Zephyrnet-Logo

Cavs besiegen Magic im Matchup Anfang Dezember

Datum:

Die Cleveland Cavaliers besiegten die Orlando Magic am Mittwochabend (6. Dezember 2023) mit 111-121. Hier ist ein Rückblick auf Clevelands Leistung in diesem Duell Anfang Dezember anhand der großen Vorsprunge und der großen Torschützen.

Startaufstellung

Cleevalena startete mit Darius Garland, Donovan Mitchell, Max Strus, Evan Mobley und Jarrett Allen. 

Zusammenfassung des Spiels 

Die Cavaliers sahen zu Beginn gut aus und gingen am Ende des ersten Viertels mit 20:37 in Führung. Obwohl die Magic wieder etwas Schwung zurückgewinnen konnten und die Cavaliers mit 32-28 besiegten, konnten sie die Cavs nicht einholen, da der Stand zu Beginn der Halbzeit 52-65 betrug. Der Unterschied blieb bis zum vierten Durchgang derselbe (86-99), und das Endergebnis war ein 111-121-Sieg für Cleveland. 

Herausragende Kavaliere 

An der Spitze liegt Mitchell mit einem weiteren Torerfolg. Er beendete das Spiel mit 35 Punkten, sieben Rebounds, sechs Assists und einem Steal, während er 50 Prozent aus dem Feld schoss. Obwohl er vier Ballverluste erzielte, sieht sein Passspiel immer noch wie das eines erstklassigen Point Guards aus. Garland hatte ebenfalls einen großartigen Auftritt und beendete das Spiel mit 26 Punkten, neun Assists und drei Rebounds. Strus beendete das Spiel mit 17 Punkten, sechs Assists und fünf Rebounds. 

Georges Niang war einer der effektiveren Cavaliers in diesem Spiel. Er beendete das Spiel mit 10 Punkten und fünf Rebounds. Das scheint vielleicht nicht viel zu sein, aber er fängt an, sich wieder in seinem tiefen Ball zurechtzufinden. Im Laufe seiner Karriere war er vor allem ein Spot-Up-Shooter, doch zu Beginn dieses Spiels erzielte er etwa ein Drittel seiner Würfe aus einer Entfernung von 10 Fuß zum Korb. Seine Fähigkeit, den Boden zu dehnen, half den Cavs bei ihrem Lauf in der ersten Halbzeit. Er hat einige Überraschungen parat, zum Beispiel, als er einen Übergabepass vortäuschte, sich umdrehte und einen schnellen Weitspringer traf, sodass er sich hoffentlich weiter verbessern kann. 

Evan Mobley hatte ebenfalls eine solide Leistung, hatte aber den seltenen Abend in dieser Saison, an dem er nicht mit einem Double-Double abschloss. Er beendete das Spiel mit 16 Punkten, fünf Rebounds und zwei Assists. 

Takeaways 

Die Cavs sahen in der ersten Halbzeit großartig aus, Mitchell allein hatte 20 Punkte, verlor aber nach ihrem ersten großen Punkteausbruch etwas an Glanz. Nachdem sie die Magic im ersten Viertel um 17 Punkte übertroffen hatten, punkteten die Magic in den nächsten drei Vierteln unentschieden oder punkteten gegen die Cavs. Sie haben nicht genug Punkte erzielt, um sich die Führung zu sichern, aber das war ein wiederkehrendes Thema in den letzten Cavs-Spielen. Sie verschaffen sich einen Vorsprung und scheinen etwas Gas zu geben (mit Ausnahme des Play-in-Turnier-Qualifikationsspiels), was ihnen in der Nachsaison schaden wird. Es gab Spiele, in denen dies überhaupt kein Problem darstellte, wie zum Beispiel das Spiel in Portland um die Qualifikation für das Play-in-Turnier, aber das lag daran, dass ein großer Punkteunterschied nötig war. Dies zeigt zwar, dass sie bei Bedarf so spielen werden, aber sie müssen die ganze Zeit so spielen, wenn sie an der Spitze dieser Ostkonferenz stehen wollen. 

Defensiv waren die Cavs größtenteils in der Lage, die Magic einzudämmen. Ausnahmen bilden Paolo Banchero (Karrierebestwert 42 Punkte), Clothe Anthony (19 Punkte) und Franz Wagner (14 Punkte). Nur zwei anderen Spielern gelang es, im zweistelligen Bereich zu punkten, und jeder hatte 11 Punkte. 

Während dieses Spiel zeigte, dass die Cavs gegen eines der besseren Defensivteams der Liga in großen Mengen punkten können, zeigte es auch, dass sie ein Team fast auf ganzer Linie festhalten können. Sie müssen noch an ihrem Lead-Management, ihren defensiven Schwachstellen und ihrer Fluktuationsrate arbeiten. Für die Cavaliers war dies jedoch insgesamt ein Schritt in die richtige Richtung.

Das nächste Spiel der Cavs findet diesen Freitag, den 8. Dezember 2023, in Miami statt. Sie werden versuchen, die Hitze um 8:00 Uhr zu besiegen. 

Weitere NBA- und andere Sport- und E-Sport-Nachrichten finden Sie auf The Game Haus Twitter und Facebook.

Ausgewähltes Foto mit freundlicher Genehmigung von NBA.com
"Von unserer Haus zu dir"

spot_img

Neueste Intelligenz

spot_img