Mit uns verbinden

Blockchain

Der NFT-Wahn bietet einfaches Geld - und schwierige Fragen zum Urheberrecht

NFTs führen zu neuen Formen der Urheberrechtsverletzung, könnten Künstlern aber auch die Möglichkeit bieten, im Internet mehr Geld zu verdienen.

Veröffentlicht

on

In Kürze

  • NFTs haben bereits zu neuen Arten von Urheberrechtsverletzungen geführt, die Künstler frustrieren.
  • Im Großen und Ganzen könnten die Probleme durch neue Einnahmequellen ausgeglichen werden.

Wenn es einen Wettbewerb um das Akronym des Jahres gäbe, wäre „NFT“ der klare Favorit für 2021. Abkürzung für nicht fungible Token, NFTs haben einen Moment Zeit, in dem die Fans nach „eigenen“ Momenten digitaler Kunst oder Popkultur suchen.

Während viele Menschen von dem Trend verblüfft sind, kann niemand leugnen, dass er lukrativ war. In den letzten Wochen haben Käufer Millionen von Dollar für den Erwerb von NFTs ausgegeben, die von Künstlern ausgestellt wurden Beeple und der Musiker Grimes.

Aber zusammen mit dem Geld und dem Hype hat der NFT-Wahn eine Debatte darüber ausgelöst, was es bedeutet, digitales Eigentum zu besitzen und welche Rolle das Urheberrecht im Internet spielt. Einige schlagen vor, dass NFTs die lang anhaltenden Spannungen zwischen Entwicklern und Technologieplattformen lindern könnten, während andere darauf hinweisen, dass der Trend bereits zu neuen Formen von Piraterie und Abzocke geführt hat.

Was genau kaufen die Leute?

NFTs sind nicht neu. Sie gibt es seit 2017, als eine Firma namens Dapper Labs begann, NFTs in Form von einzigartigen digitalen Katzen-Cartoons zu verkaufen CryptoKitties. Diese Kätzchen waren Gegenstand einer kurzlebigen Begeisterung, und einige wurden für Zehntausende von Dollar verkauft, bevor die Modeerscheinung schnell ins Wanken geriet. Jetzt, im Jahr 2021, sind NFTs zurückgekehrt, da sich das Phänomen weit über digitale Katzen hinaus ausgedehnt hat.

Heute umfasst das Angebot an NFTs nahezu alles, was als digitale Datei erfasst werden kann. Die Band Kings of Leon zum Beispiel lässt Versionen ihres neuen Albums fallen als NFT, während die NBA verkauft NFT Basketball Highlights. Ein Originalwerk des Künstlers Bansky wurde verbrannt und verwandelte sich in eine NFT. Und letzte Woche eine Auktion für Twitter-Gründer Jack Dorsey's erster Tweet holte über 2 Millionen Dollar.

All dies wirft die Frage auf Was kaufen die Leute?? Schließlich kann jedes dieser NFT-Artefakte von jedem mit einer Internetverbindung und einer grundlegenden Vertrautheit mit Software problemlos - legal oder anderweitig - kopiert werden. Warum zahlen, um Jack Dorseys Tweet zu „besitzen“, wenn Sie denselben Tweet ausdrucken oder in eine Website einbetten können, wie ich es unten getan habe?

NFT-Enthusiasten werden Ihnen sagen, dass das von ihnen gekaufte Artefakt möglicherweise identisch mit Kopien im Internet aussieht (oder klingt), aber das ihr Die Version wird mit einem eindeutigen Eigentumszertifikat geliefert. Dieses Zertifikat ist in eine Blockchain eingeschrieben, um einen manipulationssicheren Transaktionsdatensatz zu erstellen, der der Welt zeigt, dass das Kunstwerk - oder das Lied oder das Sporthighlight - jemandem gehört. Stellen Sie sich das als Seriennummer oder Unterschrift des Künstlers vor.

Zumindest für NFT-Booster bedeutet dies, dass sie etwas Einzigartiges besitzen. So wie ein von einem berühmten Künstler signiertes Originalgemälde Millionen wert ist, obwohl Tausende von College-Studenten dasselbe Bild auf ihren Schlafsaal kleben, behaupten NFT-Besitzer, dass ihr digitales Kunstwerk das „echte“ ist.

Dennoch könnten NFT-Besitzer überrascht sein, dass das, was sie „besitzen“, eher begrenzt ist.

Wie Rechtsprofessoren ihren Studenten gerne sagen, ist Eigentum wie ein Bündel Stöcke. Jeder Stock im Bündel stellt ein Recht dar, etwas zu tun, beispielsweise das Recht, das Grundstück zu verkaufen, es zu ernten oder zu zerstören und so weiter. Dies gilt sicherlich für das Urheberrecht, das mehr Sticks in seinem Bündel enthält - beispielsweise das Recht, ein Bild zu senden und zu vermarkten - als viele Menschen glauben.

Bei Sportligen und Musikdarbietungen bemühen sich Anwälte, sicherzustellen, dass ihre Kunden die meisten Eigentumsrechte im Copyright-Paket für sich behalten. Für Fans erhalten sie beim Kauf eines NFT eine Lizenz, mit der sie nur wenig tun können, um die Arbeit anzuzeigen oder zu übertragen. Käufer von Von der NBA herausgegebene NFTs- als "Momente" bezeichnet - kann beispielsweise das von ihnen gekaufte Highlight nicht ändern oder so anzeigen, wie es die Liga für hasserfüllt oder beleidigend hält.

Einige dieser Grenzen gehen über die Grenzen hinaus, die mit dem Besitz eines physischen Sportkartenpakets verbunden sind. Bei diesen physischen Karten, die die NBA im Vergleich zu NFTs gerne aufruft, kann der Besitzer den Spielern Schnurrbärte zeichnen oder die Karte auf eine umstrittene Collage kleben. Dies ist bei NFTs möglicherweise nicht der Fall. Man kann sich eine Situation vorstellen, in der demokratiefreundliche Aktivisten ihre NFTs nutzen, um auf die Versuche der NBA aufmerksam zu machen, sich an China zu gewöhnen, und die Liga daraufhin die NFTs löscht.

Natürlich gibt es auch Grenzen, was Sie mit einer physischen Karte tun können. Die Rechte an geistigem Eigentum der Sportligen bedeuten, dass Sie die Kartenbilder für ein T-Shirt-Geschäft nicht replizieren können, aber die Rechte sind sicherlich breiter als die, die mit diesen NFTs verbunden sind.

Eine neue Form des Eigentums bringt neue Formen der Piraterie mit sich

Tonya Evans, eine Wissenschaftlerin für geistiges Eigentum am Penn State Dickinson Law, studiert Blockchains und NFTs und schrieb 2018 einen einflussreichen Artikel über das CryptoKitties-Phänomen. Sie glaubt, dass NFTs eine wichtige neue Möglichkeit für Schöpfer bieten, sich mit ihren Fans zu verbinden und Geld zu verdienen.

Sie merkt an, dass eine Reihe schwarzer Künstler an der Spitze des NFT-Wahnsinns standen und Foren wie die neue App Clubhouse nutzten, um ihre Werke zu vermarkten und zu verkaufen. Laut Evans bietet die NFT zugrunde liegende Technologie eine Möglichkeit, der Fähigkeit des Internets zur endlosen Replikation entgegenzuwirken, und lässt Künstler beweisen, dass eine digitale Arbeit einzigartig ist.

"Sie können für die Integrität der Arbeit codieren", sagte Evans. "Technologie bedrohte die Musikindustrie und ließ jeden eine perfekte digitale Kopie des Originals erstellen, und jetzt ist dies vielleicht die Technologie, die das heilen kann."

Evans hat Recht, dass die NFT-Technologie den Entwicklern neue Möglichkeiten bietet. Es sind nicht nur prominente Künstler wie Grimes oder Beeple, die mit dem Verkauf von NFTs echtes Geld verdienen. Dies gilt auch für weniger bekannte Künstler, die Plattformen wie Nifty Gateway und OpenSea verwenden, um limitierte Drucke von Turnschuhen und Boomboxen zu verkaufen. In diesem Sinne stellen NFTs einen neuen Geldzapfen dar, den es vorher nicht gab.

Aber wie alles andere im Internet, das Geld verdient, hat der NFT-Wahn parasitäre schlechte Schauspieler angezogen, die von den Werken anderer profitieren wollen. Das ist einem Künstler passiert, der digitale Bilder unter dem Namen Weird Undead erstellt. Sie entdeckte, dass jemand ihre Bilder gestohlen und als NFTs verkauft hat:

In der letzten Woche hat Weird Undead (die Decrypt gebeten hat, ihren richtigen Namen nicht zu verwenden) eine Reihe von rechtlichen Hinweisen bei OpenSea - einem der größten NFT-Märkte - eingereicht, während ihre Fans dasselbe getan haben, um zu stoppen, was sie tut nennt "verrückte und sinnlose Urheberrechtsverletzung". Sie hat auch herausgefunden, dass Nachahmer einen Dienst namens Tokenized Tweets verwenden, um Tweets basierend auf ihrer Arbeit zu erstellen und zu verkaufen, und sie gebeten, damit aufzuhören.

In der Zwischenzeit haben sich einflussreiche Persönlichkeiten der Kryptowährungsbranche, darunter der Unternehmer Meltem Demirors und der Krypto-Anwalt Neeraj Agrawal, darüber beschwert, dass zufällige Personen ihre Tweets als Token zum Verkauf neu verpackt haben:

Hucksters, die nicht autorisierte Token auspeitschen, sind nur ein Teil der aufkommenden Piraterieprobleme im Zusammenhang mit NFTs. Ein potenziell schwerwiegenderes Problem ist die Entstehung konkurrierender Blockchain-Dienste, von denen jeder dies verspricht vom Nutzer definierten Geben Sie den maßgeblichen Datensatz an, dass eine bestimmte NFT eindeutig ist. Die Situation ähnelt einer Stadt mit zwei konkurrierenden Diensten zur Registrierung von Landtaten oder zwei Auktionshäusern, die jeweils behaupten, sie hätten den legitimen Titel eines Kunstwerks. Das Problem ist möglicherweise existenziell für die aufstrebende NFT-Industrie, die ihre Existenz darauf setzt, nachweisen zu können, dass ein bestimmtes Token einzigartig ist.

Bisher kooperieren die wichtigsten NFT-Marktplätze, wobei jeder zustimmt, ein Token als einzigartig anzuerkennen, selbst wenn es von einem Forum zum anderen wechselt. Aber das hat die Benutzer von Binances Blockchain nicht davon abgehalten, betrügerische Token-Shops im Netzwerk zu hosten, die nicht nur plagiierte Werke verkauften, sondern sogar ahmte die Namen der Geschäfte nach bestehender NFT-Shops - zum Beispiel "Binance Punks" für "Crypto Punks" und "Bashmarks für Hashmarks".

Während das Marken- und Urheberrecht Abhilfe schafft, ist es für Künstler wahrscheinlich schwierig, einen Rechtsverletzer zu finden und zu verklagen, da Blockchains von Natur aus grenzenlos und dezentral gestaltet sind. Dies würde erklären, warum einige, die durch das jüngste Verhalten im Binance-Netzwerk verärgert waren, auf nicht legale Maßnahmen zurückgegriffen haben, um ihr Missfallen auszudrücken - einschließlich Entsendung Bilder vom Massaker am Platz des Himmlischen Friedens in der Blockchain des Unternehmens. (Binance hat Verbindungen zu China).

Solche Streitigkeiten werfen die Frage auf, ob NFTs nur die neuesten Kopfschmerzen für Schöpfer darstellen, die versuchen, von ihrer Arbeit zu leben. Obwohl NFTs ein Ärgernis darstellen können, sind einige optimistisch, dass diese Probleme durch das Potenzial für Künstler aufgewogen werden, eine neue Form des Einkommens zu erzielen - und dass NFTs unsere Sicht auf das Urheberrecht und das Internet verändern könnten.

Ein Durchbruch in der Urheberrechtsdebatte?

Seit die Verbraucher es Mitte der neunziger Jahre massenhaft nutzen, hat sich das Internet als gemischter Segen für Künstler, Schriftsteller und andere Schöpfer erwiesen. Einerseits bietet das Web eine enorme neue Plattform, um Fans zu erreichen und neue Zielgruppen zu finden. Auf der anderen Seite gibt es viele Piraten, die die Werke eines Künstlers kopieren und verkaufen oder umsonst verschenken. Inzwischen genießen die riesigen Tech-Plattformen wie Amazon und Spotify virtuelle Monopole beim Verkauf digitaler Werke und haben nach Ansicht der Kritiker keinen angemessenen Anteil an Künstler ausgezahlt.

All dies hat zu zwei Jahrzehnten Debatte über die Urheberrechtspolitik geführt. Die Debatte ist oft bitter, da die Unterhaltungsindustrie Tech-Enthusiasten beschuldigt, Piraterie zu unterstützen und Künstler auszurauben - während Gegner der Industrie vorwerfen, den Kongress dazu zu bewegen, Urheberrechtsgesetze zu verabschieden, die sie als drakonisch und anfällig für Missbrauch ansehen.

Laut Aaron Wright, einem Blockchain-Experten an der Cardozo Law School, könnte der Aufstieg von NFTs dazu beitragen, diese Debatte zu überwinden.

"Ich denke, das Internet bietet seit langem eine massive Verbreitung für Medien, aber es gibt kein Monetarisierungsschema, das wirklich gut funktioniert", sagte er und fügte hinzu, dass NFTs helfen, dieses Manko zu beheben.

Insbesondere weist Wright darauf hin, dass NFTs Künstlern endlich die Möglichkeit bieten, seltene und einzigartige digitale Versionen ihrer Werke zu verkaufen. Diese Knappheit bedeutet, dass sie nicht nur eine neue Einnahmequelle nutzen können, sondern auch eine Kürzung vornehmen können, wenn die NFT weiterverkauft wird - eine Vereinbarung, die Plattformen wie die Winklevoss-eigenes Nifty Gateway helfen zu erleichtern.

Aus einer breiteren Perspektive sagt Wright, dass die Fähigkeit von Künstlern, NFTs zu verkaufen, einen Teil des Rancors aus der Urheberrechtsdebatte herausholen könnte, da sich das Geschäftsmodell des Online-Vertriebs von dem Versuch, so viele Exemplare wie möglich zu verkaufen, zu dem Verkauf von weniger Artikeln für mehr Geld an dedizierte Artikel verschiebt Fans.

Wright ist nicht der einzige, der eine Veränderung in der Art und Weise sieht, wie Schöpfer versuchen, mit dem Internet Geld zu verdienen. In den letzten Wochen haben Risikokapitalgeber und Tech-Beobachter einen einflussreichen Aufsatz mit dem Titel „1000 echte Fans" in welchem Verdrahtet Der Herausgeber Kevin Kelly sagte voraus, dass sich die Zukunft der Kreativwirtschaft auf Künstler konzentrieren würde, die ihre Werke an kleine Gemeinschaften leidenschaftlicher Unterstützer verkaufen. Der Aufsatz stammt aus einem Jahrzehnt zuvor, aber mit der Ankunft von NFTs scheint sich Kellys Vorhersage zu erfüllen.

In einem ähnlichen Trend behauptet der Tech-Autor Will Oremus, dass eine wachsende Anzahl von Internetnutzern mit Mega-Plattformen wie Facebook erschöpft ist, die auf Algorithmen beruhen, um einen stetigen Strom emotionaler oder sensationeller Inhalte zu zeigen. Er sagt, dass sie sich stattdessen kleineren Foren wie SubStack oder Clubhouse zuwenden, in denen sich „Super-Fans“ in einer intimeren Community verbinden können. Wenn Oremus korrekt ist, bietet das Wachstum dieser Communities den Entwicklern neue Möglichkeiten, mit dem Internet Geld zu verdienen - auch mit NFTs.

Natürlich hängen solche rosigen Szenarien von NFTs ab, die beweisen, dass sie mehr als eine Modeerscheinung sind. Und viele Menschen sind skeptisch, dass dies der Fall ist. Diese Skeptiker schließen ein Litecoin Schöpfer Charlie Lee, ein bekannter Kryptowährungsunternehmer, der letzte Woche kaltes Wasser auf NFTs gegossen hat:

Lees Tweet unterstreicht, wie der zukünftige Erfolg von NFTs davon abhängt, eine kritische Masse von Menschen davon zu überzeugen, dass sie es wert sind, besessen zu werden, und dass sie ihren Wert in Zukunft behalten werden. Zweifel könnten auf das Beanie Babies-Phänomen der neunziger Jahre hinweisen, als die Leute Hunderte oder Tausende von Dollar für 1990-Dollar-Sammlerstücke bezahlten, nur um zu sehen, wie der Markt zusammenbrach und sich nie erholte.

Andererseits hat jeder Tag im Jahr 2021 neue Beweise dafür gebracht, dass die Menschen NFTs für wertvoll halten und gutes Geld dafür bezahlen, eine zu besitzen.

Das neueste Beispiel? Diese Woche zahlte ein Bieter in Christies Auktionshaus 69.3 Millionen US-Dollar für den Besitz eines NFT Kunstwerk von Beeple. Es war der drittgrößte Verkauf eines lebenden Künstlers bis heute.

Münzsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Quelle: https://decrypt.co/60394/nft-craze-easy-money-hard-copyright-questions

Blockchain

Amazon möchte einen Blockchain Executive Lead einstellen

Amazon hat auf seiner Website eine Stellenanzeige für eine Führungskraft für digitale Währungen und Blockchain veröffentlicht, die auf eine mögliche Krypto-Integration hinweist.

Veröffentlicht

on

Inhaltsverzeichnis

Bewerte diese Nachricht

Amazon hat eine platziert Stellenangebot für einen Executive Lead für digitale Währung und Blockchain auf seiner Website, was auf eine zukünftige Krypto-Integration hinweist.

Amazon veröffentlicht eine Position für einen Blockchain Executive Lead

Die Stellenbeschreibung sucht nach jemandem, der „die Vision und Strategie für Amazons Strategie und Produkt-Roadmap für digitale Währung und Blockchain besitzen“ sowie jemanden mit einem „tiefen Verständnis des Ökosystems der digitalen Währung/Kryptowährung und der damit verbundenen Technologien“.

Die Position wäre innerhalb des Payments Acceptance & Experience-Teams von Amazon angesiedelt und würde „Erstellung der digitalen Währungs- und Blockchain-Strategie und Produkt-Roadmap von Amazon.“

Dies scheint zwar eine Schlüsselposition innerhalb des Unternehmens zu sein, ist jedoch nicht die einzige, die auf Blockchain basiert. EIN Arbeitssuche für 'Blockchain' in der Jobbörse von Amazon liefert 73 Ergebnisse für verschiedene Blockchain-Spezialisten- und Entwicklungspositionen.

„Wir glauben, dass die Zukunft auf neuen Technologien basiert, die modernes, schnelles und kostengünstiges Bezahlen ermöglichen, und wollen Amazon-Kunden diese Zukunft so schnell wie möglich bieten.“ das Unternehmen , erklärt, so Eugene Kim von Business Insider.

Amazon akzeptiert keine Kryptowährung als Zahlungsmittel für seine Artikel

Amazon Web Services, die Cloud-Computing-Abteilung des Unternehmens, bietet eine verwaltete Blockchain-Lösung. 

Amazon akzeptiert jedoch keine Kryptowährung als Zahlungsmittel für seine Artikel. Amazon-CEO Andy Jassy (damals CEO von AWS) im Jahr 2017 angegeben dass sich das Geschäft nicht besonders auf die Blockchain-Technologie konzentrierte, während er zugab, dass Amazon es war "beobachte es genau."

Bitcoin und andere digitale Währungen haben in den letzten Jahren an Popularität gewonnen, was zu einer verstärkten institutionellen Nutzung geführt hat. Facebook, das eine digitale Währungsinitiative namens Diem finanziert hat, ist ein weiteres Beispiel für ein Technologieunternehmen, das sich mit Kryptowährungen vertraut macht. 

Im Mai, Apfel sagte, dass es nach einem führenden Verhandlungsführer suche, um Vereinbarungen mit zu treffen „Alternative Zahlungen“ Partner, wobei Kryptowährungen als ein möglicher Kompetenzbereich aufgeführt sind.

LESEN  CRC-Bewertungen Gute Nachricht für BAT, IOTA; Nicht für Ripple

#Amazonas #Amazon AWS #Amazon-Jobs #Amazons digitale Währungs- und Blockchain-Strategie #Amazon's Payments Acceptance & Experience Team #Andy Jassy #Blockchain #Kryptointegration #Diem Digitale Währung #Eugene Kim

PlatonAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt.
Klicken Sie hier, um darauf zuzugreifen.

Quelle: https://www.cryptoknowmics.com/news/amazon-wants-to-hire-a-blockchain-executive-lead

Weiterlesen

Blockchain

Kanadische Grenzstadt stoppt Krypto-Mining, um Vorschriften zu erarbeiten

Massena, eine kleine Stadt in New York an der kanadischen Grenze, hat ihre Krypto-Mining-Operationen mit einem 90-tägigen Moratorium für neue Miner gebremst.

Veröffentlicht

on

Inhaltsverzeichnis

Bewerte diese Nachricht

Massena, eine kleine Stadt in New York an der kanadischen Grenze, hat ihre Krypto-Mining-Operationen gebremst. Die Stadt hat ein 90-tägiges Moratorium für neue Krypto-Miner verhängt, in dem sie neue Vorschriften erlassen wird, um sicherzustellen, dass Minenanlagen und Bohrinseln keine Gebiete verschmutzen.

Kanadische Grenzstadt stellt Krypto-Mining-Operationen ein

Laut einem Bericht veröffentlicht von Associated Press hat Massena alle neuen Mining-Operationen für Bitcoin und andere Kryptowährungen für 90 Tage ausgesetzt. Der Vorgesetzte der Stadt, Steve O'Shaughnessy, sagte, dass die Entscheidung getroffen wurde, nachdem auf der Hauptstraße Anhänger voller Bergbauausrüstung aufgetaucht waren.

„Wir wollen nicht, dass Massena in der ganzen Stadt mit diesen Seekisten vollgestopft wird.“ er behauptete. „Wir wollen nicht, dass es mit diesen Trailern übersät ist, die Bitcoin auspumpen.“

Stadtbeamte planen, die 90-Tage-Beschränkung zu nutzen, um Regeln zu formulieren, die die Straßenränder von Massena sauber halten und die Bergbauanlagen "anzeigbarer" machen. 

„Wir wollen nur sicherstellen, dass es ein schönes vorzeigbares Gebäude ist, wenn sie hierher kommen.“ sagte O'Shaughnessy.

Der Stromversorger der Stadt, Massena Electric, verhandelt unterdessen mit drei Krypto-Minern. Laut einem WWNY-Bericht stellt das Unternehmen sicher, dass alle Geschäfte, die es mit diesen Unternehmen abschließt, seine Kunden schützen, die auch von den erhöhten Verkäufen profitieren werden. Der Energieversorger hat auch ein eigenes Moratorium für die Zusammenarbeit mit neuen Bergbauunternehmen.

Chinas Krypto-Crackdown bietet Chancen für Massena

Wie viele andere nordamerikanische Städte hat Massena seitdem einen Zustrom von Krypto-Minern erlebt China verboten Bergbaubetriebe in vielen seiner Provinzen. Verdrängte Unternehmen, die nach grüneren Weiden suchen, suchen in der Region nach billigem Strom und rechtlicher Unterstützung.

Dies verheißt Gutes für die Grenzgemeinden, die fast ein Jahrzehnt lang von Arbeitsplatzverlusten in Fabriken heimgesucht wurden. Das Aufkommen von Bitcoin und anderen Krypto-Mining-Unternehmen deutet darauf hin, dass neue Arbeitsplätze entstehen und die industrielle Aktivität an Orten wie Massena wieder an Schwung gewinnt.

Wie bereits berichtet, Nordamerika Beitrag zum weltweiten Bitcoin-Mining-Anteil steigt stetig. Die Vereinigten Staaten sind jetzt mit 17% der weltweiten BTC-Miner das zweitgrößte Zentrum für Krypto-Mining. Das ist ein atemberaubender Anstieg von 151% gegenüber den Bergbauraten des letzten Jahres im September. Da immer mehr Krypto-Miner in die Region strömen, wird es für die Branche einfacher, die Unterstützung der Regulierungsbehörden zu suchen, um ihre Expansion in Zukunft fortzusetzen.

LESEN  Peter Schiff sagt, Tether könnte die ETH übertreffen und zur zweitgrößten Krypto werden

#Chrypto-Durchbruch in China #Krypto-Mining #Massena #Nordamerika

PlatonAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt.
Klicken Sie hier, um darauf zuzugreifen.

Quelle: https://www.cryptoknowmics.com/news/canadian-border-town-halts-crypto-mining-to-draw-up-regulations

Weiterlesen

Blockchain

Uniswap Labs schränkt den Zugriff auf einige tokenisierte Aktien und Derivate über die Protokollschnittstelle ein

Uniswap Labs gab in einem Blog-Post bekannt, dass es den Zugriff auf tokenisierte Aktien und Derivate auf seiner unterstützenden Protokollschnittstelle einschränkt.

Veröffentlicht

on

Inhaltsverzeichnis

Bewerte diese Nachricht

Uniswap Labs, das Softwareentwicklungsstudio, enthüllt in einem Blog-Beitrag am Freitag, dass der Zugriff auf einige Token mit tokenisierten Aktien und Derivaten auf seiner unterstützenden Protokollschnittstelle eingeschränkt wird. Die Nachricht kam nach der Ankündigung der Aufsichtsbehörden der Vereinigten Staaten, dass sie zunehmend auf diese Art von Produkten achten werden.

Uniswap Labs schränkt den Zugang zu Tokenized Stocks und Derivaten ein

Bei der Begründung der Entscheidung, die Token nach der Ankündigung der US-Regulierungsbehörden einzuschränken, erwähnten sie das sich entwickelnde Regulierungsszenario. Im Blogeintrag hieß es:

„In Übereinstimmung mit den Maßnahmen anderer Defi-Schnittstellen haben wir die Entscheidung getroffen, den Zugriff auf bestimmte Token über app.uniswap.org einzuschränken.“

Darüber hinaus haben andere Kryptofirmen in den letzten Wochen ihre tokenisierten Aktienprodukte storniert, und ein solches Beispiel ist Binance. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Uniswap im Gegensatz zu Binance ein dezentral Exchange und schränkt den Zugriff über eine eigene Schnittstelle ein. 

Gary Gensler, Vorsitzender der Securities and Exchange Commission sagte in einer Rede am Dienstag vor der Anwaltskammer, dass Aktien-Token sowohl auf zentralen als auch auf dezentralen Plattformen bei der Regulierungsbehörde registriert werden müssen.

Begrenzter Zugriff auf über 100 Token

Wie von den Uniswap Labs angegeben, lautete die Erklärung:

„Heute haben wir im Einklang mit den Maßnahmen anderer Defi-Schnittstellen die Entscheidung getroffen, den Zugriff auf bestimmte Token über app.uniswap.org einzuschränken. Wichtig ist, dass das Uniswap-Protokoll – im Gegensatz zur Schnittstelle – eine Reihe autonomer, dezentraler und unveränderlicher Smart Contracts ist. Es bietet uneingeschränkten Zugriff für jeden mit einer Internetverbindung.“

Die SEC und die CFTC haben in ähnlicher Weise maßgebliche Einbrüche in den Token-Markt geführt und bestimmte Anlageklassen auf mögliche Betrugsfälle und illegale Aktivitäten ausgerichtet.

Das Github-Repository enthält die Liste aller Token, die jetzt in der Uniswap-Web-App nicht mehr unterstützt werden, und wurde von den Uniswap-Labs veröffentlicht. 

LESEN  Tokenisierte Aktien von Tesla, Facebook und Google auf Solana Blockchain gestartet Launch

#Derivative #Tokenisierte Aktien #Uniswap Labs

PlatonAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt.
Klicken Sie hier, um darauf zuzugreifen.

Quelle: https://www.cryptoknowmics.com/news/uniswap-labs-restricts-access-to-some-tokenized-stocks-and-derivatives-on-protocol-interface

Weiterlesen

Blockchain

Verspätet sich London Hardfork wieder? Wie gut wird sich der Ethereum-Preis halten?

eth-Kundgebung

Die Post Verspätet sich London Hardfork wieder? Wie gut wird sich der Ethereum-Preis halten? erschien zuerst auf Coinpedia - Fintech & Cryptocurreny Nachrichtenmedien | Krypto-Anleitung

Die Enthüllung von Elon Musks, dass er Ethereum hält, gab ihm den dringend benötigten Anstoß, über das psychologische Niveau von 2000 USD zu brechen. Seitdem handelt die ETH mit Grün. Allerdings sollte sich die ETH nun gut halten, um den Aufwärtstrend fortzusetzen oder eine Seitwärtsbewegung wird wieder blühen. ETH handelt im Bereich von 2,007.48 $ bis 2,156.63 $, …

Veröffentlicht

on

Die Enthüllung von Elon Musks, dass er Ethereum hält, gab ihm den dringend benötigten Anstoß, über das psychologische Niveau von 2000 USD zu brechen. Seitdem handelt die ETH mit Grün. Allerdings sollte sich die ETH nun gut halten, um den Aufwärtstrend fortzusetzen oder eine Seitwärtsbewegung wird wieder blühen.

ETH wurde im Bereich von 2,007.48 $ bis 2,156.63 $ gehandelt. Nachdem der Tag bei 2039 $ eröffnet wurde, ist er weiter gestiegen und wird in den letzten 2152 Stunden bei 4.1 $ um 24% gehandelt. Auch der Wochentrend sieht gut aus, da er in den letzten 14.9 Tagen um 7% gestiegen ist. 

Der beliebte Analyst und Trader Rekt Capital hat die wichtigsten Niveaus für die ETH am Wochenende kartiert. Ihm zufolge sollte die ETH einen wöchentlichen Kerzenschluss über 2058 USD haben, um ihr mehrmonatiges höheres Tief zurückzuerobern. 

Während dies kurzfristig ist, stellt der Analyst Crypto Wolf auf Twitter ein langfristiges, ultra-bullisches Argument für die ETH vor. Der Analyst sagt, dass die ETH in den nächsten 4 Monaten 6 USD erreichen wird. Wenn sich dieses Szenario abspielt, ist es eine offensichtliche Möglichkeit, dass ETH 10 USD erreicht.

Verspätet sich London Hardfork?

Der mit Spannung erwartete Einsatz von London Hardfork, der für den 4. August geplant war, kann nun vorläufig verschoben werden. Laut den ETH2-Entwicklern wird das Team die optimale Lösung für die Netzwerksicherheit in Betracht ziehen, und jede Verzögerung beim Hard Fork wird auf Sicherheitsbedenken zurückzuführen sein.

Vor der Londoner Hard Fork ging das ETH2-Entwicklerteam auf die Bedenken von Bergleuten und Händlern ein. Das Team hat einen Fehler im Code entdeckt und behoben. Sollten jedoch weitere Sicherheitsprobleme auftreten, kann der Hard Fork verschoben werden.

Beim nächsten AllCoreDevs-Aufruf diskutieren die Entwickler über die beste Technik zur Sicherung des Ethereum-Netzwerks.

Mit einer möglichen Verzögerung bei London Hardfork könnte die ETH keinen starken Katalysator zur Aufrechterhaltung ihrer Preisaktion haben. Daher ist darauf zu achten, wie die ETH neben der Unterstützung des breiteren Kryptomarktes abschneidet.

PlatonAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt.
Klicken Sie hier, um darauf zuzugreifen.

Quelle: https://coinpedia.org/ethereum/london-hardfork-delayed-again-will-ethereum-price-hold-up/

Weiterlesen
CNBCVor 1 Stunden

Audi hofft, dass sein Offroad-Hybrid die Rallye Dakar 2022 gewinnt

CleantechVor 1 Stunden

Der wahre Krieg zu Weihnachten

Esports2 Stunden

Warzone-Community findet vorübergehende Lösung für nicht verfolgte Kills und Siege

Luft- und Raumfahrt2 Stunden

Falcon Heavy bringt Europa Clipper auf den Markt

Crowdfunding2 Stunden

Calgary, Albertas Allied Venture Partners bestätigt, dass sie mehr als 1 Million US-Dollar in Technologieunternehmen im Frühstadium investiert haben

Blockchain2 Stunden

Amazon möchte einen Blockchain Executive Lead einstellen

CNBC3 Stunden

Apple Watch Series 6 Product Red fällt bei Amazon auf 265 US-Dollar

Esports3 Stunden

Canna von T1 erreicht 100 Spielsiege in der LCK

Esports3 Stunden

Team WE stampfen EDG in Clearloves Rückkehr in die Startaufstellung

Techcrunch3 Stunden

Diese Woche in Apps: Clubhouse öffnet, Twitter spricht über Bitcoin, Snap sieht Rekordquartal

Blockchain3 Stunden

Kanadische Grenzstadt stoppt Krypto-Mining, um Vorschriften zu erarbeiten

CNBC3 Stunden

Engadget Podcast: Ist das Valve Steam Deck ein Switch-Killer?

Esports4 Stunden

Cypher-Spieler entdeckt zwei Spycam-Spots auf Haven

Luftfahrt4 Stunden

Timeshare-Test von Hilton Grand Vacations und 9 weitere Top-Reiseberichte dieser Woche

CNBC4 Stunden

Der Anime-Trailer zu „Blade Runner: Black Lotus“ enthüllt einen Replikanten auf der Flucht

Esports4 Stunden

Änderungen in der Nebensaison: Wer kommt als nächstes?

AR / VR4 Stunden

Warplanes: WW1 Fighters startet diese Woche im offiziellen Oculus Quest Store

Blockchain4 Stunden

Uniswap Labs schränkt den Zugriff auf einige tokenisierte Aktien und Derivate über die Protokollschnittstelle ein

Cleantech4 Stunden

Sandy Munro erlebt Teslas FSD Beta V9 – „Ich bin ziemlich zufrieden mit dem, was ich hier an Fortschritten sehe.“

Blockchain5 Stunden

Verspätet sich London Hardfork wieder? Wie gut wird sich der Ethereum-Preis halten?

Esports5 Stunden

Liiv SANDBOX besiegte T1 in einer Drei-Spiele-Intensivserie, setzt eine Reihe von Überraschungen im LCK Summer Split 2021 fort

Blockchain5 Stunden

Was passiert, wenn der Bitcoin-Preis 100 USD erreicht, wie werden Altcoins fliegen?

Blockchain5 Stunden

Elon Musk Tweet ist raus, aber der Dogecoin-Preis ist leblos! Was kommt als nächstes?

Crowdfunding5 Stunden

Top 10 der Fintech-Nachrichten für die Woche bis zum 24. Juli 2021

Cleantech5 Stunden

30-Millionen-Solarhaus-Initiative verspricht 1.77 Millionen Arbeitsplätze

Blockchain5 Stunden

Demonstranten randalieren auf den Straßen von El Salvador gegen das Bitcoin-Gesetz

Blockchain6 Stunden

So lösen Sie das Problem des Bitcoin-Energieverbrauchs

Esports6 Stunden

RNG schlägt JD Gaming und verlängert die Siegesserie auf die 6er-Serie im LPL Summer Split 2021

Cleantech6 Stunden

Vom Erhabenen zum Lächerlichen

Blockchain6 Stunden

Cardano Price steuert auf ein entscheidendes Niveau zu, Analyst legt nächste Zielniveaus fest!

Trending