Besuchen Sie uns auf

Vertikale Suche nach Plato

Crowdfunding

Die Bitcoin-Aktivität in der Kette kehrt den mehrmonatigen Rückgangsstreak mit einem Anstieg des durchschnittlichen Werts um. Tägliche Transaktionen, Zahlungen: Bericht

Blockchain.com, ein Krypto-Wallet-Anbieter, Digital Asset Exchange und Block-Explorer-Dienst, stellt in einem kürzlich veröffentlichten Krypto-Marktbericht fest, dass langjährige Bitcoin (BTC)-Investoren „historisch auf zwei Kernpreisdynamiken zählen konnten“.

Wie in einem Blogbeitrag von erwähnt Blockchain.com, Bitcoins Preis (Wechselkurs) sei „oft extrem volatil“. Nach großen Einbrüchen wird sich der Preis von BTC „wieder erholen“, fügte der Bericht hinzu, während er feststellte, dass der Preis der Flaggschiff-Kryptowährung „in historischer Form“ „wieder erholt“ ist.

As angegeben im Bericht vom 10:

„Diese Woche hat Bitcoin ~82% seines Allzeithochs von ~64 USD, das Mitte April 2021 erreicht wurde, zurückerobert. Während Bitcoins Anstieg über das Niveau von 52 USD am Montag kein neues Allzeithoch erreichte, unterstützt die relativ schnelle Umkehr seit dem Zyklustief vom 20. Juli unter 30 USD unsere Ansicht, dass der Krypto-Bullenmarkt intakt bleibt.“

Wichtig ist, dass jede Preiserholung wie diese „das Vertrauen in die Widerstandsfähigkeit von Krypto stärkt“, fügte der Bericht hinzu.

Der Bericht stellte weiter fest, dass „je mehr Menschen a) dies verstehen Bitcoin nicht weggeht und b) mit offenem Verstand darauf achtet, wie es im Vergleich zu Gold und Fiat-Währungen abschneidet, wird es schwer, sein anhaltendes Wachstum zu einer neuen globalen Reservewährung nicht als unvermeidlich zu betrachten.“

In dem Bericht wurde auch erwähnt, dass Bitcoin (BTC) für August einen zweiten positiven Monatsschluss in Folge verzeichnete „+13% und Anfang September als erste Regierung (El Salvador) kündigte eine Investition in Bitcoin an.“

Ethereum (ETH) war „im August um +31 % gestiegen, da die Nachfrage nach nicht fungiblen Token (NFTs) wieder anzieht, während einige ETH-Konkurrenten wie Links Links) sah ein noch beeindruckenderes Wachstum“, heißt es in dem Bericht von Blockchain.com.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass „der Schlüssel zu den Aussichten für die Kryptomärkte in den nächsten Monaten darin besteht, ob fundamentale Nachfragetreiber die wachsende regulatorische Unsicherheit ausreichend ausgleichen können“.

Der Bericht fuhr fort:

„Die Bitcoin-Aktivität in der Kette kehrte ihren mehrmonatigen Rückgang um, mit starken Anstiegen sowohl der durchschnittlichen. tägliche Anzahl von Transaktionen (+9%) und Zahlungen (+5%) Die durchschnittlichen täglichen Bitcoin-Gebühren sanken im Monatsvergleich weiter von 4 USD / Transaktion auf 2 USD / Transaktion. Der Rückgang der durchschnittlichen Bitcoin-Gebühren hält seit Mai 2021 an.“

Sinkende BTC-Transaktionsgebühren „kontrastieren mit Ethereum-Gas-(Transaktions-)Gebühren, die hoch geblieben sind und in letzter Zeit durchschnittlich über 50 USD/Transaktion lagen“, stellte der Bericht fest und fügte hinzu, dass das Blockchain.com-Team „skeptisch ist, dass die chinesischen Behörden erfolgreich waren“. bei der Beseitigung des gesamten Bitcoin-Mining in China"

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen.

Der Bericht wies darauf hin, dass Ethereum im August aufgrund einer Wiederbelebung der Nachfrage um „noch beeindruckendere +31%“ gestiegen ist nicht fungible Token (NFTs). Der Bericht erwähnte auch, dass Aktien (+3%) und der US-Dollar (+0.7%) „für August gestiegen sind (+2–4%), mit langlaufenden US-Anleihen (-0.5%) und Gold (-0.2%). ) leicht nach unten.“

Wie im Bericht von Blockchain.com erwähnt, ist die Regierung „wohl die letzte verbleibende große Anlegerkategorie, die auf der unglaublichen Reise von Bitcoin zu einer neuen globalen Reservewährung fehlt“.

Der Bericht fügte hinzu, dass die Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador am Dienstag, „neben El Salvador, die die erste Regierung überhaupt war, die eine Investition in Bitcoin ankündigte, ein wichtiger Katalysator dafür gewesen zu sein scheint, dass BTC am 52,000. September wieder über 6 USD kletterte“. .“

Der Bericht stellte weiter fest, dass die Flash-Crash-Krypto-Märkte „später am Dienstag, dem 7. September gelitten haben, als die gehebelte Kreditaufnahme zunahm und die Krypto-Futures-Märkte in übermäßiger Ausgelassenheit zurückkehrten, was zu einer schnellen Liquidation spekulativer Positionen führte“.

Wie im Bericht angegeben:

„Aus anekdotischen Berichten und offiziellen Ankündigungen geht hervor, dass ein sehr erheblicher Anteil des zuvor in China durchgeführten Krypto-Mining entweder außerhalb Chinas verlagert oder offline gegangen ist. Wir sind jedoch skeptisch gegenüber Behauptungen, dass es den chinesischen Behörden gelungen sei, den gesamten Bitcoin-Mining in China zu eliminieren.“

Der Bericht stellte auch fest, dass es „Beweise dafür gibt, dass einige große Bergbaupools einen sehr erheblichen Anteil an in China ansässigen Bergleuten umfassen, wie z AntPool, haben ihren Marktanteil trotz Chinas Razzia im Bergbau in letzter Zeit gehalten oder sogar gesteigert.“

Einige Mining-Analysten haben „leise geschätzt, dass bis zu 30 % der Pre-Crackdown-ASICs (Crypto-Mining-Computing-Hardware) entweder noch in China in Betrieb sind oder darauf warten, nach dem Abkühlen der chinesischen Regulierungshitze wieder online zu gehen“, enthüllte der Bericht.

PlatonAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt.
Klicken Sie hier, um darauf zuzugreifen.

Quelle: https://www.crowdfundinsider.com/2021/09/180207-on-chain-bitcoin-activity-reverses-multi-month-decline-streak-with-increases-in-avg-daily-transactions-payments- Prüfbericht/

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen.
Geschrieben Von

Werbung

Ähnliche Streams

Fintech

In Zeiten der Nullzinspolitik der EZB schwindet das Geld der Sparer so schnell wie nie zuvor. Je nach Bank,...

Blockchain News

Ethereum DeFi-Benutzer erreichten aufgrund der fortgesetzten Akzeptanz einen historischen Höchststand von 4 Millionen. (Weiterlesen) PlatoAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt. Klicke hier...

Blockchain News

Bis Ende des Jahres wird Bitcoin (BTC) voraussichtlich das höchste Transfervolumen von 45 Billionen US-Dollar erreichen, ein Szenario, das in...

Blockchain News

Invesco hat endlich ein physisches börsengehandeltes Bitcoin-Produkt in Europa auf den Markt gebracht, nachdem nur wenige Wochen ein Antrag auf einen Bitcoin-Future zurückgezogen wurde...