El Salvador kauft weitere 410 Bitcoin für 15 Millionen Dollar
Besuchen Sie uns auf

Vertikale Suche nach Plato

Zahlungen

El Salvador kauft weitere 410 Bitcoin für 15 Millionen Dollar

Das Bitcoin-zentrierte zentralamerikanische Land El Salvador hat die anhaltende Baisse genutzt, um 410 Bitcoin-Einheiten für rund 15 Millionen US-Dollar zu kaufen.

Die Post El Salvador kauft weitere 410 Bitcoin für 15 Millionen Dollar erschien zuerst auf CryptoSlate.

Das Bitcoin-zentrierte zentralamerikanische Land El Salvador hat die anhaltende Baisse genutzt, um 410 Einheiten von Bitcoin zu kaufen Bitcoin für rund 15 Millionen US-Dollar.

Präsident Bukele nannte den Kauf „wirklich günstig“

Laut einer Enthüllung des Präsidenten des Landes, Nayib Bukele, kaufte El Salvador jede Einheit des Vermögenswerts zu einem Durchschnittspreis von 36,585 US-Dollar, was den niedrigsten Preis darstellt, den das Land jemals für das Flaggschiff der digitalen Vermögenswerte gekauft hat.

Bestätigen des letzten Einkaufs in a Tweet, gab Bukele bekannt, dass das Land rund 15 Millionen Dollar für seine letzte Investition ausgegeben hat. Derzeit hält die Regierung über 1800 BTCs, deren aktueller Wert etwa 64 Milliarden US-Dollar beträgt.

El Salvador war das erste Land der Welt, das Bitcoin vor 5 Monaten als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt hat. Dann gab die Regierung bekannt, dass die Entscheidung getroffen wurde, um das Entwicklungsland vor steigenden wirtschaftlichen Problemen wie Inflation zu schützen und ihm auch dabei zu helfen, die Überweisungen an seine Bürger zu erhöhen.

El Salvadors Bitcoin-Kauf verlief nicht reibungslos

Nach Verfügbarkeit technische Daten, El Salvadors Bitcoin-Kauf verlief nicht reibungslos, da seine Staatsverschuldung auf über 50 % seines BIP gestiegen ist. Abgesehen davon enthüllte Moody, dass seine Bitcoin-Trades seine Staatskreditaussichten um weitere Risiken erweitert hätten.

Abgesehen davon, Berichte Es hat sich herausgestellt, dass die Regierung von El Salvador regierungskritische Journalisten Telefon-Hacks unter Verwendung der Pegasus-Spyware ausgesetzt hat. Diese Enthüllung hat Krypto-Enthusiasten dazu gebracht, sich zu fragen, ob die Maßnahmen der Regierung mit den von Bitcoin vorangetriebenen libertären Ideen übereinstimmen.

Kauf von El Salvador hat gezogene Kritik von Bürgern des Landes, die gegen die Einführung des Vermögenswerts als gesetzliches Zahlungsmittel protestiert haben und die unbeständige Natur der Branche als Beispiel dafür angeführt haben, warum der Schritt falsch ist.

Allerdings trotz dieser Problemehat Bukele eine optimistische Haltung gegenüber Bitcoin beibehalten und Anfang dieses Jahres eine stärkere Akzeptanz in den Ländern vorhergesagt.

Everdome

CryptoSlate-Newsletter

Mit einer Zusammenfassung der wichtigsten täglichen Geschichten in der Welt von Krypto, DeFi, NFTs und mehr.

Holen Sie ein Rand auf dem Cryptoasset-Markt

Greifen Sie als bezahltes Mitglied von auf mehr Krypto-Einblicke und -Kontexte in jedem Artikel zu CryptoSlate Edge.

On-Chain-Analyse

Preisschnappschüsse

Mehr Kontext

Melden Sie sich jetzt für $ 19 / Monat an Entdecken Sie alle Vorteile

Quelle: https://cryptoslate.com/el-salvador-purchases-additional-410-bitcoin-for-15-million/

Geschrieben Von

Ähnliche Streams

Immobilien

46 Reigate Rd, Highton, wurde für 802,000 $ versteigert. Ein originelles Haus in einer der besten Straßen von Highton hat fast 40,000 US-Dollar verdient ...

Blockchain

Viele von uns unterschätzen weiterhin die Möglichkeit, dass das Internet unsere Kosten verwaltet. Wie dem auch sei, das stimmt nicht...

Zahlungen

Yun Chang-hyeon, ein Abgeordneter der südkoreanischen Regierungspartei People's Power, hat vorgeschlagen, den Gründer von Terraform Labs, Do Kwon, zu einer parlamentarischen Anhörung vorzuladen. EIN...

Zahlungen

Kredite sind eine unglückliche Säule der modernen amerikanischen Wirtschaft. Von den ständig steigenden Preisen für Hochschulbildung über bankrottverursachende Arztrechnungen bis hin zu den steilen...