb.

NFTs: Ein Bild von BeInCrypto.com
NFTs: Ein Bild von BeInCrypto.com

Geschichte in Form von Kunst auf der Blockchain

Stanislovas Tomas hat sich dabei filmen lassen, wie er eine Gedenktafel mit einem Vorschlaghammer zerstört. Dieses Video ist nun als NFT auf der Blockchain verewigt. Er erklärt, warum er genau ein NFT als Grundlage für seine Aktionskunst gewählt hat:

„NFTs sind eine wunderbare Entdeckung für Videokunst. Wir können keine Videoaufnahme drucken oder berühren. Darüber hinaus gibt es einen riesigen Raum, um politische Proteste auf Blockchain hochzuladen.

Ich habe Beiträge meiner Freunde verfolgt. Sie teilten und diskutierten NFTs. Nicht alle diese NFTs sahen für mich wertvoll aus. Viele NFTs sahen aus wie eine sinnlose Teenager-Rebellion. Aber NFTs können eben auch mehr, und zwar unsere Gesellschaft verändern.“

Destruction of Lithuanian Nazi monument 2/ Holocaust criminal Jonas Noreika/ Stanislovas Tomas/ WWII

Bereits zweimal versuchte die Polizei Tomas auf seiner Flucht festzunehmen, allerdings ohne Erfolg. Und Tomas berichtet, dass einige politische Aktivisten Probleme in Litauen haben:

„Derzeit sind bereits fünf Personen von Litauen wegen Kritik an der Leugnung des Holocausts inhaftiert worden. Insgesamt gibt es rund 30 politische Gefangene. Ein kritischer Beitrag auf Facebook kostet Sie möglicherweise drei Monate Gefängnis in Litauen und ein lebenslanges Verbot, als Ausländer nach Litauen zurückzukehren.“

Die Gedenktafel hat die litauische Regierung mittlerweile ersetzt. Allerdings soll Tomas für den Schaden in Höhe von 2.242 Euro aufkommen. Um die Beschlagnahmung seines Geldes zu vermeiden, setzt er nun auf Kryptowährungen, die von der Regierung nicht beschlagnahmt werden können.

„Ich habe Blockchain gewählt, um den Menschen zu zeigen, dass es bei NFTs nicht nur um Unterhaltung gehen sollte, sondern dass sie auch Auswirkungen auf die Gesellschaft und weniger entwickelte Kulturen haben können. Mein Ziel ist es, einen Beitrag zur Transformation der Gesellschaft und ihrer Kultur zu leisten.“

Ein Bild von Stanislovas Tomas
Ein Bild von Stanislovas Tomas

NFTs: Systemkritik auf der Blockchain

Stanislovas Tomas kritisiert aber nicht nur das Vorgehen Litauens, sondern sieht auch Probleme beim EU-Justizministerium. Während die Leugnung des Holocausts in Deutschland illegal ist, könnte er dennoch in Deutschland für die Zerstörung des Denkmals inhaftiert werden:

„Was habe ich gemacht? Ich habe das Verbrechen der Holocaust-Leugnung gestoppt. Ferner stellt die Europäische Union Geld für den Bau der Nazi-Denkmäler zur Verfügung. Die EU zahlte für die Renovierung der Technischen Universität Kaunas, einschließlich der Einrichtung der Nazi-Plakette außerhalb dieses Gebäudes. Auf der Plakette ist der Verbrecher Vytautas Landsbergis-Zemkalnis aus dem Zweiten Weltkrieg zu sehen, der während des Holocaust der Hauptgouverneur des jüdischen Todeslagers und der Ghettos gewesen war und den Befehl zur Beschlagnahme von jüdischem Eigentum unterschrieben hat.“

Als weiteres Problem beschreibt er die Ernennung von Egidijus Kuris als Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

„Richter Egidijus Kuris gab eine Erklärung ab, dass Menschen wie der Nazi-Kriegsherr Jonas Noreika der Körper und der Geist der litauischen Nation sei. Und er fügte hinzu, dass meine Promotion eine Fälschung sei. Dies ist eine völlige Diffamierung, da die Website des französischen Ministeriums für Hochschulbildung bestätigt, dass meine Promotion echt ist. Ich habe jedoch kein Recht, Kuris zu verklagen, da er als Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gegen jede strafrechtliche Verfolgung immun ist. Robert Spano, Präsident des Europäischen Gerichtshofs, gab eine Erklärung ab, dass ich kein Recht habe, den Richter wegen Verleumdung oder sonst etwas zu verklagen, weil er Richter ist.“

Tomas berichtet, dass Bürgermeister von Vilnius Remigijus Šimašius Journalisten in Litauen bat seinen Namen nicht mehr zu erwähnen. Und um nicht in Vergessenheit zu geraten, verewigte Tomas seine Aktionskunst eben auf der Blockchain.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Coinsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Source: https://de.beincrypto.com/stanislovas-tomas-im-interview-nfts-koennen-unsere-gesellschaft-veraendern/

Continue Reading

Blockchain

Elon Musk twittert Dogecoin auf neues Allzeithoch

Avatar

Published

on

Elon Musk hat Dogecoin auf ein neues Allzeithoch getwittert. Der Tesla CEO soll mit einem Tweet am 15. April den Meme Coin auf einen Preis von über 0,35 US-Dollar geschickt haben.

Der Tweet zeigt ein Bild eines Gemäldes des Künstlers Joan Miró begleitete den Tweet mit dem manipulierten Titel „Doge Barking at the Moon“.

Dogecoin auf über 0,35 US-Dollar

Am 16. April 2021 lag der Dogecoin bei über 0,35 US-Dollar und die Marktkapitalisierung von 42.805.012.462 US-Dollar katapultierte den Meme Coin auf Platz fünf der größten Kryptowährungen. Zuletzt erreichte der Dogecoin Preis im Februar ein Hoch von 0,087 US-Dollar, danach wurde es um den Doge Preis ruhiger. Am 10. April knackte der Dogecoin Preis dann ein neues Allzeithoch bei 0,144 US-Dollar, welches die Coin beim jetzigen Allzeithoch mehr als verdoppelt hat.

Dogecoin Preis: Ein Screenshot von CoinMarketCap
Dogecoin Preis: Ein Screenshot von CoinMarketCap

Die Kombination von Elon Musks Tweets und neuen Preishochs bei Dogecoin sind der Krypto-Welt nicht neu. Erst im Februar erklärte der Unternehmer seinen über 50 Millionen Twitter-Followern:

„Dogecoin ist die Kryptowährung des Volkes.“

WallStreetBets und Dogecoin

Nicht nur Elon Musk widmet sich Dogecoin momentan verstärkt, sondern auch die Redditor Community im Bereich der WallStreetBets. Der Moderator des Forums hat beschlossen nun auch Kryptowährungen in die Diskussion mit aufzunehmen. Moderator „bawse1“ erklärt auf Reddit:

„Nach langen Überlegungen haben wir beschlossen, nur über BTC, ETH und DOGE zu diskutieren. Innerhalb eines täglichen Crypto-Diskussionsthreads, um nicht jeden mit Crypto-Spam zu belasten. Alle Regeln gelten weiterhin außerhalb des Threads, aber bitte macht dies vorerst nur im täglichen Thread, bis wir ausreichend beurteilt haben, ob dies für unser Sub richtig ist.“

Dogecoin erreichte auf Reddit quasi Kultstatus, nachdem die Community den Doge Preis „to the moon“ schicken wollte. Das brachte der Kryptowährung ein Plus von über 600 Prozent ein. Als Scherz-Kryptowährung gestartet, ist Dogecoin nun in die Top 5 der größten Kryptowährungen eingezogen. Mit einem Plus von über 5.000 Prozent seit Jahresbeginn gehört dieser Altcoin zu den größten Abräumern.

Dogecoin und Robinhood

Bereits beim letzten Doge-Run gab es Trading-Probleme auf der Handelsplattform Robinhood. Anfang des Jahres beschränkte Robinhood den Krypto-Handel während der DOGE-Rallye. Das führte zu teilweise heftigen Reaktionen innerhalb der Krypto-Community, da der Leitspruch von Robinhood „Finanzen zu demokratisieren“ ist. Die Sperrung fand im Zusammenhang mit den extremen Preissprüngen durch die WallStreetBets statt und wurde später wieder aufgehoben. Aber auch diesmal konnten nicht alle Trader auf Robinhood beim Dogecoin Preis-Push dabei sein, denn die App war für ungefähr zwei Stunden außer Betrieb. Das Problem ist nun behoben.

Ein Bild von BeInCrypto.com
Ein Bild von BeInCrypto.com

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Coinsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Source: https://de.beincrypto.com/elon-musk-twittert-dogecoin-auf-neues-allzeithoch/

Continue Reading

Blockchain

15. BNB Burn: Binance zerstört Coins im Wert von 600 Mio. USD

Avatar

Published

on

Die weltweit führende Krypto-Börse Binance hat den 15. BNB-Burn abgeschlossen und mit fast 600 Millionen Dollar einen Rekord aufgestellt. Der Gesamtbestand an BNB ist damit auf 169.432.937 gesunken.

Binance verkündete heute, am 16. April 2021, auf der Binance-Webseite, dass beim 15. vierteljährlichen (Januar bis März 2021) Binance Coin-Burn Münzen im Wert von rund 595,3 Millionen US-Dollar verbrannt wurden. Die Anzahl der zerstörten Token beläuft sich auf 1.099.888 BNB. Mit diesem aktuellen Burn ist der Gesamtbestand an BNB offiziell von 170.532.825 BNB auf 169.432.937 BNB gesunken.

Binance Coin Burn: Klein, aber bedeutend

Interessanterweise ist dieser BNB-Burn bezogen auf die Anzahl an zerstörten Coins der viertkleinste Burn. Der diesmalige Binance Coin-Burn ist deutlich kleiner als der letzte BNB-Burn (3.619888 BNB zerstört beim letzten Burn). Gemessen am Wert in US-Dollar ist dieser 15. BNB Burn allerdings der bisher größte.

Binance-CEO Changpeng Zhao kommentierte den 15. BNB-Burn folgendermaßen auf dem Twitter-Account des Unternehmens:

Binance will Angebot von BNB Token auf 100 Millionen senken

Die beliebte Kryptobörse hatte bereits in der Vergangenheit angekündigt, BNB im Wert von einem bestimmten Prozentsatz der vierteljährlichen Gewinne zu kaufen und zu zerstören. Das soll das Angebot von Token zukünftig auf eine Anzahl von 100 Millionen senken.

Im Januar 2021 verkündete Binance, dass eine Beschleunigung des BNB Burns geplant ist, der eigentlich für 27 Jahre angesetzt war. Dies kommentierte Changpeng Zhao folgendermaßen:

„Bei der derzeitigen beschleunigten Verbrennung würde es etwa fünf bis acht Jahre dauern, bis die 100 Millionen BNB erreicht sind. Aber eine Reihe von Faktoren könnte den beschleunigten Verlauf in der Zukunft beeinflussen, einschließlich BNB-Preisschwankungen, allgemeine Marktbedingungen und mehr.“

Der Binance Coin (BNB) ist aktuell (Stand: 16. April 2021 um 18:00 Uhr CET) mit einem Wert von 514,45 US-Dollar die Kryptowährung mit der schlechtesten Performance unter den großen Kryptowährungen.

Binance Coin: Ein Bild von BeInCrypto.com
Binance Coin: Ein Bild von BeInCrypto.com

Was ist ein Token Burn?

Ein Token Burn ist ein einzigartiges Konzept für Kryptowährungen: Durch das Verbrennen einer bestimmten Anzahl von Token im Umlauf erwarten die Initiatoren eines Token Burns, den Wert der verbleibenden Coins zu erhöhen. Es folgt dem einfachen Prinzip von Angebot und Nachfrage. Wenn die Anzahl der Münzen sinkt und der Bedarf an ihnen gleich bleibt oder wächst, sollte es (aber es ist nicht zu 100% garantiert) Kursgewinne geben. Die verbreitetste Art der Münzenverbrennung ist die Versendung an eine sogenannte Brenneradresse – eine öffentliche On-Chain-Wallet, deren private Schlüssel nachweislich ungültig und nicht erhältlich sind.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Share Article

Verena hat ihren Bachelor in BWL und Sozialwissenschaften an der Uni Köln sowie einen Master in Business Management an der Universidad Autonoma de Barcelona absolviert. Als Marketing und Content Spezialistin hat sie in den letzten Jahren in Ländern auf der ganzen Welt gelebt. Sie hat eine besondere Leidenschaft für Technologie und Innovation.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Coinsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Source: https://de.beincrypto.com/15-bnb-burn-binance-zerstoert-coins-im-wert-von-600-mio-usd/

Continue Reading

Blockchain

NSA-Whistleblower Edward Snowden versteigert seinen ersten NFT „Stay Free“

Avatar

Published

on

Edward Snowden war Mitarbeiter der der Central Intelligence Agency (CIA). Nachdem Snowden hochklassifizierte Informationen von der National Security Agency (NSA) öffentlich zugänglich gemacht hatte, floh er vor den rechtlichen Konsequenzen dessen und hat mittlerweile eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung in Russland.

Anfang 2016 wurde Snowden Präsident der Freedom of the Press Foundation, einer in San Francisco ansässigen gemeinnützigen Organisation. Ziel der Freedom of the Press Foundation ist der Schutz von Journalisten vor staatlicher Überwachung. Denn die von Snowden öffentlich gemachten hochklassifizierten Informationen der NSA belegen zahlreiche globale Überwachungsprogramme. In Zusammenarbeit sollen NSA, die Five Eyes Intelligence Alliance, europäische Regierungen und internationale Telekommunikationsunternehmen Menschen überwachen.

Snowden versteigert NFT „Stay Free“

Im Zuge seiner Arbeit für die Freedom of the Press Foundation versteigert Snowden nun seinen ersten NFT (non fungible token). Bei dem NFT handelt es sich um eine tokenisierte Kopie eines Gerichtsurteils über das Massenüberwachungsprogramm der NSA. Snoden plant den Erlös der Auktion gänzlich an die Freedom of the Press Foundation zu spenden. Zum Zeitpunkt des Verfassens des Artikels liegt das Höchstgebot für den NFT „Stay Free“ bei 200 ETH, also fast 480.000 US-Dollar.

Auf Twitter erläutert Snowden:

„Ich habe ein einzigartiges #NFT für wohltätige Zwecke gespendet, um die Verteidigung von Journalisten und Whistleblowern zu unterstützen. Wenn Sie an Porträts interessiert sind, die aus historischen Rechtsgutachten stammen, oder einfach nur die Sache unterstützen möchten, nehmen Sie heute um 15 Uhr ET an der Versteigerung teil.“

Geschichte auf der Blockchain verewigen

Als NFT ist die Kopie des Gerichtsurteils über Snowden nun auf der Blockchain verewigt. Immer mehr Menschen nutzen die NFT-Technologie, um wichtige Ereignisse in Form von Videos oder Bildern für die Nachwelt auf der Blockchain zu speichern. Die Technologie gibt durch ihre zensurresistente und robuste Basis die Grundlage für derartige Visionen.

In der Beschreibung des NFTs „Stay Free“ lesen wir:

„Dieses einzigartige, signierte Werk kombiniert die Gesamtheit einer wegweisenden Gerichtsentscheidung, mit der entschieden wird, dass die Massenüberwachung der Nationalen Sicherheitsagentur gegen das Gesetz verstößt, mit dem ikonischen Porträt des Whistleblowers von Platon (mit Genehmigung verwendet). Es ist das einzige bekannte NFT, das von Snowden erstellt wurde.“

Den „Stay Free“ NFT gibt es nur ein einziges Mal. Der Höchstbietende erhält also ein Unikat und zugleich den Nachweis für ein Stück Geschichte. Trevor Timm, Exekutivdirektor der Freedom of the Press Foundation, erklärt, wie der Erlös verwendet werden soll:

„Wir freuen uns sehr, den Erlös dieser Auktion für die Weiterentwicklung und Verbesserung von Technologien zu verwenden, die Journalisten und ihre Quellen schützen können, wie SecureDrop, unser Open-Source-Whistleblower-Einreichungssystem.“

Edward Snowden: Ein Bild von BeInCryto.com
Edward Snowden: Ein Bild von BeInCryto.com

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Coinsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Source: https://de.beincrypto.com/nsa-whistleblower-edward-snowden-versteigert-seinen-ersten-nft-stay-free/

Continue Reading
Blockchain2 hours ago

Stanislovas Tomas im Interview: „NFTs können unsere Gesellschaft verändern“

Esports6 hours ago

Dota 2: DPC Weekly Recap — SEA Apr 12-17, 2021

Esports9 hours ago

Apex Legends Season 9 will add new hero, fix Banglore bugs

Esports9 hours ago

Reapered joins 100 Thieves as the new head coach, Zikz leaves

Esports10 hours ago

Zayt Retires From Competitive Fortnite For The Second Time

Esports10 hours ago

LoL: 100 Thieves Sign Reapered As LCS Head Coach

Esports11 hours ago

Dota 2 patch 7.29b brings nerfs to Phantom Lancer and Lifestealer amongst other hero balance changes

Esports11 hours ago

RLCSX EU top six is taking shape after Spring Regional 3 Day 2

Esports11 hours ago

OWL 2021 Power Rankings – #10 Washington Justice

Esports11 hours ago

How to Calculate Steam Market Tax on CSGO Items

Esports14 hours ago

New CSGO Update Makes Items Purchased From Store Non Tradable for a Week

Esports15 hours ago

Radiant Valorant streamer Solista banned for cheating on live stream

Esports15 hours ago

Valve removes permaban on Jamppi, other VAC-banned CSGO pros

Esports16 hours ago

Valve is working on Source 2 for CSGO: Report

Esports17 hours ago

Wild Rift: All Upcoming Champions Calendar

Esports18 hours ago

Summit1g shows off new mouse worth $100,000

Esports18 hours ago

Omega and BOOM Esports take the lead in the DPC Southeast Asia upper division

Esports18 hours ago

How to get Kelly and Ford for free using Free Fire redeem code

Esports18 hours ago

Dota 2 Patch 7.29b Nerfs Phantom Lancer, Lifestealer & Huskar

Esports19 hours ago

PUBG Mobile India: Dynamo drops hints about Release Date in a satirical manner

Esports19 hours ago

OTV Valorant Tournament: How to Watch

Esports20 hours ago

Gloo is Mobile Legends: Bang Bang’s first tank in a while

Esports21 hours ago

Rocket Launcher, Cuddle Fish vaulted from Fortnite competitive

Esports21 hours ago

Lycan gets big buffs in patch 7.29b after Necronomicon removal

Esports21 hours ago

India’s next Olympian from esports

Esports21 hours ago

Dota 2: Biggest Changes In Update 7.29b

Esports22 hours ago

Genshin Impact: Free Primogem Codes for April 2021

Esports22 hours ago

Top Five Free Fire Characters for Clash Squad Mode for April 2021

Esports22 hours ago

Cloud9 Valorant: Relyks departs, floppy to fill in

Esports24 hours ago

Free Fire Redeem Code for Today 17th April

Trending