Besuchen Sie uns auf

Vertikale Suche nach Plato

Luft- und Raumfahrt

DoD versucht, China vom Zugriff auf kritische US-Weltraumtechnologie abzuhalten

Das vertrauenswürdige Kapitalbüro des Pentagon wurde geschaffen, um US-Startups den Zugang zu „sauberen Kapitalquellen“ zu erleichtern

BOSTON – Chinesische Investitionen in US-Weltraum-Startups und die Verwendung chinesischer Software durch DoD-Lieferanten geben dem Pentagon wachsende Besorgnis, sagten Beamte. 

„Ich werde Ihnen sagen, dass die Lieferkette eines der wichtigsten Dinge ist, auf die wir uns derzeit innerhalb des DoD konzentrieren“, sagte Colin Supko, Direktor des Trusted Capital-Programms des Verteidigungsministeriums, am 28. September auf der Space Sector Market Conference.

Das DoD hat im Januar das Trusted Capital-Programm ins Leben gerufen, weil befürchtet wurde, dass China seine Finanzkraft nutzt, um auf Segmente der US-amerikanischen Verteidigungsindustrie zuzugreifen.

Das Trusted Capital Office ermutigt Risikokapitalfirmen, sich vom DoD überprüfen zu lassen, damit sie als Quelle für „sauberes Kapital“ deklariert werden können. Der Weltraum ist ein Sektor von Interesse, da Milliarden von Dollar in die Industrie fließen, was es der Regierung erschwert, sogenanntes gegnerisches Kapital zu identifizieren.

„Jeder ist sich bewusst, dass die Abhängigkeit von potenziellen Gegnern einiger unserer kritischen Systeme und Technologien nicht im besten Interesse der Vereinigten Staaten ist“, sagte Supko, Kapitän der US Navy und Technologieunternehmer.

„Ich werde Ihnen sagen, dass diese Regierung hart daran arbeitet, einige dieser Probleme einzudämmen, und dass einige der klügsten Leute daran arbeiten“, sagte er. 

Das vertrauenswürdige Kapitalbüro des DoD arbeitet jetzt mit mehr als 70 Startups und 20 Venture-Firmen mit einem Kapital von 1.2 Milliarden US-Dollar zusammen, sagte er. „Unser Büro wurde als Due-Diligence-Fähigkeit zum Nutzen der Regierung konzipiert. Wenn ein Unternehmen den DoD-Prozess durchläuft, erhält es eine „warme Einführung“ bei Risikoinvestoren.“

„Wir versuchen, Startups mit VC-Fonds zu verbinden, die die Bedeutung von sauberem Kapital erkennen“, sagte Supko.

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen.

Er sagte, das DoD habe einen erheblichen Ermessensspielraum bei der Entscheidung, ob bestimmte Kapitalquellen akzeptabel oder kontraproduktiv sind. In diesem Fall könnte ein Unternehmen daran gehindert werden, um Militäraufträge zu konkurrieren. 

Wenn ausländische Unternehmen versuchen, mit US-Unternehmen zu fusionieren oder diese zu erwerben, werden die Geschäfte vom behördenübergreifenden Ausschuss für ausländische Investitionen in den Vereinigten Staaten (CFIUS) überprüft, der befugt ist, der US-Regierung zu empfehlen, eine Transaktion aus Gründen der nationalen Sicherheit zu blockieren. Die Defence Security Cooperation Agency kann auch Transaktionen überprüfen, bei denen der ausländische „kontrollierende Einfluss“ sein könnte, sagte Supko. 

Aber selbst wenn es keine direkte Übernahme gibt, kann die Regierung dennoch beschließen, einem Unternehmen den Wettbewerb um US-Aufträge zu verbieten, weil es gegnerisches Kapital erhält. „Da gibt es viele Grauzonen“, sagte Supko. „Wir müssen wirklich aufpassen, dass wir keinem Unternehmen eine größere Chance als einem anderen Unternehmen geben, da ausländisches Eigentum oder bestimmte Arten von Kontrolle innerhalb eines Unternehmens nichts Illegales sind.“

„Diese Dinge werden jetzt auf höchster Ebene diskutiert“, sagte er. Die Biden-Regierung „wird diesen Weg einschlagen, um mit der Legislative daran zu arbeiten, wie man dieses Problem lösen kann; es ist ein ziemlich weit offener Problemsatz.“

Solche Grauzonen und ein Mangel an Klarheit darüber, wie die Regierung entscheidet, welche Investitionen akzeptabel sind, können für Investoren und Unternehmer ein Problem darstellen, sagte Brett Rome, Geschäftsführer des privaten Risikofonds von Fidelity Investments. Das Unternehmen hat Kapitalbeteiligungen an 11 Start-ups getätigt, darunter drei im Raumfahrtsektor. 

Die Angst, als gegnerisches Kapital ausgewiesen zu werden, treibt einige Unternehmen dazu, „übermäßig konservativ zu sein und Kapitalquellen abzulehnen, die wahrscheinlich in Ordnung wären, nur weil es einen Hinweis gibt, dass es ein Problem geben könnte“, sagte Rom auf der Konferenz. 

"Und das ist nicht gut, denn es gibt viel Kapital, das völlig akzeptabel wäre, aber die Unternehmen verstehen nicht genau, wo diese Grenze liegt, und sie gehen auf der sicheren Seite."

„Legalität ist nicht der Standard im öffentlichen Beschaffungswesen“, sagte Rom. Eine Eile, ausländische Investitionen abzulehnen, weil sie nicht zu 100% zurückverfolgt werden können, "kann dazu führen, dass Unternehmen Chancen verpassen und die Regierung nicht in der Lage ist, sich die Fähigkeiten zu beschaffen, die sie sich wünschen würden".

Weltraumbehörde des DoD, um Lieferketten zu überprüfen

Ein weiterer Teil der Lieferkettensicherheit von DoD besteht darin, sicherzustellen, dass Auftragnehmer die Quellen ihrer Software und Komponenten kennen.

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen.

Während sie sich darauf vorbereitet, Satellitenlieferanten für ihre niedrige Erdumlaufbahn auszuwählen, räumt die Space Development Agency der Sicherheit der Lieferkette im Auswahlprozess eine hohe Priorität ein, sagte SDA-Direktor Derek Tournear am 28. September auf der Space Sector Market Conference. 

Die Hauptauftragnehmer, die für den Bau von Satelliten ausgewählt wurden für Transport Layer Tranche 1 . von SDA von denen erwartet wird, dass sie die gesamte Lieferkette vor Cyberangriffen, Fälschungen und anderen Bedrohungen schützen. 

„Natürlich mache ich mir Sorgen um die Herkunft und das Verbot der Lieferkette, sei es für gefälschte oder schändliche Zwecke“, sagte Tournear. "Das ist etwas, das wir beobachten, weil wir wissen, dass wir uns in einem großen Machtwettbewerb befinden und wir vorsichtig sein müssen", fügte er hinzu. „Wir müssen genau verstehen, was in diesen Systemen steckt, auch wenn wir darauf drängen, sie so erschwinglich und standardisiert wie möglich zu machen.“

Gefälschte Teile sind in jeder Branche ein Problem und der Platz ist keine Ausnahme, sagte Tournear. „Wir haben Prozesse eingerichtet, die wir in unserer Angebotsanfrage beschrieben haben, wie wir die in Tranche 1 angehen wollen, und wir planen auch, stichprobenartige Teileprüfungen und zerstörungsfreie Prüfungen durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Teile, die wir wiederverwenden sind die Teile, von denen wir glauben, dass sie es sind.“


PlatonAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt.
Klicken Sie hier, um darauf zuzugreifen.

Quelle: https://spacenews.com/dod-trying-to-keep-china-from-accessing-critical-us-space-technology/

Geschrieben Von

Werbung

Ähnliche Streams

Cybersicherheit

Cybersicherheit ist eine Sammlung neuer Technologien, Lösungen und praktischer Prozesse, die eingeführt wurden, um Computergeräte und Daten besser zu schützen....

Fintech

In Zeiten der Nullzinspolitik der EZB schwindet das Geld der Sparer so schnell wie nie zuvor. Je nach Bank,...

Blockchain News

Ethereum DeFi-Benutzer erreichten aufgrund der fortgesetzten Akzeptanz einen historischen Höchststand von 4 Millionen. (Weiterlesen) PlatoAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt. Klicke hier...

Blockchain News

Bis Ende des Jahres wird Bitcoin (BTC) voraussichtlich das höchste Transfervolumen von 45 Billionen US-Dollar erreichen, ein Szenario, das in...