Zephyrnet-Logo

Tesla Cybertruck: Preis, Reichweite, Ausstattung und Spezifikationen enthüllt

Datum:


Tesla hat heute bei seiner Auslieferungsveranstaltung in der Gigafactory Texas endlich Preise, Reichweite, Ausstattung und andere Spezifikationen des Cybertruck bekannt gegeben und am Donnerstagnachmittag die ersten Einheiten an Kunden übergeben.

Nach vier Jahren endlich Tesla führte die ersten Lieferungen des Cybertrucks durch Dies ist ein historischer Tag für den Automobilhersteller. Jetzt, da die Veranstaltung offiziell ist, haben wir endlich konkrete Details darüber, wie viel der Cybertruck kostet, welche Reichweite er hat, mit welchen Ausstattungsvarianten er sich für die ersten Versionen entschieden hat und andere wichtige Spezifikationen, auf die die Kunden gewartet haben.

Preise und Ausstattungen für Tesla Cybertruck

Bei seiner Vorstellung vor vier Jahren kostete der Cybertruck zunächst 39,990 US-Dollar, 49,990 US-Dollar und 69,990 US-Dollar in den Ausstattungsvarianten Single, Dual und Tri-Motor. Seitdem hat sich viel verändert.

Jetzt ist Tesla mit [Ausstattungsvarianten] im Einsatz und die Preise sind wie folgt:

  • Dreimotoriges „Cyberbeast“ – 99,990 $
  • Doppelmotor-Allradantrieb – 79,990 $
  • Hinterradantrieb – 60,990 $

Das ist mehr als ursprünglich bekannt gegeben wurde, ist aber angesichts der makroökonomischen Veränderungen in den vier Jahren seitdem verständlich. Darüber hinaus konnte Tesla seinen Pickup zu einem Preis anbieten, der im Vergleich zu anderen Elektro-Pickups auf dem Markt äußerst wettbewerbsfähig ist.

Tesla Cybertruck-Reihe

Die Reichweite war für viele potenzielle Cybertruck-Käufer vielleicht der größte und am meisten erwartete Faktor. Schon früh behauptete Tesla, dass der Cybertruck mit seiner Dreimotorenkonfiguration eine Reichweite von 500 Meilen, mit dem Doppelmotor eine Reichweite von 300 Meilen und mit dem Einzelmotor eine Reichweite von 250 Meilen haben würde.

In den letzten Wochen haben wir einige interessante Reichweitenschätzungen gesehen, die auf denjenigen basieren, die den Truck in die Hände bekommen haben. Gestern hat die Tesla-Community darüber nachgedacht MKBHDs Cybertruck-Kabinenbild das eine Reichweite von 265 Meilen anzeigte, wobei einer der zehn Indikatoren schattiert war, was bedeutete, dass noch zwischen 81 und 90 Prozent der Reichweite übrig waren.

Tesla bestätigte jedoch, dass die Reichweite wie folgt aussehen wird:

  • Dreimotoriges „Cyberbeast“ – 320 Meilen (+Range Extender auf 440+ Meilen)
  • Doppelmotor-Allradantrieb – 340 Meilen (+Range Extender auf 470+ Meilen)
  • Hinterradantrieb – 250 Meilen

Andere Spezifikationen und Merkmale

Tesla hat eine hauseigene Edelstahllegierung entwickelt, die unglaublich langlebig ist und sich nicht verbiegen lässt. Tesla zeigte seine Stärke, indem es das Video veröffentlichte, in dem zahlreiche Schusswaffen versuchten, in die Karosserie des Fahrzeugs einzudringen, die es abwehren konnte, um alle Personen zu schützen, die darin sitzen würden.

Der Cybertruck verfügt über eine Anhängelast von 11,000 Pfund, die Tesla noch ausnutzte, indem er ein Video zeigte, in dem er SpaceX-Ausrüstung transportiert. Darüber hinaus sei das Bett mit starken Verbundwerkstoffen überzogen und benötige keine Einlage, sagte Musk.

Der Cybertruck absolvierte auch einen 40,000-Pfund-Zug auf 318 Fuß und schlug damit einen Rivian R1T, einen Ford F-150 Lightning und einen Ford F-350 Diesel.

Tesla fügte außerdem einstellbare Fahrhöhenfunktionen hinzu, um „über praktisch alles zu fahren“, und dank seiner Bodenfreiheit von 17 Zoll verfügt der Pickup über „wahnsinnige Geländetauglichkeit“.

Außerdem wurde Steer-by-Wire als Funktion hinzugefügt, die das Fahren auf engstem Raum erleichtert. Steer-by-while verfügt dank dieser Funktion über eine hohe Leistungsfähigkeit und Manövrierfähigkeit bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Was die Leistung angeht, hat Tesla den Cybertruck mit einem brandneuen Porsche 2023 aus dem Jahr 911 verglichen, um die Viertelmeilenfähigkeit des Pickups zu testen. Der Cybertruck konnte das Fahrzeug schlagen und gleichzeitig einen anderen Porsche 911 ziehen, eine beeindruckende Leistung in Bezug auf Geschwindigkeit, Beschleunigung und Leistung.

Beschleunigungsmetriken werden wie folgt aufgeführt:

  • Dreimotoriges „Cyberbeast“ – 0-60 Meilen pro Stunde in 2.6 Sekunden
  • Allradantrieb mit zwei Motoren – 0–60 Meilen pro Stunde in 3.9 Sekunden
  • Hinterradantrieb – 0–60 Meilen pro Stunde in 6.5 Sekunden

Nach vier Jahren geduldigen Wartens wurde die Cybertruck ist endlich da! Sagen Sie uns in den Kommentaren unten, was Sie davon halten und was Tesla uns verraten hat.

Nicht Zögern Sie nicht, uns mit Tipps zu kontaktieren! Schicken Sie uns eine E-Mail an tipps@teslarati.com, oder Sie können mir direkt eine E-Mail senden an joey@teslarati.comIch bin auch auf X @KlenderJoey

Tesla Cybertruck: Preis, Reichweite, Ausstattung und Spezifikationen enthüllt




<!–

Kommentare anzeigen

->

spot_img

Neueste Intelligenz

spot_img