Besuchen Sie uns auf

Vertikale Suche nach Plato

IOT

Schnelle Geräteentwicklung für das Internet der Dinge mit LwM2M im STMicroelectronics-Ökosystem

Die Geräteverwaltung ist ein wichtiges Thema, mit dem sich jeder Anbieter von IoT-Lösungen befassen muss. Die Ingenieure müssen die richtigen Entscheidungen treffen, wenn sie das Gerät entwerfen, implementieren und testen. Am wichtigsten ist es vielleicht, ob man erprobte und bewährte bestehende Lösungen nutzt oder Dinge von Grund auf neu macht. Es gibt viele bewährte, ausgereifte Lösungen, die den Gerätedesignprozess effizient gestalten können, und das Lightweight M2M (LwM2M)-Protokoll ist eines davon. Mit gebrauchsfertigen Komponenten des LwM2M-Protokolls können Gerätedesigner ihren Fokus schnell auf die Entwicklung von Funktionalitäten richten, die ihren Kunden einen wesentlichen Geschäftswert verschaffen, ohne selbst Zeit für die Erstellung von Geräteverwaltungsfunktionen aufwenden zu müssen.

Ingenieure können vorgefertigten Lösungen skeptisch gegenüberstehen und sind oft nicht ihre erste Wahl. Um diese Denkweise in Frage zu stellen und sie von der Benutzerfreundlichkeit des LwM2M-Protokolls zu überzeugen, demonstrieren wir die tiefe Integration von Anjay LwM2M SDK und Coiote IoT Device Management-Plattform, den beiden führenden LwM2M-Device-Management-Lösungen, in die ST-Entwicklungsumgebung.

Sehen Sie sich dieses Webinar an, um mehr über unser Angebot zu erfahren:

  • Integration von Anjay LwM2M SDK mit CubeMX, um schnell das Skelett einer IoT-Anwendung in die ST-Entwicklungsumgebung zu integrieren;
  • Vorgefertigte Open-Source-Beispielanwendungen von Anjay LwM2M SDK auf beliebten ST-Discovery-Boards;
  • Nahtlose Integration für die Device-to-Cloud-Kommunikation mit IoT-Services von AWS und Microsoft Azure.
  • Integration des Anjay LwM2M SDK mit Sicherheitskomponenten von ST, um hohe Sicherheitsstandards zu erfüllen;
  • Zugriff auf die Coiote IoT Device Management-Testplattform, auf der Sie schnelle Integrationstests durchführen können, um zu sehen, wie Ihre IoT-Anwendung mit unserer Cloud-Infrastruktur funktioniert;

PlatonAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt.
Klicken Sie hier, um darauf zuzugreifen.

Quelle: https://www.iotforall.com/webinar/rapid-internet-of-things-device-development-with-lwm2m-in-stmicroelectronics-ecosystem

Geschrieben Von

Werbung

Ähnliche Streams

SaaS

Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 2. Was ist Laravel? 3. Was ist SaaS? 4. Warum bevorzuge ich Laravel für SaaS...

Kode

Der größte Teil des Internetverkehrs besteht aus Bots. Laut einem Bericht der Sicherheitsfirma Imperva machten persistente Bots 57 % des Internetverkehrs aus. Die...

Blockchain News

Ethereum DeFi-Benutzer erreichten aufgrund der fortgesetzten Akzeptanz einen historischen Höchststand von 4 Millionen. (Weiterlesen) PlatoAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt. Klicke hier...

Blockchain News

Bis Ende des Jahres wird Bitcoin (BTC) voraussichtlich das höchste Transfervolumen von 45 Billionen US-Dollar erreichen, ein Szenario, das in...