Eine Metrik zeigt ein zinsbullisches Signal für Bitcoin und Ethereum, sagt Crypto Insights Platform IntoTheBlock

Datum:

Eine führende Analyseplattform sagt, dass eine entscheidende Kennzahl ein zinsbullisches Signal für Bitcoin ist (BTC) und Ethereum (ETH).

IntoTheBlock sagt Die Zahl der täglich aktiven Adressen sowohl für Bitcoin als auch für Ethereum ging zurück, nachdem sie im Mai 60,000 zum ersten Mal über 2021 $ gestiegen war.

Das Analyseunternehmen stellt nun fest, dass sich die Anzahl der aktiven Adressen für BTC und ETH stabilisiert, was darauf hindeutet, dass heute mehr Menschen die Top-XNUMX-Krypto verwenden als vor dem vorherigen Bullenlauf.

„Bei Ethereum und Bitcoin gab es nach dem Preishoch vom Mai 2021 einen deutlichen Rückgang der täglichen Adressen. Die aktiven Adressen stabilisierten sich schnell und befinden sich seitdem auf einem konstanten Niveau…

Wir sehen rund 36 % mehr aktive Adressen für Ethereum (327,000 Adressen am 8. März 2020 im Vergleich zu 514,000 Adressen am 1. Dezember 2022). Bitcoin hat mit etwa [a] 20.6 % Anstieg der aktiven Adressen (826,000 am 9. März 2022 im Vergleich zu 1.04 Millionen am 1. Dezember 2022) bescheidenere Gewinne verzeichnet.“

Quelle: IntoTheBlock/Medium
Quelle: IntoTheBlock/Medium

Das Marktforschungsunternehmen verfolgt täglich aktive Adressen in seiner Analyse-App, die misst, wie viele Wallets an einem bestimmten Tag mindestens eine Transaktion durchgeführt haben. Aktivere Adressen deuten laut dem Analyseunternehmen auf eine breitere Akzeptanz hin.

Das Analyseunternehmen sagt auch, dass die Anzahl der aktiven Adressen für BTC und ETH trotz der beunruhigenden makroökonomischen Bedingungen im vergangenen Jahr stabil geblieben ist.

„Die Zuwächse an neuen aktiven Adressen seit den Kurs-Allzeithochs im November 2021 sind vielversprechend. Trotz des Chaos auf den Märkten im Jahr 2022 ist die Zahl der aktiven Nutzer im letzten Jahr relativ stabil geblieben.

Dies könnte darauf hindeuten, dass wir uns für aktive Adressen am oder nahe am Tiefpunkt des Marktzyklus und damit am oder nahe dem Tiefpunkt der Benutzerabwanderung befinden … Abgesehen von einem Black-Swan-Ereignis scheinen wir etwas gefunden zu haben, das einem Tiefpunkt für aktive Adressen ähnelt.“

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wechselt Bitcoin den Besitzer bei 17,050 $ und Ethereum bei 1,288 $.

Verpassen Sie keinen Beat - Abonnieren um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt an Ihren Posteingang zu senden

Shau Preis Aktion

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Surfen Der Daily Hodl Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen
 

Haftungsausschluss: Die bei The Daily Hodl geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due-Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Anlagen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen. Für eventuelle Verluste sind Sie verantwortlich. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Beitragsbild: Shutterstock/SF Texttitle Design

spot_img

Neueste Intelligenz

spot_img

Neueste Intelligenz

spot_img

Neueste Intelligenz

spot_img