Besuchen Sie uns auf

Vertikale Suche nach Plato

Automobilindustrie

Dieses Toyota Mirai RC-Auto im Maßstab 1:10 läuft tatsächlich mit Wasserstoff

Was ist das Schlimmste an einem ferngesteuerten Auto? Sie müssen anhalten, um Kraftstoff oder eine neue Batterie zu tanken, was im besten Fall in der Regel etwa 20 Minuten dauert. Die neue Batterietechnologie nimmt in dieser Zeit zu, aber jetzt können Sie Wasserstoff in die Liste der RC-Kraftstoffquellen aufnehmen. Jedenfalls irgendwie.

Ja, diese Mini Toyota Mirai läuft mit einer ebenso kleinen Wasserstoff-Brennstoffzelle. Toyota wandte sich an das britische Technologieunternehmen Bramble Energy für eine Miniaturbrennstoffzelle, ein Projekt, das nach Angaben des Unternehmens eine Herausforderung war. Im Grunde wurde eine miniaturisierte Version des Leiterplatten-Brennstoffzellensystems von Bramble Energy mit der Idee entwickelt, es in ein Fernsteuerungs-Chassis im Maßstab 1:10 zu integrieren. Auf beiden Seiten der Platine sind zwei kleine Wasserstofftanks installiert, die AA-Batterien ähneln und den Wasserstoffverteiler vorne speisen.

Toyota Mirai Wasserstoffbetriebenes funkgesteuertes Modellauto
Toyota Mirai Wasserstoffbetriebenes funkgesteuertes Modellauto

Es ist alles in einem Chassis im Maßstab 1:10 von Tamiya montiert, dem anderen Partner, den Toyota für dieses Experiment angefordert hat. Bekannt für seine große Auswahl an maßstabsgetreuen ferngesteuerten Autos, lieferte Tamiya ein TT-02-Allrad-Chassis für das Fundament. Für euch RC-Fans da draußen müssen wir leider sagen, dass Toyota keine Informationen über den Motor oder die Geschwindigkeit des Mini Mirai anbietet, aber die Leistung wird mit 20 Watt angegeben. Toyota behauptet, es sei genug, um die normale Reichweite gegenüber herkömmlichen Batterien zu verdoppeln, und alles wird mit einer speziell geformten Karosserie in Form eines Toyota Mirai abgerundet.

Warum ein wasserstoffbetriebenes RC-Auto bauen? Laut Toyota geht es nicht darum, ein cooles neues Spielzeug zu kreieren. Es zeigt vielmehr, wie die Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie über das Automobil hinaus erweitert werden kann. Das bedeutet, dass Sie in absehbarer Zeit keinen im örtlichen Hobbyladen kaufen werden, und ja, es liegt eine gewisse Ironie darin, dass Toyota ein Modellauto entwickelt, um für die Verwendung von Wasserstoff außerhalb des Automobilbereichs zu werben. Aber jeder liebt RC-Cars, und dieses Projekt ist nicht zu leugnen sehr cool sowohl in puncto technik als auch spaßfaktor.

„Autos sind für Toyota die Spitze des Eisbergs in Bezug auf den Fortschritt in Richtung einer Wasserstoffgesellschaft“, sagte David Rogers, Toyota-Sprecher für alternative Kraftstoffe. „Wasserstoff wird eine Schlüsselrolle bei der Deckung unseres zukünftigen Energiebedarfs spielen und das emissionsfreie Fahren sowohl für große Städte als auch für kleine Dörfer ermöglichen. Es ermöglicht uns, erneuerbare Energie zu speichern und einfach zu transportieren, sodass sie bei Bedarf zur Versorgung einer Vielzahl von Industrien verwendet werden kann.“

PlatonAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt.
Klicken Sie hier, um darauf zuzugreifen.

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen.

Quelle: https://www.motor1.com/news/541553/toyota-mirai-hydrogen-rc-car/

Geschrieben Von

Werbung

Ähnliche Streams

Blockchain

Trotz der Risiken bei der Verwendung von Kryptowährungen sowie der Bemühungen, die Kontrolle über Kryptowährungen durch die Regierungen zu verschärfen, werden Kryptowährungen heute immer häufiger...

Blockchain

MyTona hat als erstes Unternehmen in Russland seine Pläne im Metaverse-Sektor bekannt gegeben. Der in Jakutsk ansässige Spieleentwickler sagte in einer Pressemitteilung...

Blockchain

ELON und seine astronomischen Wellen haben es immer geschafft, die Menschen aus dem Krypto-Raum in Erstaunen zu versetzen. Zum Beispiel verzeichnete die besagte Münze vor kurzem eine massive...

Blockchain

Die Play-to-Earn-Gaming-Plattform Axie Infinity hat kürzlich auf Twitter gepostet, dass „A Genesis Land Plot gerade für 550 ETH verkauft wurde“. Mit 2.3 Millionen US-Dollar...