Zephyrnet-Logo

Preis, technische Daten und Funktionen des Tesla Cybertruck endlich enthüllt – außerdem Cyberbeast – Autoblog

Datum:

Die Zeit ist gekommen. Vier Jahre später seine erste Enthüllung, Tesla übergibt die ersten Produktionseinheiten seines bahnbrechenden Elektro-Pickups Cybertruck – 10 Einheiten, um genau zu sein. Ja, diese Launch-Party in Teslas Gigafactory in Texas scheint nach mehreren Jahren auf sich warten zu lassen VerzögerungenUnd sogar Elon Musk sagen: „Wir haben uns mit dem Cybertruck unser eigenes Grab geschaufelt.“ Unter Berufung auf „enorme Herausforderungen“ bei der Produktion dürfte es noch eine Weile dauern LKW fängt an, mit Tesla Geld zu verdienen.

Für die ersten Cybertruck-Kunden dürfte es jedoch kaum von Bedeutung sein, dass Tesla mit ihren frühen Einkäufen kein Geld verdient. Sie dürfen die Ersten sein, die in einem Fahrzeug, das immer noch eher wie ein Auto aussieht, durch die Nachbarschaft fahren Concept Car als etwas, das Sie auf einer Baustelle erwarten würden oder Abschleppen ein Boot.

Was die konkreten Details angeht, hat Musk während des Livestreams nicht viel preisgegeben, aber Tesla hat einige online veröffentlicht. Laut Konfigurator:

  • Das Modell mit Hinterradantrieb, das 2025 auf den Markt kommt, kostet schätzungsweise 60,990 US-Dollar. Es bietet eine geschätzte Reichweite von 250 Meilen und eine Beschleunigung von 6.5 auf 0 Sekunden in 60 Sekunden und kann 7,500 Pfund ziehen.
  • Die Version mit Allradantrieb und zwei Motoren beginnt bei 79,990 US-Dollar. Seine technischen Daten sind beeindruckender: 350 Meilen Reichweite, 600 PS, ein Sprint von 4.1 auf 0 Sekunden in 60 Sekunden und eine Anhängelast von 11,000 Pfund. Es kommt im Jahr 2024.
  • Schließlich kommt auch das Cyberbeast im Jahr 2024 mit einem geschätzten Preis von 99,990 US-Dollar. Mit 845 PS beschleunigt er in 0 Sekunden von 60 auf 2.6 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Meilen pro Stunde. Tesla schätzt die Reichweite des Cyberbeast auf 320 Meilen und sagt, dass es auch 11,000 Pfund ziehen wird.

Im Innenraum verfügen AWD und Cyberbeast über ein 18.5-Zoll-Touchscreen-Display, für die Fondpassagiere gibt es einen weiteren 9.4-Zoll-Touchscreen.

Kunden profitieren auch vom Supercharger-Netzwerk von Tesla, einer Infrastruktur, um die andere Elektrofahrzeugfahrer neidisch sind. Ohne Bereitstellung austauschbare Akkus Laut Angaben von Tesla kann das AWD-Modell beim Schnellladen in 136 Minuten 15 Meilen zurücklegen, während das Cyberbeast im gleichen Zeitraum 128 Meilen zurücklegt. Interessanterweise erwähnt die Tesla-Website einen „Range Extender“ für den Cybertruck, der auch die Reichweite des AWD auf über 470 Meilen und des Cyberbeast auf über XNUMX Meilen erhöht 440+ Meilen. Musk bestätigte am X dass der „Range Extender“ ein „optionales Paket ist, das in etwa 1/3 der LKW-Ladefläche passt“. Die zusätzliche Reichweite ist für längere Fahrten oder das Abschleppen gedacht.

Bei der Auslieferungsveranstaltung lobte Elon Musk die Stärken des Cybertrucks. Seine von Tesla entwickelte Stahllegierung ist robust und verleiht dem Lkw eine höhere „Torsionssteifigkeit als ein.“ McLaren P1.“ Es hält auch Kugeln des Kalibers .45 stand, wie er in einem Video demonstrierte. Das Glas sei „grundsätzlich felsfest“ und helfe dabei, Geräusche aus der Kabine zu isolieren. Er zeigte, wie es Raketenkomponenten schleppte und seine Konkurrenten in einem Jahrmarkt-ähnlichen Lastwagenzug übertraf. Auf einem Video war zu sehen, wie er ein Viertelmeile-Drag-Race mit einem gewann Porsche 911 beim Abschleppen eines Porsche 911. Nette Sache, aber wir stellen uns vor, dass das Cyberbeast-Modell die Arbeit gemacht hat. 

Während der Präsentation gab Musk noch einige weitere Details bekannt. Der Cybertruck verfügt über eine 4×6 Fuß große Ladefläche und kann bis zu 11,000 Pfund ziehen. Mit 35-Zoll-Reifen und einer Bodenfreiheit von 17 Zoll im „Extract“-Modus sollte er auch auf nicht idealem Gelände einigermaßen leistungsfähig sein. Es verfügt über Sperrdifferentiale und Torque Vectoring (exklusiv beim dreimotorigen Cyberbeast), eine adaptive Viereckenaufhängung, ein Steer-by-Wire-System und eine Allradlenkung. Es nutzt ein 48-Volt-Bordnetz. Weitere Details der Veranstaltung bestätigen, dass der Cybertruck über einen elektrisch zu öffnenden Kofferraum, eine in die hintere Stoßstange integrierte Anhängerkupplung, eine Ladefläche aus „blechgeformtem Verbundwerkstoff“ und 4680 Batteriezellen verfügen wird. Wir sind uns nicht sicher, was Farbe Wraps werden angeboten, aber Tesla sagt, dass Wraps verfügbar sein werden, ähnlich dem, was wir gesehen haben für andere Tesla-Modelle käuflich gemacht.

Es hat viel Zeit gekostet, an diesen Punkt zu gelangen, voller harter Arbeit, Rückschlägen und viel Unsicherheit und Zweifel, um die ersten Cybertrucks in die Hände der Kunden zu bringen. Die Probleme begannen schon früh, als während der Enthüllung Die „Panzerglas“-Fenster des Lastwagens zersprangen während einer Demonstration ihrer Stärke. Nur wenige Tage nach seinem Debüt schien die Geschichte besser zu sein, wie Tesla feststellte 200,000 und dann 250,000 Reservierungen für seinen Cybertruck – mit einer rückzahlbaren Anzahlung von 100 $. In jenen frühen Tagen sahen wir das Cybertruck spielt Tauziehen mit einem Ford F-150Dann kam es zu Verzögerungen und das, was 2021 kommen sollte, wurde verschoben. Um fair zu sein, andere Autohersteller versprach bis 2021 eigene Elektro-Lkw, und nur Rivian (nach einer eine eigene Verzögerung) gelang es, welche in die Einfahrten der Kunden zu bringen dieses Jahr. Aber Rivian und Ford Beide haben Tesla mit hervorragenden Produkten einen Vorsprung verschafft. Tesla ist jedoch der Meinung, dass sein Cybertruck in einer eigenen Liga spielt, und dem kann man nur schwer widersprechen. Schauen Sie sich das Ding einfach an.

Und die Unsicherheit bleibt bestehen. Die Early Adopters und die Tesla-Fangemeinde sind sicherlich überzeugt, aber wie wird das Leben mit dem Cybertruck sein? Wille Bauqualität ein Problem sein? (Obwohl Die ersten Lkw liefen vom Band sehen ganz sauber aus.) Wird das Monowischer ein Schmerz sein? Werden die Kunden damit zufrieden sein? seine Leistung? Was andere Probleme wird es in den Anfängen des Cybertrucks und wenn Tesla die Produktion hochfährt, entstehen? Welche anderen Software-, Hardware- und Leistungsdurchbrüche wird Tesla später einbauen, wie es es bereits bei seinen anderen Modellen getan hat? Obwohl die Entstehung bereits vier Jahre gedauert hat, endet die Cybertruck-Geschichte nicht mit der Übergabe der ersten Schlüssel. Bleiben Sie dran.

spot_img

Neueste Intelligenz

spot_img