Connect with us

HRTech

„Es ist zu spät, um Bitcoin zu verbieten“

Published

on

Klar, Bitcoin wird immer noch kontrovers diskutiert und das aus gutem Grund – die einen möchten an der finanziellen Revolution teilhaben, die anderen möchten sie verhindern und weiterhin vom status quo profitieren. Und um den status quo zu erhalten, müssen Regulierungen und Verbote hinhalten. Doch, ist es nicht eigentlich schon zu spät, um Bitcoin zu verbieten?

Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen!


„3 Billionen USD lassen sich nicht einfach aus der Welt wischen…“

Der milliardenschwere Investor und CEO der Risikokapitalfirma Social Capital, Chamath Palihapitiya, geht davon aus, dass Bitcoin und Co zumindest in den USA nicht mehr verboten werden können. Kein Wunder, denn in verschiedenen Bundesstaaten sehen wir eine extrem freundliche Bitcoin-Politik entstehen.

„Ich denke, dass man 3 Billionen Dollar an Wert nicht aus der Welt wischen kann. Es ist also hier, um zu bleiben, und es ist jetzt zu institutionalisiert. Es gibt einfach viel zu viele organisierte Kapitalpools, die jetzt innerhalb dieses gesamten Ökosystems spekulieren.“

Damit geht auch Jerome Powell, der Vorsitzende der Federal Reserve, einher. Denn Powell steuert vorerst kein Verbot der Kryptowährungen an.



Bitcoin in 12 Stunden verstehen

Der Bitcoin Shortcut ist speziell dafür entwickelt, dir Bitcoin in Null Komma Nix zu erklären. Er ist so aufgebaut, dass du ohne jegliches Vorwissen Bitcoins Vorteile im Handumdrehen verstehst.

Du willst Bitcoin Experte werden?



JPMorgan Chase: „Bitcoin ist wertlos“

Der Vorsitzende und CEO von JPMorgan Chase, Jamie Dimon, zeigte sich bereits in der Vergangenheit nicht zwangsläufig begeistert von der wachsenden Popularität der ältesten Kryptowährung. Nun hat Dimon in einem Gespräch erklärt, dass Bitcoin wertlos sei. Ferner stellt er infrage, dass Bitcoin tatsächlich ein maximales Angebot von 21 Millionen habe.

„Woher wissen Sie, dass es [das Angebot] bei 21 Millionen endet? Sie haben alle die Algorithmen gelesen? Glaubt ihr das alle? Ich weiß nicht, ich war immer ein Skeptiker bei solchen Sachen.“

Allerdings lehnt Dimon es nicht ab, von der Nachfrage nach Bitcoin zu profitieren und die JPMorgan Chase-Kunden entsprechend zu bedienen:

„Ich persönlich denke, dass Bitcoin wertlos ist. Unsere Kunden sind Erwachsene, sie sind anderer Meinung, das ist es, was Märkte ausmacht. Wenn sie also Zugang haben möchten, um sich Bitcoin zu kaufen, können wir es nicht verwahren, aber wir können ihnen legitimen, so sauberen Zugang wie möglich gewähren.“


Schweizer Think Tank möchte Bitcoin in die Staatsreserven bekommen

Auf Twitter erklärte der Schweizer Non-Profit-Think Tank 2B4CH:

„Wir planen, eine Bundesvolksinitiative zu starten. Können wir 100.000 Bitcoin-freundliche Schweizer erreichen?“

Der Think Tank 2B4CH unterstützt private und staatliche Stellen bei der Bewältigung der sozialen und politischen Auswirkungen von Bitcoin und Blockchain. Dabei geht es um die Integration und Erforschung von Bitcoin – und BTC soll jetzt Teil der Zentralbank-Reserven werden. Dazu benötigt 2B4CH rund 100.000 Unterschriften von Schweizer Bitcoin-Enthusiasten, um es bis zu einer Eidgenössischen Volksinitiative zu bringen.

Auf der Webseite lesen wir:

„2B4CH zielt darauf ab, alle Interessengruppen zu verbinden, die dem Übergang zu Bitcoin und Blockchain beiwohnen. Und die vertikale und horizontale Kommunikation und Partnerschaften zwischen ihnen durch den Aufbau von Allianzen zu erleichtern, um ihre Bedürfnisse zu unterstützen.“


Mitarbeiter in Miami – kommen BTC-Gehaltszahlungen?

Der Bürgermeister von Miami, Francis Suarez, erklärte kürzlich, dass die US-Stadt Miami durchaus in Erwägung zieht, Mitarbeiter in Bitcoin zu bezahlen. Dies gehört zum Plan, Miami zur „Krypto-Hauptstadt der Vereinigten Staaten“ zu machen.

„Wenn wir es geschafft hätten ab dem Moment zu hodln, als ich den Beschluss auf unsere Tagesordnung gesetzt habe, wäre er [Bitcoin] um 30 oder 40 Prozent gestiegen, also hätte ich damals wie ein Genie ausgesehen.“

Langfristig möchte Miami aber noch viel tiefer ins Rabbit Hole einsteigen und es den Einwohnern ermöglichen, Gebühren und Steuern in Kryptowährungen zu zahlen. Ferner plant Suarez zu realisieren, dass die Stadt Miami Regierungsgelder in BTC investieren kann.


Du hast Fragen ans Fuchs Inc.-Team?

Dann schreib uns eine Mail an [email protected] oder per Twitter an @TheRealAlexKo


PlatoAi. Web3 Reimagined. Data Intelligence Amplified.
Click here to access.

Source: https://fuchs-inc.de/magazin/fachartikel/es-ist-zu-spaet-um-bitcoin-zu-verbieten/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=es-ist-zu-spaet-um-bitcoin-zu-verbieten

HRTech

Digital HR publication helping you to transform HR | HRZone

Published

on


Can you spare 5 minutes?

As a valued member of our audience, we need your help. Take our short survey and share with us your biggest HR challenges, priorities and aspirations in the current climate. Your feedback will help tailor what the HRZone community reads and receives from us in the future. 

For every completed response, we’re donating £1 to the UN Refugee Afghanistan Appeal.

PlatoAi. Web3 Reimagined. Data Intelligence Amplified.
Click here to access.

Source: http://www.hrzone.com/

Continue Reading

HRTech

Apple to test unvaccinated staff each time they enter office

Published

on

Tech giant Apple has announced that from October 24, it will require its unvaccinated corporate employees to get tested for COVID-19 every time they enter office premises.

The new policy will be applicable to all Apple employees who decline to report their vaccination status to the Company.

Apple has also mandated rapid tests once a week for their vaccinated employees as well. However, employees of the Company’s retail stores will be tested for the virus twice a week, as reported by Bloomberg.

The employees of Apple will be provided with rapid testing kits so that they can take a test all on their own. The results will have to be self-reported by the employees via the internal app.

All employees have been asked to report their vaccination status by October 24. In the coming days, they will have to show proof of their vaccination.

The updated policy will be floated by November 1 and Apple has informed its employees of the same via an internal e-mail earlier. The Company hopes to open its offices to staff for at least three days, starting January 2022. However, it has said that it will announce ‘return to office’ for employees a month prior to actually implementing the decision.

The Company has been urging its workforce to get inoculated and had ramped up the optional testing programme.

The post Apple to test unvaccinated staff each time they enter office appeared first on HR Katha.

PlatoAi. Web3 Reimagined. Data Intelligence Amplified.
Click here to access.

Source: https://www.hrkatha.com/news/global-hr-news/apple-to-test-unvaccinated-staff-each-time-they-enter-office/

Continue Reading

HRTech

Ola Cars to expand workforce by 10,000, begin operations in 100 Indian cities in 12 months

Published

on

Expanding into the vehicle commerce business, Ola Cars has revealed its plan to hire 10,000 employees in the coming 12 months. The Company will expand its operations in 100 cities and set up service centres across the country. At the time of the launch of the Company, Ola released a statement saying that it will be starting operations in 30 cities initially.

By foraying into the used cars business, the Company will soon establish itself as a complete mobility solutions provider.

The move is well timed because in five years’ time, the used car market is predicted to grow from the present 3.9 million units annually, to 8.2 million units a year, which is more than double the estimated figures for the new cars market over the same period.

Ola is eyeing $2 billion gross merchandise value (GMV) for its new vehicle commerce platform in the upcoming year. In its first month, the Company is selling pre-owned vehicles in Delhi, Mumbai, Pune, Bengaluru, Chennai, Hyderabad and Ahmedabad. It is further planning to start operations in Chandigarh, Jaipur, Kolkata and Indore by the end of this week.

According to Arun Sirdeshmukh, CEO, Ola Cars, the Company has already sold 5,000 cars in its first month of operation, and it is gearing to hire majorly for its sales team and service centres.

The Company will also look to open its platform up for new vehicles from other automotive brands as well. “Ola Cars will begin with pre-owned vehicles, and over time, will open up for new vehicles from Ola Electric and other automotive brands as well,” the Company had said in its initial statement.

The post Ola Cars to expand workforce by 10,000, begin operations in 100 Indian cities in 12 months appeared first on HR Katha.

PlatoAi. Web3 Reimagined. Data Intelligence Amplified.
Click here to access.

Source: https://www.hrkatha.com/news/ola-cars-to-expand-workforce-by-10000-begin-operations-in-100-indian-cities-in-12-months/

Continue Reading

HRTech

Bitcoin News: IWF kooperiert nun doch mit dem “coolsten” Diktator

Published

on

Nachdem El Salvador Bitcoin vor einigen Wochen als offizielles Zahlungsmittel integriert hat, hatte der IWF die Zusammenarbeit mit dem lateinamerikanischen Land infrage gestellt. Nun hat der IWF beschlossen, die Kooperation mit El Salvador doch weiterzuführen.

Aber wie hängen El Salvador, der Internationale Währungsfonds (IWF), Bitcoin und der US-Dollar zusammen?

Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen!


Die Zusammenarbeit geht weiter

Auf einer Pressekonferenz erklärte der amtierende Direktor der Abteilung Westliche Hemisphäre des Internationalen Währungsfonds, Nigel Chalk:

„Wir arbeiten aktiv mit der salvadorianischen Regierung zusammen und helfen ihr dabei, einige der Risiken und Nachteile zu durchdenken und zu bewältigen.“

Denn bereits vor der Bitcoin-Adoption hatte der IWF El Salvador vor den möglichen negativen Konsequenzen dieses Schritts gewarnt. Für den IWF sind die Folgen auf die Wirtschaft des Landes durch die Bitcoin-Adoption nicht absehbar und stellen somit ein hohes Risiko dar. Ferner geht es – wie so häufig – um die möglicherweise kriminelle Nutzung der ältesten Kryptowährung. Auf der Pressekonferenz erklärte Chalk, dass man auch in Hinblick auf die Terrorismusbekämpfung einem Risiko ausgesetzt sei. Doch mittlerweile weiß man, dass Bitcoin keine zwangsläufig von Terroristen bevorzugte Währung ist.

Marc Fuchs erklärt:

„Durch die Adaption von Bitcoin hat El Salvador einen Schritt in Richtung Unabhängigkeit zum US-Dollar gemacht. Der IMF könnte mit dieser Unterwanderung unzufrieden sein und gerät somit in einen Interessenkonflikt: Eine dem USD gegenüber rebellische Nation finanziell unterstützen oder auf Opportunitätskosten durch nicht eingenommene Zinsen sitzen bleiben.“



Bitcoin in 12 Stunden verstehen

Der Bitcoin Shortcut ist speziell dafür entwickelt, dir Bitcoin in Null Komma Nix zu erklären. Er ist so aufgebaut, dass du ohne jegliches Vorwissen Bitcoins Vorteile im Handumdrehen verstehst.

Du willst Bitcoin Experte werden?



1,3 Milliarden US-Dollar und ein Diktator

Der Präsident der Zentralbank von El Salvador, Douglas Rodriguez, erläuterte kürzlich, dass es um eine Kreditvereinbarung mit dem IWF in Höhe von 1,3 Milliarden US-Dollar gehe.

„Wir sehen keine Risiken. Vielleicht Aufwärtsrisiken. Bitcoin wird ein Zahlungssystem werden, ein System für finanzielle Inklusion.“

Nicht nur der IWF sieht die Bitcoin-Adoption kritisch, sondern auch einige Bürger. Für den Präsidenten Nayib Bukele sind die kleinen Proteste aber kein Grund zur Sorge. Denn in diesem Retweet rückt er die Größenverhältnisse in ein anderes Licht.

Richter Esli Carrillo erklärt, warum er Teil der Protestbewegung ist:

„Wir sind auf die Straße gegangen, weil wir uns in Richtung Autoritarismus… Diktatur bewegen.“

‘El Dictador más cool del mundo mundial’: The coolest dictator in the world.
Ein Bild von Twitter

Präsident Nayib Bukele beantwortete die Proteste mit einer Veränderung in seiner Twitter-Bio zu „der coolste Diktator der Welt“.

Der coolste Diktator der Welt nutzt aber nicht nur seine Twitter-Reichweite, sondern auch Instagram. Mit den Worten „ein paar Bilder auf Instagram haben eine größere Wirkung als jede Rede in dieser Versammlung“, machte der Politiker ein Selfie auf dem Podium der UN-Generalversammlung im September.



Du hast Fragen ans Fuchs Inc.-Team?

Dann schreib uns eine Mail an [email protected] oder per Twitter an @TheRealAlexKo


Bitcoin News: IWF kooperiert nun doch mit dem “coolsten” Diktator“>Dieser Beitrag erschien zuerst auf fuchs-inc.de

PlatoAi. Web3 Reimagined. Data Intelligence Amplified.
Click here to access.

Source: https://fuchs-inc.de/magazin/fachartikel/bitcoin-news-iwf-kooperiert-nun-doch-mit-dem-coolsten-diktator/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=bitcoin-news-iwf-kooperiert-nun-doch-mit-dem-coolsten-diktator

Continue Reading
Blockchain3 days ago

People’s payment attitude: Why cash Remains the most Common Means of Payment & How Technology and Crypto have more Advantages as a Means of payment

Automotive4 days ago

7 Secrets That Automakers Wish You Don’t Know

Startups3 days ago

The 12 TikTok facts you should know

Energy2 days ago

U Power ties up with Bosch to collaborate on Super Board technology

Gaming4 days ago

New Steam Games You Might Have Missed In August 2021

Supply Chain3 days ago

LPG tubes – what to think about

Blockchain4 days ago

What Is the Best Crypto IRA for Me? Use These 6 Pieces of Criteria to Find Out More

Gaming4 days ago

How do casinos without an account work?

IOT4 days ago

The Benefits of Using IoT SIM Card Technology

Blockchain4 days ago

The Most Profitable Cryptocurrencies on the Market

Gaming4 days ago

Norway will crack down on the unlicensed iGaming market with a new gaming law

Blockchain4 days ago

What does swapping crypto mean?

Energy2 days ago

Piperylene Market Size to Grow by USD 428.50 mn from 2020 to 2024 | Growing Demand for Piperylene-based Adhesives to Boost Growth | Technavio

Energy2 days ago

Notice of Data Security Breach Incident

AR/VR4 days ago

Preview: Little Cities – Delightful City Building on Quest

Blockchain2 days ago

Blockchain & Infrastructure Post-Event Release

Blockchain2 days ago

Week Ahead – Between a rock and a hard place

Cyber Security2 days ago

Ransomware Took a New Twist with US Leading a Law Enforcement Effort to Hack Back

Code2 days ago

How does XML to JSON converter work?

Esports2 days ago

How to get Shiny Zacian and Zamazenta in Pokémon Sword and Shield

Trending