Besuchen Sie uns auf

Vertikale Suche nach Plato

COVID-19

Die Vereinigten Staaten stellen der Afrikanischen Union weitere 17 Millionen COVID-Impfstoffdosen zur Verfügung

Die Durchstechflasche des Johnson & Johnson COVID-19-Impfstoffs. Das Weiße Haus teilte am Donnerstag mit, dass die USA der Afrikanischen Union 17 Millionen zusätzliche Dosen des Johnson & Johnson-Impfstoffs zur Verfügung stellen werden. Picture Alliance/dpa/picture alliance über Getty I Bildunterschrift verbergen

Untertitel umschalten

Picture Alliance/dpa/picture alliance über Getty I

Das Weiße Haus sagt, die Vereinigten Staaten werden mehr als 17 Millionen Dosen dieses Arzneimittels spenden Johnson & Johnson COVID-19 Impfstoff aus seinen Inlandslieferungen an die Afrikanische Union.

Präsident Biden machte die Ankündigung Am Donnerstag traf er sich im Weißen Haus mit dem Kenianer Uhuru Kenyatta, Bidens erstem Einzelgespräch mit einem afrikanischen Führer.

„Wir setzen unseren gemeinsamen Kampf gegen COVID fort“, sagte Biden während des Treffens.

Die Impfstoffspende kommt nach Angaben des Weißen Hauses zusätzlich zu den 50 Millionen Impfdosen, die die Vereinigten Staaten bereits an die Afrikanische Union gespendet haben.

Die 17 Millionen J&J-Impfstoffe sind ab sofort lieferbar und werden in den kommenden Wochen an die Afrikanische Union geliefert.

Kenyatta dankte Biden für die Unterstützung sowohl Kenias als auch anderer afrikanischer Länder und sagte, dass die USA in Bezug auf die Impfstoffspende und den Zugang zu Impfstoffen für andere Länder „verstärkt“ seien.

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen.

Die Nachricht von Kenias 17-Millionen-Impfstoffspenden kommt, nachdem die Weltgesundheitsorganisation letzten Monat sagte, der afrikanische Kontinent sei fast 500 Millionen Dosen knapp von dem, was erforderlich ist, um das Ziel zu erreichen, bis Ende 40 2021 % der Menschen zu impfen.

„Afrikanische Länder brauchen klare Liefertermine, um richtig planen zu können. Wir brauchen auch starke Strukturen, um sicherzustellen, dass alle gemachten Versprechen auch eingehalten werden“, sagte Dr. Matshidiso Moeti, Regionaldirektor der Weltgesundheitsorganisation für Afrika, in einer Erklärung, in der er sich mit dem Mangel befasste.

Bis heute haben weniger als die Hälfte der afrikanischen Länder, die COVID-19-Impfstoffe erhalten haben, nur 2% oder weniger ihrer Bevölkerung vollständig geimpft, so die WER.

PlatonAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt.
Klicken Sie hier, um darauf zuzugreifen.

Quelle: https://www.npr.org/sections/coronavirus-live-updates/2021/10/14/1046163404/united-states-donating-covid-vaccines-african-union

Geschrieben Von

Werbung

Ähnliche Streams

Blockchain News

Ethereum DeFi-Benutzer erreichten aufgrund der fortgesetzten Akzeptanz einen historischen Höchststand von 4 Millionen. (Weiterlesen) PlatoAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt. Klicke hier...

Blockchain News

Bis Ende des Jahres wird Bitcoin (BTC) voraussichtlich das höchste Transfervolumen von 45 Billionen US-Dollar erreichen, ein Szenario, das in...

Blockchain News

Invesco hat endlich ein physisches börsengehandeltes Bitcoin-Produkt in Europa auf den Markt gebracht, nachdem nur wenige Wochen ein Antrag auf einen Bitcoin-Future zurückgezogen wurde...

Blockchain News

Ein ehemaliger Handelsmanager der Citibank hat die Hivemind Capital Partners ins Leben gerufen, um einzigartige und innovative Startups oder Protokolle in der digitalen Währung zu unterstützen...