Rookie-Podcast 149: „Mobile Home Queen“ mit 55 Einheiten und die 17-monatige Reha von Nightmare mit Emily Fackler
Besuchen Sie uns auf

Vertikale Suche nach Plato

Immobilien

Rookie Podcast 149: „Mobile Home Queen“ mit 55 Einheiten und „The Nightmare 17-Monate Rehab“ mit Emily Fackler

Während es zunächst einschüchternd sein kann, Ihr W-2 zu verlassen, um Immobilien zu erwerben, ist es wichtig zu erkennen, dass die Fähigkeiten, die Sie bei Ihrem W-2 gelernt haben, nicht alle verschwendet werden. Die meisten […]

Rookie Podcast 149: „Mobile Home Queen“ mit 55 Einheiten und „The Nightmare 17-Monate Rehab“ mit Emily Fackler

Während es zunächst einschüchternd sein kann, Ihr W-2 zu verlassen, um Immobilien zu erwerben, ist es wichtig, sich dessen bewusst zu sein Fähigkeiten, die Sie bei Ihrem W-2 gelernt haben, gehen nicht alle verloren. Das meiste, was Sie gelernt haben, ist auf die wunderbare Welt von übertragbar Immobilien investieren. Anstatt Ihr W-2 als Mittel zum Zweck zu betrachten, betrachten Sie es als einen erfahrungsbasierten Vermögenswert. Genau das wollte der heutige Gast, Emil Fackler, Tat.

Als ein ehemaliger VerkäuferDas Wort „nein“ war Emily nicht fremd. Tatsächlich hatte sie es so oft gehört, dass sie es geschaffen hat ein umfassendes Follow-up-System es zu bekämpfen. Dieses Folgesystem führte sie zu ihr erster Schlag, ein Haus zu kaufen, von dem mehrere Leute ihr sagten, dass es „bereits verkauft“ sei. Für ihren ersten Flip brauchte sie 17 Monate und während sie daneben noch zwei weitere Saltos machte, war sie bald dabei erkannte, dass Spiegeln nichts für sie war. Das hat sie zu ihr geführt Nächstes Immobilienprojekt: Wohnmobil investieren

Emily hat sich mit ihrer besten Freundin zusammengetan und kaufte einen Wohnmobilpark mit 39 Stellplätzen für nur 139,000 US-Dollar. Im Vergleich zum Umdrehen von Häusern liebt Emily es! Die Investition in Wohnmobile macht mehr Sinn für sie finanziell und ermöglicht ihr, ein Gefühl der Beziehung zu all ihren Mietern zu haben. Sie hat es geschafft einen Hausverwalter einstellen die gesamte Logistik zu übernehmen und hofft, mehr Häuser in den Park zu bringen. Nachdem Emily ihre Nische mit Mobilheimen gefunden hat, ist sie bereit, voll durchzustarten und schließlich als die bekannt zu werden „Wohnmobilparkkönigin“.

Klicken Sie hier, um Apple Podcasts anzuhören.

Hören Sie sich hier den Podcast an

Lesen Sie hier das Transkript

Ashley:
Dies ist Real Estate Rookie Folge 100 und XNUMX.

Emily:
Ich sprach mit Tony darüber, dass die Tornados kürzlich unser Gebiet in Eddyville, Kentucky, getroffen hatten. Und alle suchen nach einer Bleibe. Sie erkennen also nicht, wie wichtig es ist, Immobilien zu haben, besonders wenn jemand in Not ist und es so gebraucht wird, und es ist eine Möglichkeit, auch etwas zurückzugeben.

Ashley:
Mein Name ist Ashley Kehr und ich bin hier mit Tony Robinson.

Tony:
Und willkommen beim Real Estate Rookie, wo wir Ihnen jede Woche zweimal pro Woche die Inspiration, Informationen und Ausbildung geben, die Sie für den Einstieg in eine Karriere als Immobilieninvestor benötigen. Also, Ashley, was ist neu, was passiert heute in deiner Welt?

Ashley:
Nun, ich habe immer noch ein Hinterbein. Ich warte immer noch auf meine ACL- und MCL-Operation. Ich habe herausgefunden, dass ich beide gerissen habe, also kann mein Bein noch nicht genug beugen, um wirklich in meinen Podcast-Schrank zu passen.

Tony:
Kleiderschrank.

Ashley:
Deshalb bin ich immer noch hier draußen in meinem Wohnzimmer.

Tony:
Nun, es tut mir so leid. Ich bin so traurig, dass du es gerade vermasselst, aber manchmal ist es gut, dass das Leben uns ein bisschen langsamer machen lässt, um es ruhig angehen zu lassen. Hoffentlich genießen Sie zumindest die zusätzliche Ausfallzeit.

Ashley:
Ja. Eigentlich habe ich meine Kinder gestern zum ersten Mal im Skigebiet zum Snowboarden mitgenommen. Wir haben hier in Buffalo keinen Schnee, und das Skigebiet hat tatsächlich für heute geschlossen. Sie sind bis auf weiteres geschlossen, weil wir keinen Schnee haben, nur den Schnee, den sie gemacht haben. Also musste ich durch Schlammlöcher kriechen, und alle fühlen sich so schlecht für mich. Ich sage: "Ehrlich gesagt, das ist besser als Eis", denn dann würde ich einfach auf Krücken sterben, wo der Schlamm mich zumindest festhielt.

Tony:
Hat dich ein bisschen aufgehalten.

Ashley:
… auf den Krücken. Aber es hat so viel Spaß gemacht, meine Jungs zum ersten Mal zum Snowboarden zu bringen und ihnen die erste Lektion zu geben. Es war toll. Hoffentlich enden sie nicht wie ich mit dem Bein.

Tony:
Ja, kein Bänderriss. Ja.

Ashley:
Eines ganz schnell, bevor wir darüber reden, was mit dir los ist, muss ich dich um etwas bitten. Mir ist in dieser Episode aufgefallen, dass Sie kein einziges Mal erwähnt haben, dass Ihr Haus in Louisiana zum Verkauf steht. Das ist also jetzt Ihre Gelegenheit, es zu erwähnen.

Tony:
Nun, Daumen drücken, aber die beste Nachricht, die ich das ganze Jahr über bekommen habe, ist, dass wir gerade ein Angebot für dieses Grundstück haben. Also, Daumen drücken, dass alles gut geht; Wir können dieses Haus tatsächlich in den nächsten 30 Tagen verkaufen. Aber vielleicht machen wir ein-

Ashley:
Oh mein Gott.

Tony:
Das sind gute Neuigkeiten, oder? Aber vielleicht machen wir eine Anfängerantwort dazu, weil wir es tatsächlich für ein bisschen weniger verkaufen, als wir dafür schulden. Also müssen wir beim Abschluss buchstäblich einen Scheck ausstellen, um den Restbetrag zu decken. Aber für uns hat es trotzdem Sinn gemacht, nur weil wir diese Immobilie jetzt seit 11 Monaten halten. Wir waren keine Mieter, aber ja. Weihnachten kam etwas spät, aber ich bin froh, dass wir es unter Vertrag genommen haben. Hoffentlich können wir es in den nächsten 30 Tagen oder so schließen.

Ashley:
Oh mein Gott. Beeindruckend. Das ist aufregend. Mindestens sogar nur, um ein Angebot darauf zu haben.

Tony:
Ja. Es ist einfach passiert-

Ashley:
Wie lang ist es her? Wie lange ist es her, dass Sie diese Immobilie gekauft und dann auf den Markt gebracht haben? Wie war diese Zeitachse?

Tony:
Wir hatten das Haus mit einem Mieter dort für etwa ein Jahr. Dieser Mieter ist im Januar 2020 eingezogen, vielleicht im Februar 2020, und dann sind sie im Februar 2022 ausgezogen. Also haben wir im März 2021, dem Jahr, in dem wir uns gerade befinden, mit der Zahlung der Hypothek ohne Mieter begonnen. Von März bis Dezember haben wir diese Hypothek jeden Monat bezahlt, 1,400 Dollar. Das sind also etwa 14,000 Dollar, die wir aus eigener Tasche für dieses Haus ausgegeben haben. Dann gaben wir weitere 8,000 Dollar aus, um einige Reparaturen am Haus durchzuführen, weil es einige Fundamentprobleme gab, ein Leck, das wir zu finden begannen. Also sind wir alle in diesem Haus im Moment ungefähr 22, 23,000 Dollar. Und dann müssen wir einen weiteren Scheck über ein paar Riesen ausstellen, sobald wir damit fertig sind. So große Lernlektion für uns.

Ashley:
Ja. Sie bekommen also nicht einmal das Geld zurück, das Sie für diese 8,000 Dollar in die Immobilie gesteckt haben, weil Sie im Grunde nur etwas weniger als den Hypothekensaldo bezahlt bekommen.

Tony:
Ja. Ja. Wir müssen beim Abschluss buchstäblich einen Scheck ausstellen, um den Restbetrag zu decken, weil wir immer noch unsere Abschlusskosten zahlen müssen, wir müssen immer noch unsere Maklerprovisionen zahlen. Also stellen wir gerade jetzt buchstäblich einen Scheck aus, um dieses Haus loszuwerden.

Ashley:
Okay. Wir müssen dazu eine Rookie-Antwort machen.

Tony:
Wir müssen einen machen, ja.

Ashley:
Ja. Und schlüsseln Sie die Zahlen auf. Vielleicht, nachdem Sie es tatsächlich abgeschlossen haben.

Tony:
Nachdem wir tatsächlich geschlossen haben, ja.

Ashley:
Sie kennen also die endgültigen Zahlen und so. Ja, wir machen eine Anfängerantwort darauf. Also das berüchtigte Anwesen in Louisiana-

Tony:
Louisiana-Haus. Ja. Es ist endlich weg.

Ashley:
Und ich kann es kaum erwarten, dass sich jemand nach der Folge meldet und sagt: „Hey, ich bin derjenige, der es gekauft hat. Ich habe dieses tolle Angebot bekommen. Das habe ich damit gemacht.“ Also, wenn jemand von Ihnen, der zuhört, dieses Grundstück tatsächlich von Tony in Louisiana gekauft hat...

Tony:
Lass es mich wissen, bitte.

Ashley:
… wenden Sie sich bitte an uns, denn wir würden gerne wissen, wie viel Sie von dieser Immobilie profitieren.

Tony:
Weg von meinem Herzschmerz. Ja.

Ashley:
Nun, Tony, heute haben wir eine großartige Show. Wir sprechen über Wohnmobilstellplätze. Wir sprechen über deinen ersten Flip und wie es 17 Monate dauert, wenn du denkst, dass es nur vier Monate dauern wird; wie man mit Auftragnehmern umgeht. So viel Zeug in die heutige Show gepackt.

Tony:
Ja. Wir haben Emily Fackler an Bord, und sie ist ein toller Gast. Wir haben uns vor ein paar Monaten tatsächlich in Maui getroffen und als ich ihre Geschichte hörte, dachte ich: „Okay, wir müssen sie hier in den Podcast aufnehmen.“ Der andere Teil, den ich wirklich mag, ist, dass sie ihre Zehen in ein paar verschiedene Dinge getaucht hat, richtig? Sie hat, wie ich schon sagte, den Mobilheimpark, sie hat ein Resort zur Kurzzeitmiete, sie hat ein paar Flips, an denen sie gearbeitet hat. So bekommt ihr auch in der heutigen Folge eine große Bandbreite an unterschiedlichen Strategien geboten.

Ashley:
Ja, und am Ende sagt sie dir, was sie in Zukunft tun wird und was ihre Nische wirklich sein wird. Und ich denke, das ist die Kraft, nicht zu arbeiten und sich in Situationen wie die Maui Masterclass oder verschiedene Veranstaltungen wie die BiggerPockets Conference oder die Rookie Conference zu bringen, die wir veranstalten werden. Wenn Sie solche Dinge tun, lernen Sie verschiedene Dinge, und es ändert Ihre Denkweise, und es bringt Sie dazu, sich zu drehen, und es hilft Ihnen zu erkennen: „Okay, darauf muss ich mich konzentrieren. Das ist, was ich tun muss.“ Und dieses Jahr war die BiggerPockets-Konferenz für mich wirklich dieser Wendepunkt.
Also, lasst uns Emily in die Show bringen. Emily, willkommen in der Show. Vielen Dank, dass Sie sich uns angeschlossen haben. Kannst du allen ein bisschen über dich erzählen und wie du mit Real State angefangen hast?

Emily:
Ja. Ich danke Ihnen für die Einladung. Ich freue mich sehr, hier zu sein und fühle mich auch geehrt. Um darüber zu sprechen, wie ich mit Immobilien angefangen habe, muss ich ein wenig Hintergrundgeschichte erzählen, denn von dort aus baut sich alles auf. Ich war also in einem sehr korporativen Job. Ich sage, es ist sehr korporativ, was bedeutet, dass Sie sich jeden Tag schick machen. Ich musste jeden Tag zum Gebäude in der Innenstadt, dem Tower, gehen und den ganzen Tag Meetings haben. Und es war einfach sehr, sehr stressig. Bevor ich meinen letzten Job bekam, war ich in einem Verkaufsjob, und ich liebte es einfach. Ich liebe den Verkauf, ich bin hoch motiviert durch Geld, und ich geriet in eine Situation, in der Sie all diese Dinge über die fünf erfolgreichsten Leute lesen, was sie jeden Morgen tun und so weiter.
Einer davon war… Ich bin sicher, ihr habt davon gehört, aber sieben Einkommensquellen, um ein Millionär zu werden. Und ich denke: „Oh, das mache ich. Ich werde Millionär.“ Also habe ich tatsächlich angefangen, den Direktvertrieb über ein Unternehmen zu betreiben. Ich verkaufe Kosmetiktheken und sage: „Okay.“ Also fing ich an, damit Fuß zu fassen. An Immobilien habe ich nie gedacht.
Und ich habe mit einem Freund gesprochen, mit dem ich in meinem Firmenjob zusammengearbeitet habe, und er meinte: „Du solltest dir wirklich BiggerPockets anhören.“ Ich sage: „Ich habe keine Ahnung, was das war. Also habe ich angefangen, diesen Podcast zu hören. Und ich dachte ehrlich gesagt nicht, dass ich überhaupt etwas damit anfangen würde. Ich fing an, mir diesen Podcast anzuhören, das Original, MFCEO, Ed Mylett. Also habe ich angefangen, all diesen Unternehmern zuzuhören, und dann habe ich einfach von dort aus losgelegt.
Also fing ich an, mir zu überlegen, was kann ich tun? Selbst als Direktverkäufer, als ich die Schönheitsprodukte verkaufte, sagte ich zu meinem Mann: „Das kann nicht sein. Ich kann das nicht den ganzen Tag machen. Ich kann nicht zu meinem Nine-to-Five-Job gehen und meine Kinder nicht sehen.“ Also zu diesem Zeitpunkt habe ich drei Kinder. Ich fahre meinen Sohn jeden Tag zur Kita und dann fahre ich 40 Minuten im Stau. Und dann bin ich den ganzen Tag da. Gleiche Sache. Mach den Verkehr, komm nach Hause und ich sehe meine Kinder nicht. Es sind zwei Stunden, und ich schreie sie an, dass sie ihre Hausaufgaben machen, baden und all diese Dinge. Und ich sage: „Ich habe meine Kinder noch nicht einmal gesehen. Ich kenne meine Kinder zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Ich bezahle jemanden, der sie großzieht.“
Ich erinnere mich, dass ich meiner Mutter eine Sofortnachricht geschrieben habe, weil sie in derselben Firma wie ich gearbeitet hat, und ich dachte: „Ich möchte nur an Weihnachten zu Hause bei meinen Kindern sein. Ich möchte im Sommer zu Hause bei meinen Kindern sein. Also werde ich das Vollzeit machen.“ Nun, ich war damit nicht besonders versessen, und dann fing ich an, etwas über Immobilien zu lernen, und da habe ich versucht, nach meiner ersten Immobilie zu suchen. So kam ich dazu.

Tony:
Nun, Emily, Sie haben einen einzigartigen Hintergrund, da Sie aus dem Verkauf kamen, und ich denke, vieles von dem, was Sie als Verkäufer lernen, lässt sich wahrscheinlich auf den Erfolg als Immobilieninvestor übertragen. Was sind also einige der Dinge, die Sie in Ihrer Vertriebskarriere gelernt haben und von denen Sie glauben, dass Sie als Immobilieninvestor davon profitiert haben?

Emily:
Meine größte Sache ist, nein heißt nicht nein. Nein heißt jetzt nein. Jemand sagt mir nein, es verletzt meine Gefühle nicht. Als ich bei meinem letzten Job in der Firma war, hatte ich ein Verkaufsteam. Ich glaube, wir waren 11. Ich hatte Retention Executives, die für mich arbeiteten, und dann die Inside Sales Executives. Und einige von ihnen… entweder du hast es oder du hast es nicht, fühle ich in dir, wo viele Leute sagen: „Diese Person hat mir gesagt, dass sie mit uns gehen würde, und dann hat sie sich geändert ihren Verstand, und sie sagten: ‚Nein'“ und sie würden sich darüber wirklich aufregen. Und im Vertrieb geht das nicht. Wie oft wurde euch schon gesagt, dass es eine Immobilie gibt und so weiter. Mir wurde nein zu einer Immobilie gesagt, und dann gehst du darauf zurück und gehst immer wieder zu ihnen zurück.
Also denke ich, nein ist jetzt nur ein Recht. Und dann ist die Nachverfolgung entscheidend. Bei jedem Verkaufsjob, Punkt, es ist mir egal, was es ist, wenn Sie nicht nachfassen … und wenn ich nachfassen sage, meine ich etwa 10 Mal nachfassen, weil Sie oft denken, dass Sie nerven jemand, und du bist es nicht. Die Hälfte der Zeit wussten sie nicht einmal, dass Sie angerufen oder ihnen eine SMS oder E-Mail geschickt haben, weil sie ihr eigenes Leben haben und nicht darüber nachdenken, was Sie tun.
Ich gebe nur ein Beispiel. Ich hatte diesem Herrn letzten Monat eine SMS geschrieben, und ich habe ihm ungefähr dreimal eine SMS geschrieben, jemand gab mir seine Nummer, um ihn zu erreichen. Also habe ich ihm etwas Freiraum gegeben. Und schließlich schrieb er mir eine SMS und sagte: „Nun, ich denke, es ist an der Zeit, dass ich dich zurückrufe.“ Und ich dachte: „Ja!“ Aber wenn ich mich darüber geärgert hätte und nicht weitergemacht hätte, dann hätte ich nie wieder nachgelegt, und ich hätte keine Gelegenheit dazu. Ich treffe ihn tatsächlich morgen, um zwei seiner Immobilien zu besprechen. Diese beiden sind also wahrscheinlich die zwei besten im Verkauf, abgesehen von Ihrem typischen Beziehungsaufbau. Das sind bekannte.

Ashley:
Das ist ein zu guter Rat, nur eine Person zu sein, die wirklich schlecht darin ist, auf Leute zu reagieren, dass ich vielleicht etwas sehe und denke: „Oh ja, ich muss später mehr Informationen darüber herausfinden.“ Und dann ist es am Ende des Tages einfach aus meinem Kopf-

Emily:
Das mache ich auch.

Ashley:
… dass ich wirklich dankbar und dankbar bin, dass sie es getan haben, wenn Leute mir folgen, weil ich mehr lernen wollte. Ich hatte in diesem Moment einfach nicht die Möglichkeit, ihnen nachzugehen, und dann ist es weg.

Emily:
Yep.

Tony:
Ich möchte den Zuhörern nur einen Überblick darüber geben, wo Sie heute stehen, wie Ihr Portfolio aussieht, welche Art von Deals Sie gemacht haben, wie viele Deals Sie gemacht haben. Geben Sie uns also die 30,000 Fuß Ihrer bisherigen Reise. Wie viele Deals, wie sieht Ihr Portfolio aus?

Emily:
Ich habe im Dezember 2019 angefangen, also ist es wahrscheinlich gerade jetzt … Ich glaube, heute war der Tag, an dem ich meine erste Immobilie bekommen habe. Es ist also zwei Jahre her. Ja.

Tony:
Glückwünsche.

Emily:
Wir haben drei Flips absolviert und dann haben wir einen Wohnmobilpark mit 39 Pads. Wir haben ein Resort mit 10 Wohneinheiten am See, das wir hier in meiner Heimatstadt kurzfristig vermieten, und dann haben wir drei nebeneinander liegende Maisonetten, die wir als Apartments haben. Ich bin derzeit auf der Suche nach weiteren Wohnmobilstellplätzen. Ich liebe sie. Und es gibt diesen kleinen Bereich, in dem die Leute nicht nach der Größe suchen, in die ich gehe … Ich meine, einige Leute schon, aber es gibt nicht viele Leute in Kentucky, die herumlaufen und nach Wohnmobilparks suchen, die … Ich werde gehen bis 20-plus, 15-plus, wenn die Zahlen funktionieren.

Tony:
Das ist viel Wachstum.

Ashley:
Ja, und auch eine große Auswahl.

Emily:
Ich habe ADS. Ich habe mir jede Folge dieses und des anderen Podcasts angehört. Ich weiß, dass ich tief in etwas eintauchen muss. Nun, Tony, als wir in Maui waren, dachte ich: „Okay, ich mache Wohnwagensiedlungen.“ Nun, du sollst das T-Wort nicht sagen. Stellplätze für Wohnmobile. Ich werde Wohnmobilparks machen. Ich liebe sie. Ich liebe es einfach, bezahlbares Wohnen anzubieten. Und alle sind im Tiny Home Space. Ich sage: „Das Mobilheim war der ursprüngliche Gangster. Komm schon, Jungs. Warum bekommen die kleinen Häuser so viel Liebe? Diese gibt es schon ewig.“ Also ich liebe sie einfach.

Ashley:
Lassen Sie uns über Ihren Fortschritt sprechen. Womit hast du angefangen? Was war Ihr erster Einkauf?

Emily:
Mein erster Kauf war ein Einfamilienhaus, und ich weiß nicht, ob Sie später oder jetzt darauf eingehen möchten. Es ist irgendwie meine Sache tief… oder was auch immer. Ich weiß nicht, wie ihr es nennt, aber das, wo ihr ein-

Ashley:
Ja, Ihre Deal-Analyse. Wir können jetzt darauf eingehen.

Emily:
Ja.

Ashley:
Ja.

Emily:
Okay.

Tony:
Ja.

Ashley:
Wir sind eine ziemlich lockere Show.

Emily:
Okay. Ja. Es war ein Einfamilienhaus, und ich hatte … Hören Sie, ich denke so ziemlich: „Okay, wenn es jemand schon einmal gemacht hat, werde ich diese Schritte unternehmen; Ich werde es machen." Also hörte ich Brandon zu, wie er sagte: „Wenn Sie ein Haus haben, das über 1,000 Quadratfuß groß ist und zwei Schlafzimmer und ein Badezimmer hat, ist das sofort Eigenkapital. Sie können dort ein Badezimmer und ein weiteres Zimmer hinzufügen.“
Also hatte ich Zillow in meiner Heimatstadt gegründet. Ich habe damals nicht dort gewohnt. Ich lebe jetzt hier, aber wir sind letzten April umgezogen. Und ich habe einen Zillow-Alarm eingerichtet, damit er mir alle Häuser schickt, die diesen Kriterien entsprechen. Endlich hat es das verschickt, und es war so billig. Es war für 25,000 $ gelistet. Ich sah das Bild. Es brauchte eine Menge Liebe, aber es hatte diese wunderschöne Veranda, und ich dachte: „Das ist es. Das ist die eine."
Also rief ich den Makler an. Mein Freund ist Makler, und ich dachte: „Oh, ich muss dieses Haus haben.“ Hinterließ ihm eine Voicemail. Er antwortete nicht gleich. In der Zwischenzeit sah ich den Makler, der es auflistete, und ich schrieb meinem Kreditgeber eine SMS und fragte: „Haben Sie ihre Telefonnummer, damit ich ihr schreiben kann?“ Und er sagte ja. Also schickte er mir ihre Telefonnummer.
Beide Immobilienmakler kamen zu mir zurück und sagten: „Es ist unter Vertrag.“ Es war vor sechs Stunden. Ich sage: „Nein, das ist es. Das ist es." Also schrieb ich dem verkaufenden Immobilienmakler eine SMS und sagte: „Wenn das schief geht, lassen Sie es mich wissen.“ Und sie sagte: "Nun, es ist ein Barangebot, und es wird in sieben Tagen vorliegen, also wird es nicht durchfallen." Also habe ich sieben Tage später nachgefragt und gesagt: „Hast du das Haus verkauft?“ Und sie sagte: „Ja, das haben wir.“ Und ich habe ihr einfach eine SMS geschrieben und gesagt: „Nun, herzlichen Glückwunsch zum Verkauf“, weil sie eine Verkäuferin ist; Ich sage: „Gut für sie. Ich setze mich auch für andere ein.“
Ein paar Stunden später bekomme ich eine SMS zurück, in der stand: „Der Käufer sagt, er verkauft es dir für 25,000 Dollar.“ Er hat es für 19 gekauft, also wird er 6,000 verdienen. Es ist mir egal. Ich sage: „Ja, das ist es. Das ist mein erstes.“ Also kauften wir es 30 … nun, ich glaube, es war weniger als 30 Tage später, und wir kauften das Haus von ihm, also machte er es im Großhandel. Und ich hörte in der Stadt, dass er später zu jemandem gesagt hatte: „Das sind die einfachsten 6,000 Dollar, die ich je gemacht habe“, und das war es wahrscheinlich auch, aber ich war einfach zu Tode gekitzelt, weil dies mein erster Deal war, den ich einging.

Ashley:
Das ist auch ein so guter Punkt, dass Großhändler manchmal einen schlechten Ruf bekommen, weil sie Gewinne machen. Aber hat sich das als eine gute Investition für Sie herausgestellt? Und Sie waren bereit, dieses zusätzliche Geld zu zahlen, um die Immobilie zu erwerben.

Emily:
Ja.

Ashley:
Nur weil jemand anderes Geld mit dir verdient, ist das keine schlechte Sache. Es ist gut, dass Sie beide zusammenarbeiten können, um dies zu erreichen. Was passiert also, nachdem Sie das Grundstück geschlossen haben?

Emily:
Ich wusste, dass ich sofort ein Schlafzimmer und ein Badezimmer einbauen wollte, um dieses Eigenkapital hinzuzufügen. Und ich habe SMS in der Stadt geschrieben, wen könnte ich dafür einstellen? Und wir begannen mit dem Bau. Wir haben 17 Monate gebraucht, um dieses Haus fertigzustellen, und darauf kann ich eingehen. Aber im Grunde war es eine Menge Mischung aus, okay, wir werden einiges davon selbst machen. Wir werden jedes Wochenende hinfahren und es selbst streichen, und mein Mann wird das tun, und ich werde das tun. Und es hat nicht funktioniert. Wir waren müde. Darin sind wir nicht gut. Wir sind in diesen Dingen nicht bewandert, aber wir haben versucht, Geld zu sparen, was ein großer Fehler war.
Wir haben das Budget unterschritten. Wir haben einen Auftragnehmer kontaktiert und er sagte: „Ja, es wird wahrscheinlich etwa 25,000 Dollar kosten“, was nicht der Fall war. Es kostet viel mehr als das. Und einer der großen Fehler, den ich gemacht habe, war, dass ich meinen Plan dem Bauunternehmer gegeben habe und dann dachte ich einfach, es würde auf magische Weise repariert werden, Ihr Fixer-Upper wäre fertig, und er würde sagen: „Es wird in zwei Monaten fertig sein .“ Und ich so: „Ja! Oh mein Gott. Ich kann nicht glauben, dass wir so viel bekommen haben. Es läuft perfekt. Wer hat gesagt, dass das schwer ist“, oder? Und das tat es nicht.
Also habe ich das Budget und den Zeitplan nicht überprüft, und ich habe diese Dinge nicht sehr genau überprüft, weil ich nicht wusste, was ich nicht wusste, und ich dachte, wenn jemand sagt, dass er etwas tun wird dass sie es tun werden. Es war also eine lange, lange Reise, und es wurden viele Lektionen gelernt. Und ich weiß nicht, welche anderen Fragen Sie zu diesem Deal haben, aber ich habe eine wirklich interessante Geschichte über das Ende. Also erinnere mich am Ende einfach an eine verrückte Geschichte.

Tony:
Ja. Nun, wir lieben immer eine gute, verrückte Geschichte, aber ich möchte nur eine Anmerkung machen, ist, dass Ihre Erfahrung mit dem Auftragnehmer und es vielleicht nicht so ausgeht, wie es mir ursprünglich hier versprochen wurde, ich denke, das ist eine häufige Sache, die viele haben neue Immobilieninvestoren müssen sich damit auseinandersetzen. Und ich bin glücklich, weil ich auf beiden Seiten war, einen guten Auftragnehmer und einen schlechten Auftragnehmer zu haben. Ich habe das Gefühl, dass meine ersten paar BRRRRs, die ich gemacht habe, ich hatte einen wirklich, wirklich soliden Auftragnehmer, der nur ein Stand-up-Typ war, der ziemlich genau das Budget einhielt, der Zeitplan war ziemlich nah an dem, was wir ursprünglich erwartet hatten, und genau hat wirklich phänomenale Arbeit geleistet. Ich war in Kalifornien. Der Job war in Louisiana, aus der Ferne erledigt, und alles war großartig. Und ich dachte: „Mann, die Leute machen diesen Sound viel schwieriger als das, was er wirklich ist“, richtig? Aber das liegt daran, dass ich einen wirklich guten Auftragnehmer in meinem Team hatte.
Nun, im Schnellvorlauf, wir haben gerade vor ein paar Monaten eine Reha in Joshua Tree beendet, und es war genau das Gegenteil. Dieser Typ war der schlechteste Bauunternehmer, mit dem ich je in meinem Leben gearbeitet hatte. Und ich war näher am Grundstück. Ich konnte jede Woche dorthin fahren, und dieses Projekt dauerte immer noch länger, ging über das Budget hinaus, weil der Auftragnehmer einfach keine gute Arbeit im Management leistete.
Ich denke also, dass die Person, die Sie auswählen, eine große Rolle bei der Menge an Zeit, Energie und Erfolg spielt, die Sie in einem bestimmten Projekt haben. Also meine Frage, Emily, ist, wie hast du diesen Auftragnehmer gefunden, und gibt es irgendetwas, das du anders gemacht hättest, wenn du gewusst hättest, was du jetzt weißt?

Emily:
Ich frage wirklich nur herum und mache Mundpropaganda. Und wenn ich jemanden kenne, vertraue ich dem, was er tut. Aber auf der anderen Seite möchte ich sagen, dass ich ein schrecklicher Hausbesitzer war. Es war auch eine schreckliche Person, mit mir zu arbeiten. Und was ich damit meine, ich hatte keinen Plan für sie. Ich musste nicht sagen: „Das werden wir für diesen Raum verwenden, und das ist …“ Ich ließ unseren Bauunternehmer gleich am ersten Tag gehen und den Bodenbelag verlegen. Das allererste, was ich sie tun ließ … weil ich den Bodenbelag hatte. Ich habe den Bodenbelag gekauft, auf Facebook gefunden. Es war ein Dollar pro Quadratfuß. Lassen Sie uns diesen Bodenbelag einbauen. Er wird so gut aussehen. Und es sah gut aus, bis es überall zertrampelt wurde.
Es ging gut aus, aber ich war schrecklich. Ich hätte nicht mit mir arbeiten wollen. Wenn ich zurückblicke, hätte ich gesagt: „Sie weiß nicht, was sie tut.“ Und sie versuchten, nett zu sein. Ich sagte es später zu einem der Bauunternehmer … weil wir im Laufe von 17 Monaten so viele Leute in diesem Haus hatten. Und am Ende sagte ich zu ihnen: „Warum hast du mir nicht gesagt, ich soll den Boden nicht verlegen?“ Er sagte: „Ich habe dich gerade getroffen. Ich wollte unsere Beziehung nicht ruinieren und dich herumkommandieren.“
Also musste ich viele Dinge wiederholen, die ich getan hatte. Ich möchte nichts Schlechtes über einen der Auftragnehmer sagen, die dort gearbeitet haben, weil ich auch keine so gute Arbeit geleistet habe, aber ich wusste einfach nicht, was ich nicht wusste.

Ashley:
Emily, welchen Rat könnten Sie unseren Zuhörern geben, damit sie als Hausbesitzer besser auf die Verwaltung dieses Projekts vorbereitet sind? Haben Sie irgendwelche Systeme oder Prozesse oder Verträge, irgendetwas, das Sie jetzt tun, was Sie auf diesem ersten Grundstück getan hätten?

Emily:
Ja. Sie können mit Ihren Systemen und Ihren Checklisten und solchen Dingen so einfach oder so extravagant vorgehen, wie Sie möchten. Ich denke, wenn Sie ganz am Anfang anfangen, finden Sie jemanden in Ihrer Nähe oder online oder was auch immer es zuvor getan hat, der Systeme hat. Nicht nur jemand, der es schon einmal gemacht hat, sondern jemand, der sogar eine kleine Checkliste hat, die er verwendet, oder etwas, das ihm geholfen hat, es durchzugehen.
Ich denke, Sie müssen … Ich habe die BiggerPockets-Bücher gelesen, das Reha-Buch, und das ist immer noch das … selbst nachdem ich diese Tabelle hatte, wenn Sie ihr nicht folgen, spielt es keine Rolle, ob Sie sie lesen und alle Checklisten heruntergeladen. Wenn Sie es sich nicht jede Woche ansehen und sagen: „Wo liegen wir im Budget? Und wo stehen wir auf der Zeitachse? Und wer muss das tun?“ und das für alle bereit haben, dann können Sie sich all das Wissen, das Sie wollen, in der Welt besorgen, aber wenn Sie nicht sehr organisiert sind, wird es wahrscheinlich das Budget sprengen. Also das ist meine größte Sache in jeder Verkaufsrolle, Punkt, in der ich war, wenn Sie nicht organisiert sind, wird es einfach nicht gut gehen.

Tony:
Ich möchte Ihnen beiden eine Frage stellen, um Ihre Einsichten zu erhalten. Ash, ich gehe zuerst zu dir, dann, Emily, musst du danach antworten. Aber wenn Sie sich entscheiden müssen, gibt es einen Rockstar-Generalunternehmer, der sehr zu empfehlen ist, vielleicht haben Sie ihn in der Vergangenheit benutzt, Sie kennen seine Arbeit, aber sagen Sie, dass er in vier Monaten Ihren Job annehmen kann . Sie haben heute eine Immobilie, die Ihnen gehört, aber Sie müssen vier Monate warten, bevor sie beginnen können; oder Option B ist, dass Sie sich für einen anderen Generalunternehmer entscheiden, der vielleicht ein paar Fragezeichen hat, aber heute anfangen kann. Zu welchem ​​Auftragnehmer gehst du? Die, bei der Sie vier Monate warten müssen, oder die, die heute fertig und verfügbar ist, aber Sie sind sich ihrer Arbeit nicht so sicher? Ash, du gehst zuerst und dann, Emily, springen wir zu dir.

Ashley:
Nun, ich würde in den Tabellenkalkulationen in diesem Fall verrückt werden, und ich würde die Zahlen durchgehen. Also mit dem schlechten Auftragnehmer kann ich abschätzen, dass das Projekt vielleicht länger dauern wird, vielleicht wird es das Budget überschreiten, also spiele ich ein bisschen mit den Zahlen, um das zu zeigen, aber dann baue ich auch ein Modell, das a zeigt eine viermonatige längere Haltefrist, um darauf zu warten, dass dieser gute Vertragspartner sieht, wo der Unterschied liegt. Aber ich muss sagen, ich liebe Bequemlichkeit, und ich denke, dass das Warten auf diesen guten Auftragnehmer eigentlich meine Präferenz wäre.

Tony:
Ja. Emily, was ist mit dir?

Emily:
Ich bin derselbe, weil ich das ein paar Mal erlebt habe, und es lohnt sich, das zu bezahlen ... nur um davon wegzukommen, nicht nur zu warten, sondern ihnen mehr zu bezahlen. Es ist jeden Cent wert, denn wenn ich mir anschaue, wie viele Monate ich eine Hypothek, Strom, Wasser bezahlt habe, denken viele Leute nicht an die ganzen Fixkosten, die Haltekosten, die Sie bezahlen müssen, wie Sie sagten , Ashley, in der Tabelle. Was wird dich mehr kosten? Suche nach einem Auftragnehmer, der das gesamte Projekt verzögert. Diesen Flip, über den wir jetzt sprechen, hätte ich machen können, ich möchte sagen, vier Monate, vier oder fünf Monate. Und es geschah in 17. Nun, Sie zahlen all diese Kosten für 17 Monate. Also würde ich auf jeden Fall den verwenden, dem ich vertraue, und drei Monate warten.

Ashley:
Emily, wie hast du diesen Deal finanziert?

Emily:
Das ist irgendwie verrückt, aber ich habe es tatsächlich von meiner Bank finanzieren lassen. Ich weiß also, dass es ein winziger Betrag ist, etwa 25,000. Wir hatten solche Angst, unser ganzes Geld hineinzuwerfen und einfach … ich weiß nicht. Jedenfalls wussten wir nicht, was wir taten. Ich sage es dir gleich. Wir hatten die Anzahlung hinterlegt. Unsere Bank hat es finanziert. Sie haben es mit sechs Prozent gemacht, was mir egal ist. Ich werde es den ganzen Tag machen, weil sie mir eine Chance gegeben haben, mir eine Chance gegeben haben.
Und dann steckten wir unser eigenes Geld in die Reha. Wir sind beide im Verkauf und machen beide Provisionen, und wir dachten, es würde nur 25,000 Dollar kosten. Am Ende dauerte es 65. Das hat uns also wirklich sehr wehgetan, weil ich irgendwann dachte: „Oh mein Gott. Wir sind pleite. Wir sind gerade arm“, weil wir jedes… Was ist das, die unternehmerische Armut? Wir haben unser ganzes Geld ausgegeben, weil ich mich beweisen wollte. Ich wollte nicht das Geld von jemand anderem verwenden, weil ich zeigen muss, dass ich das getan habe, und das ist mein Projekt. Also haben wir unser ganzes eigenes Geld für das Projekt ausgegeben und dieses Geld schließlich zurückbekommen. Aber es war eine Weile hart. Ich sagte: „Ryan gibt kein Geld für irgendetwas aus. Komm nicht auf Amazon. Nichts tun.“ Das ist also eine weitere Lektion, die wir gelernt haben. Ich war so stolz. Ich wollte mein eigenes Geld verwenden, aber jetzt versuche ich, niemals mein eigenes Geld zu verwenden.

Ashley:
Ja. Das OPM, das Geld anderer Leute.

Emily:
Ja.

Ashley:
Also, Emily, wie ist der Deal ausgegangen? Du hattest es für 25,000 gekauft. Sie haben, was war das, 65,000 für die Reha reingesteckt? Und was musstest du dann [unverständlich 00:24:46]-

Emily:
Wir hatten zwei Käufer. Das ist meine verrückte Geschichte. Wir haben es an dieses junge Paar verkauft, und sie hatten ein VA-Darlehen. Ich sage: „Cool. Es ist mir egal. Ich möchte die Kredite von Menschen nicht diskriminieren.“ Ich sage: „Ich werde es abwarten. Es ist keine große Sache." Sie waren ein süßes, junges Paar. Ich denke: „Das ist perfekt. Ein kleines Starterheim für sie.“ Und wir hatten den Rundgang, die Inspektion. Alles war gut. Sie haben es unterschrieben. Und dann ihr VA-Darlehen, sie brauchten noch fünf Tage, bevor sie schließen konnten. Also mussten sie ihre Schließung nach hinten verschieben.
Und sie waren zu diesem Zeitpunkt obdachlos, weil sie zu einer Wohnung in unserem Haus gingen und sagten: „Können wir hier mieten?“ Ich sage: „Großartig. Wir berechnen Ihnen nur die Miete für diese fünf Tage“, oder was auch immer. Also ziehen sie ein, rufen mich an und sagen: „Die Heizung funktioniert nicht.“ Wir hatten bereits eine Inspektion, erinnern Sie sich. Und ich sage: „Okay, wir lassen jemanden da rauskommen.“
Nun, sie kamen da raus und sagten, dass der Warmwasserbereiter nicht an die Gasleitung angeschlossen sei. Also haben sie das nie angeschlossen. Also regten sie sich auf und sagten, dass wir sie belogen hätten und dass wir unehrliche Verkäufer seien und sagten … die Frau des Mannes, also bekommt er das VA-Darlehen. Und er war weg, also würde sie die einzige sein, die darauf unterschrieb. Sie schrieb dem Makler eine SMS und sagte: „Wir kaufen das Haus nicht. Ich tauche morgen nicht auf und wir wollen unser Geld zurückverdienen.“ Und ich bin wie …
Also schreibe ich ihr, der Agent schreibt ihr. Der Makler ruft mich an, weil ich das Haus alleine verkaufe. Ich habe keinen Agenten benutzt. Aber ich kenne die Agentin und sie sagt: „Ich habe das noch nie erlebt, und ich mache das seit Jahren und Jahren und Jahren. Ich hatte noch nie jemanden, der nicht aufgetaucht ist, selbst nach der Inspektion und was auch immer.“ Und es war nicht nur nicht auftauchen. Sie hat gegeistert. Sie sprach zwei Tage lang mit niemandem. Also gab es kein „Hey, können wir das besprechen?“ Kompletter Geist. Und wir haben das Haus nicht verkauft. Ich behielt ernsthaftes Geld, aber wir mussten einen anderen Verkäufer finden. Es war verrückt.

Ashley:
Wie Sie sollten.

Emily:
Ich kenne!

Ashley:
Sie haben die ganze Zeit mit dem VA-Darlehen verschwendet, darauf gewartet und dann, kurz vor dem Abschluss, bis sie sich zurückgezogen hat, wow. Und denken Sie nur, sie haben wahrscheinlich auch mehr Geld verloren, indem sie die Schätzung bezahlt haben.

Emily:
Sie taten.

Ashley:
… oder ich schätze, es kommt darauf an, in welchem ​​Zustand sie sind und so. Manchmal bekommen Sie mit einem VA-Darlehen einen Großteil der Abschlusskosten gedeckt, warten aber nur darauf, dieses Haus zu kaufen, und in letzter Minute für eine Sache auszusteigen, die wirklich kein Problem war. Beeindruckend.

Emily:
Und der Inspektor hat es nicht bemerkt, also ist das eine andere Sache, Sie müssen einige der Dinge doppelt überprüfen. Aber das Schlimmste daran war, dass … das ist verrückt, aber wir hatten zwei andere Flips gleichzeitig. Es war so dumm von mir, aber ich habe diese Häuser gefunden und dachte: „Lass uns gehen.“ Also dachten wir: „Wir brauchen dieses Geld, das wir bekommen, um diese anderen auch zu finanzieren“, also stecken wir in schrecklichen Situationen fest. Am Ende musste ich Partner für diesen anderen Deal gewinnen, was in Ordnung war. Es hat perfekt geklappt. Es war mein Vater und sein bester Freund. Und wir haben alle gewonnen und Geld verdient, aber so, wie ich es geplant hatte, hat alles geklappt. Es war einfach verrückt. Also mussten wir einen anderen Käufer finden.
Wir haben das Haus am Ende mit diesem zweiten Käufer für 119,000 verkauft, also habe ich tatsächlich den Agenten eingesetzt, den der Verkäufer, der erste Verkäufer, der zurückgetreten ist, ich dachte: „Werden Sie einfach mein Haus verkaufen? Ich will mich damit nicht mehr anlegen. Ich mache das nicht mehr durch.“ Und sie sagte: „Sicher.“ Am Ende verkaufte sie das Haus für mehr, als sie es kaufen wollten. Ich weiß, dass viele Leute fragen: „Soll ich einen Agenten verwenden? Soll ich mein Haus alleine verkaufen?“ Ich habe es in beide Richtungen gemacht. Ich liebe es, mit Verkäufern zu sprechen, aber für den Käuferteil ist es so viel einfacher für mich, einen Makler zu haben, der mein Haus verkauft, als nur all diese Dinge erledigen zu müssen.

Tony:
Freut mich, dass es bei dir geklappt hat, dass du es auch für mehr verkaufen konntest. Das ist, als ob das Universum dir etwas gutes Karma zurückgibt. Wie lange hat es nach dem Rückzug des ersten Käufers gedauert, bis Sie den zweiten Käufer gefunden und alles abgeschlossen haben?

Emily:
Es war zwei Wochen auf dem Markt, und dann, glaube ich, war es ein 45-tägiger Abschluss. Es war also nicht so schlimm.

Ashley:
Eine Frage habe ich… also hast du es kurz erwähnt, für die nächsten zwei Saltos musstest du Partner nehmen, und dann war es dein Vater und sein bester Freund. Wie sind Sie das angegangen? Insbesondere die Familie zu bitten, bei einem Deal mit Ihnen zusammenzuarbeiten, kann eine schwierige Situation sein. Wie sah das aus? Wie haben Sie es strukturiert? Hast du eigentlich einen Vertrag abgeschlossen?

Emily:
Ich bin sehr glücklich. Ich habe super Unterstützer in meiner Familie. Ich habe einen Deal mit meiner Mutter gemacht, ich bin mit meiner Mutter durchgeknallt. Ich habe mit meinem Vater und seinem besten Freund einen Flip gemacht. Und dann gehört uns das Resort mit meinen Schwiegereltern, die… sie sind fabelhaft. Und insbesondere bei diesem einen mit meinem Vater und seinem besten Freund hatten sie gesagt: „Wenn Sie etwas in Ihrer Nähe sehen, lassen Sie es mich wissen.“ Und ich dachte, sie meinten ein Haus, das sie vermieten können, denn in unserer Gegend ist es sehr … es liegt am See, also kaufen viele Leute ein Haus, nur um aus ihrer Gegend herunterzukommen. Wir sind anderthalb Stunden von Nashville und Evansville entfernt, daher kommen viele Leute hierher, um auf den See zu fahren. Also hatte ich ihnen gegenüber gesagt, ich würde sagen: „Ich kann das nicht selbst machen. Ich habe mir zu viel auf einmal vorgenommen.“ Und wir hatten einen Vertrag mit dem Resort, also war ich einfach überwältigt. Ich frage: „Können Sie mir dabei helfen?“
Und ich habe es dem besten Freund meines Vaters gesagt, weil er mir gesagt hat, dass er interessiert ist, und er meinte: „Ich denke, dein Vater würde auch daran interessiert sein.“ Also haben wir uns einfach getroffen und das gemacht. Wir haben keinen Betriebsvertrag oder ähnliches abgeschlossen. Wir machen eine, die wir steuerlich vorweisen müssen, also habe ich die Hypothek auf meinen Namen behalten, also wenn wir das Geld zurückbekommen, muss ich einfach etwas für meinen CPA haben. Aber es war sehr informell, und ich bin einfach glücklich, dieses Vertrauen zu haben.

Tony:
Ich denke, eine Sache, die wichtig zu erwähnen ist, ist, dass Sie bereits mit ihnen über eine Zusammenarbeit gesprochen haben, bevor Sie diesen Deal tatsächlich gefunden haben, und ich denke, das ist etwas, worüber wir in dieser Show viel streiten, ist, dass Sie über die Reise sehr kommunikativ sind dass du weitermachst. Auch wenn Sie noch kein Geschäft abgeschlossen haben, sprechen Sie einfach mit Ihren Freunden und Ihrer Familie darüber, dass Sie nach etwas suchen, und Sie werden überrascht sein, welche Art von Verbindungen Sie im Handumdrehen knüpfen können diese Vorgespräche zu führen. Denn wenn Sie diese Samen früh säen können, dann ist es einfacher, wenn Sie den Deal haben, wenn Sie den Deal gefunden haben, zu diesen Leuten zurückzukehren und zu sagen: „Hey, wollen Sie mit uns arbeiten?“

Emily:
Ich habe meine Mutter gefragt. Sie hatte etwas Geld in ihrem Haus. Sie hat ihr Haus für 100,000 Dollar gekauft und es ein bisschen hergerichtet. Und sie ging, um es refinanzieren zu lassen. Sie sagt: „Oh mein Gott, es sind 250,000 Dollar.“ Und sie sagt: „Ich mache einen Deal mit dir.“ Und ich bin wie, “okay.” Sie sagt: „Aber ich kann nichts tun.“ Ich bin wie: "Ich werde alles tun." Also hatte ich sie mittendrin angerufen und sagte: „Ich denke, das werden wir daraus machen.“ Sie sagt: „Ich fühle mich einfach schrecklich, dass du die ganze Arbeit daran machst. Ich fühle mich einfach schrecklich.“ Und ich sage: „Ich gebe nichts von meinem Geld aus. Du gibst dein ganzes Geld aus.“ Ich habe keinen Cent ausgegeben. Ich sage: „Du gibst dein ganzes Geld aus, einen großen Batzen Geld. Also fühle ich mich schlecht.“
Der Punkt dabei ist, dass Sie niemanden nerven oder ihn bitten, etwas Schlechtes zu tun. Du hilfst ihnen. Du hilfst ihnen, 20,000 Dollar oder was auch immer zu verdienen. Also ich denke, das ist eine andere Sache. Die Leute sind so nervös, weil sie andere nerven oder ihre Gefühle verletzen oder ihnen zu viel abverlangen, aber Sie bringen ihnen eine Lösung. Wenn sie das Geld haben, warum nicht eine Investition darauf tätigen?

Tony:
Ich bin so froh, dass du das gesagt hast, Emily, denn ich denke, das ist etwas, womit neuere Investoren sehr zu kämpfen haben. Und ich hatte einen Freund, einen Mentor, sagen Sie mir so früh, wenn Sie eine gute Investition haben und das mit jemand anderem teilen, tun Sie ihnen keinen Gefallen … oder sie tun Ihnen keinen Gefallen. Lassen Sie mich das umformulieren, nur um sicherzustellen, dass ich es richtig sage. Sie tun Ihnen keinen Gefallen, indem sie in Ihr Geschäft investieren. Sie geben ihnen die Möglichkeit, in Ihr Geschäft zu investieren. Und ich denke, dass viele neue Investoren an dieser Sprachänderung arbeiten müssen, weil sie verstehen müssen, dass sie nicht herumlaufen und nach Almosen fragen. Sie geben den Menschen die Möglichkeit, ihr Geld passiv zurückzuzahlen.
Deine Mutter hat null Arbeit geleistet. Abgesehen davon, dass sie vielleicht die für diese Transaktion erforderlichen Mittel überwiesen hat, hat sie keine Arbeit geleistet, aber sie hat eine wirklich gute Rendite für ihr Geld erzielt. Und Sie, auf der anderen Seite, Sie haben kein Geld investiert, aber denken Sie die ganze Zeit über all die Schweißkapitalien nach, all die Energie, die Sie in das Zustandekommen dieses Deals gesteckt haben. Es gibt also auf beiden Seiten einen Mehrwert. Also für alle Neulinge, die zuhören, ändern Sie Ihre Perspektive. Die Leute tun dir keinen Gefallen; Sie geben ihnen die Möglichkeit, eine intelligente Investition zu tätigen.

Ashley:
Also, Emily, du hast ein paar Saltos gemacht. Und wann haben Sie sich dann für den Wechsel entschieden? War es als nächstes der Wohnmobilpark? Das Resort?

Emily:
Wir haben dieses erste Einfamilienhaus im Dezember 2019 gekauft. Und dann habe ich natürlich zugehört, ich höre BiggerPockets, und ich habe gehört, wie Brandon über Wohnmobilparks sprach, und ich dachte: „Ich weiß, dass es einen Wohnmobilpark gibt in meiner Heimatstadt." Und es liegt direkt in der Stadt. Es ist sehr schön. Es ist wirklich friedlich. Und ich sage: „Ich frage mich, wem das gehört?“ Also das hatte ich im Kopf. Dann fing ich an, Leute zu fragen, ich dachte: „Wem gehört der Wohnmobilpark in unserer Stadt?“ Fragte weiter. Ich habe die Mutter meiner besten Freundin gefragt. Sie sagt: „Oh, Dennis gehört es.“ Ich sage: „Ich kenne Dennis, er ist wirklich gut mit meinen Eltern befreundet.“ Also rief sie mich tatsächlich in der nächsten Woche an. Sie sagt: „Emily, ich habe Dennis im Gerichtsgebäude gesehen. Er sagte, er könnte Ihnen diesen Trailerpark verkaufen.“ Und ich so: "Oh mein Gott."
Also rief ich Dennis an. Ich habe seine Nummer von meiner Mutter. Und er war in einer Situation, in der er sagte: „Ja, alles, was ich habe, steht zum Verkauf“, ist eigentlich das, was er sagte. Und er gab mir einen Preis, 130,000 für ein 39-Lot in Kentucky. Mein bestes Eigentum aller Zeiten. Nichts wird es übertreffen. Es ist so genial. Und das hat mein Leben wirklich verändert, weil ich gleichzeitig das Einfamilienhaus saniere, und dann haben wir den Wohnmobilstellplatz, und der bringt uns Geld, und ich investiere so viel Zeit und Arbeit der Einfamilien-Flip und ich denke: „Was? Was tue ich? Ich muss mehr davon machen.“
Also ich mag die Langzeitmieter sehr, denn erstens haben wir eine Hausverwaltung und so etwas, aber man hat diese Beziehung zum Mieter, auch wenn man nicht jeden Tag oder dauerhaft mit ihm spricht … normal mit ihnen zu arbeiten, weil Sie jemandem etwas Schönes zum Leben geben.
Eine der Freuden, die ich habe, ist, dass wir in unseren Wohnungen neue Böden einlegen, wir setzen neue Dächer auf. Und es ist schön, helfen zu können… Jeder will einen schönen Ort zum Leben, egal wer man ist. Tun sie. Und es ist schön, jemandem einen wirklich schönen Platz zum Leben geben zu können. Besonders kürzlich sprach ich mit Tony über die Tornados, die kürzlich unsere Gegend in Eddyville, Kentucky, getroffen hatten. Und alle suchen nach einer Bleibe. Sie erkennen also nicht, wie wichtig es ist, Immobilien zu haben, besonders wenn jemand in einer Notlage ist und es so gebraucht wird, und es ist eine Möglichkeit, auch etwas zurückzugeben.

Ashley:
Emily, mit dem Mobilheimpark, wie hast du das Grundstück finanziert und wie sieht es heute aus? Was hast du gelernt, als du von Flips zum Vermieter eines Wohnmobilstellplatzes wurdest?

Emily:
Wir haben diesen Deal mit meiner besten Freundin abgeschlossen, was wahrscheinlich meine aufregendste Sache war, weil wir immer darüber gesprochen hatten: „Lass uns zusammen Geschäfte machen.“ Als wir jung waren, dachten wir natürlich: „Wir werden eine Firma für Physiotherapeuten leiten“, weil wir uns beide mit dem Gesundheitswesen beschäftigen und keiner von uns das tut. Wir sind beide Hausfrauen ohne Jobs. Das habe ich meinen Leuten gesagt. Ich habe keine Arbeit. Aber wir haben es geliebt.
Also hat sie die Hälfte der Anzahlung geleistet; Ich habe die Hälfte der Anzahlung geleistet. Und es war… das Geld, das wir hatten, stammte beide von unserer Großmutter oder der Großmutter meines Mannes, die verstorben war, und ihre Großmutter war verstorben. Daher war es sehr süß, dass wir damals das Geld unserer Oma für die Anzahlung verwenden durften.
Und dann fingen wir an, es selbst zu verwalten, was wir nicht gut konnten, und wir sind einfach nicht sehr gut in Verwaltungsarbeit. Das gefällt uns beiden nicht. Und zu dieser Zeit war es COVID, und alle unsere Kinder sind zu Hause, und wir unterrichten unsere Kinder zu Hause, und es war nur ein Albtraum. Eines der Dinge, die ich gelernt habe, ist, dass ich meinen Hausverwalter liebe. Sie haben mein Leben gerettet. Sie sind großartig. Sie sind ehrlich … ich denke, das liegt daran, dass ich es so sehr liebe, es war überhaupt kein Schmerz. Ich habe es wirklich genossen. Ich habe es gemocht, zu versuchen, … Ich schätze, das Schwierigste wäre, Häuser da rein zu bekommen, in den Park, denn im Moment ist es eine Schinderei. Sie müssen auf Facebook gehen und versuchen, ein gutes Angebot zu finden. Oder die Leute, die dorthin ziehen, wollen oft eine niedrigere Miete, also ist es schwierig, ein Mobilheim zu bekommen, das drei bis 4,000 Dollar kostet, nur um zu ziehen.
Im Moment ist eines der Hauptprobleme, das wir haben, Häuser im Park zu bekommen. Und darauf konzentrieren wir uns 2022 wirklich, damit wir unseren Umsatz steigern können. Also kauften wir den Park. Sie zahlten eine Menge 60 Dollar Miete. Und unsere Marktmiete liegt bei 175.

Ashley:
Ich kann mir nicht einmal vorstellen, dass 60 Dollar … sogar irgendwo 60 Dollar für Grundstücksmiete sind. Beeindruckend.

Emily:
Ja, $60. Und so dachten wir: „Erhöhen wir es auf 75“, weil wir niemandes Gefühle verletzen wollen. Und wir verwalten den Park und wir sind mit Menschen befreundet, die dort leben. Deshalb haben wir einen Hausverwalter eingestellt. Courtney und ich sind so … wir wollen niemandes Gefühle verletzen und sagen: „Wir erhöhen einfach 15 Dollar? Ich hoffe, niemand ist sauer auf uns.“ Nachdem wir also mit unserem Hausverwalter zusammengearbeitet hatten, sagte sie: „Nein. Sie müssen diese hochheben, und wir werden sie treppenstufenartig aufstellen, und wir werden hochgehen, und es wird in Ordnung sein. Sie werden dir nicht böse sein. Sie werden verstehen. Niemand kann irgendwo für 75 Dollar leben. Und Sie essen im Grunde die Kosten dafür. Das ist Ihr Geschäft. Sie müssen es als Unternehmen führen.“ Die Nutzung des Hausverwalters war also das Beste.

Ashley:
Ja. Können Sie kurz erklären, was das Treppensteigen ist, wie das für jemanden aussehen würde, der die Miete erhöhen möchte, eine der Möglichkeiten, dies zu tun?

Emily:
Richtig. Wenn wir also darüber nachdenken, wollen wir einfach niemanden mit einer enormen Erhöhung hart treffen. Der Marktpreis für unsere winzige Stadt beträgt 175. Wenn Sie etwa 30 Meilen von uns entfernt sind, verlangen sie bis zu 250, also wollen wir es nehmen ... als wir es im April zum ersten Mal gekauft haben, haben wir es sofort verlegt 75, und wir haben das nicht geändert. Und dann wurde ihnen einfach mitgeteilt, dass es dieses Jahr auf 125 steigen wird, glaube ich. Also wollen wir das einfach so machen, dass wir jedes Jahr einen Schritt weiter gehen. Oder du machst es sogar sechs Monate, wenn du willst, wo die Leute nicht überrascht und geschockt sind und nicht mehr dort leben wollen, weil sie ein festes Einkommen in einer bestimmten Höhe hatten, und dann verdoppelst du ihre Rate. Sie können es also von Monat zu Monat erhöhen ... nicht wirklich von Monat zu Monat, sondern alle paar Monate oder jedes Jahr, wie Sie das auch tun möchten.

Ashley:
Ja. Ich liebe diese Methode, um die Miete zu erhöhen. Ich habe das bei einem Mieter gemacht. Sie hatte dafür 300 Dollar im Monat bezahlt … weil sie dort 30 Jahre lang gelebt hat, und es war wie eine 500, 600-Dollar-Einheit, in der sie lebte. Also haben wir es getan, nur für sechs Monate, wir haben es nur um 25 Dollar pro Jahr erhöht Monat, bis wir sie zu dieser Erhöhung gebracht haben. Aber das ist definitiv eine großartige Möglichkeit, mit den Mietern zusammenzuarbeiten, anstatt ihnen gleich eine riesige Erhöhung zu geben. Aber diese Hausverwalter als Puffer zu haben … wie haben Sie Ihren Hausverwalter gefunden?

Emily:
Das ist lustig. Die Maklerin, die der Verkäufer war, über den wir gerade gesprochen haben, über den ich mein Haus verkaufen sollte, ihr Makler ist ein Immobilienverwalter. Also benutze ich sie jetzt.

Ashley:
Sie haben den Hausverwalter also auf Empfehlung bekommen?

Emily:
Ja. Vom Agenten, ja. Sie sagt: „Mein Chef verwaltet die Immobilien“ und ich sage: „Süß“. Ich hatte einen anderen Hausverwalter eingesetzt. Ich war vorher schon bei anderen Property Managern, bei denen wir nicht auf einer Linie waren. Also habe ich vorher andere oder andere verwendet, also … Sie müssen herausfinden, was für Sie funktioniert.

Tony:
Ja. Ich möchte nur ein wenig ausholen, denn 139,000 $ für 39 Lose sind wirklich niedrige Kosten pro Einheit, oder? Also, was für Einnahmen, jetzt, da ihr das schon etwas länger habt, welche Einnahmen erwirtschaftet ihr heute auf diesen 39 Grundstücken?

Emily:
Monatlich? Was bekomme ich monatlich?

Tony:
Jährlich, monatlich, was auch immer, ja. Welche Nummer auch immer es einfach macht für [Übersprechen 00:40:02]-

Emily:
Monatlich, gerade jetzt, bekomme ich … [unverständlich 00:40:06]. Es sind ungefähr 1,000 Dollar im Monat, im Moment, Stand heute, die wir auf dem Grundstück bekommen. Aber es hat ein riesiges Potenzial. Eine andere Sache, die wir gelernt haben, als wir die Grundstücke gekauft haben, Dennis, dem ich Ihnen das gesagt habe, der Verkäufer, er sagt: „Übrigens, für den Rest des Landes sind 11 weitere Grundstücke genehmigt. Sie können also bis zu 50 Lose haben.“ Ich bin wie: „Was? Das ist wie eine Goldmine. Ich liebe dieses Anwesen.“ Sobald wir also die acht gefüllt haben, werden wir uns auch damit befassen. Und man muss geduldig sein und auch auf das langfristige Spiel schauen. Wenn wir uns angesehen hätten, was es mit 60 Dollar Miete verdient, hätte es vielleicht nicht so viel Sinn gemacht. Du musst das große Ganze sehen.

Tony:
Wenn Sie also sagen, diese leeren Plätze füllen, bedeutet das, dass Sie jemanden finden müssen, der ein Wohnmobil hat und bereit ist, es in Ihren Park zu bringen?

Emily:
Ja. Im Moment suchen wir nach Investoren, die dort einziehen, weil Sie auch eine gute Miete verdienen. Und einige werden es sofort mieten. Ich werde fast, ich möchte sagen, alle fünf Tage von Leuten gefragt, ob wir etwas verfügbar haben, und wir haben es nicht. Es ist ein riesiger Mietbedarf. Also arbeite ich mit Investoren zusammen, um zu versuchen, Mobilheime dort unterzubringen. Ich arbeite die ganze Zeit mit Leuten auf Facebook zusammen, um zu versuchen, sie dazu zu bringen, dorthin zu ziehen, und bereite mich dann darauf vor, mich wie ein Wohnmobil zu treffen … Ich bin sicher, Sie haben von Clayton Homes gehört. Es gibt einige Mädchen, die sich vor Ort die Trailer Chicks oder so nennen, also werde ich versuchen, mit ihnen zusammenzuarbeiten, damit wir Mobilheime auf diesen acht Grundstücken bekommen können, die gerade nicht vermietet sind.

Ashley:
Und Sie haben kein Interesse oder keine Lust, diese selbst zu besitzen und dann zu vermieten? Möchten Sie die Grundstücksmiete strikt behalten? Denn ich weiß, das ist eine Sache, die Open Door Capital macht, sie konzentrieren sich wirklich nur auf die Grundstücksmiete. Sie müssen sich also nicht um Wartung und Reparaturen und ähnliches kümmern, und es ist auch sehr kostspielig, ein Wohnmobil zu bewegen. Wenn sich die Leute also entscheiden, den Wohnwagen zu verlassen, ist es für sie sehr teuer, ihn in einen anderen Park zu bringen, wenn sie diesen besitzen. Sie werden also höchstwahrscheinlich mehr Langzeitbewohner haben, weil sie auch ihren Wohnwagen besitzen.

Emily:
Ich habe diesen Kampf und sage: „Ich möchte mein eigenes Geld nicht mehr verwenden.“ Also kämpfe ich dagegen an, aber ich liebe auch Bargeld. Ich liebe Einkommen. Also bin ich wie: "Was soll ich tun?" Ich habe die Zahlen bearbeitet. Ich denke, wir werden ein paar eigene einbringen, weil die Zahlen einfach so viel Sinn machen. Und dann können Sie diese Abschreibung auch für Ihre Steuerzwecke verwenden. Es wird uns also langfristig helfen. Also schauen wir uns das an.

Ashley:
Wie wäre es auch mit einer Mietkauf- oder Verkäuferfinanzierung für die Trailer?

Emily:
Das würde ich auf jeden Fall machen. Ich würde beides tun. Jetzt, wo ich einen Hausverwalter habe, scheint es nicht schwer zu sein. Also dachte ich: „Okay, ich möchte nur die Grundstücksmieten machen. Es ist so einfach." Nun, wenn Sie einen Hausverwalter haben, werden Sie sowieso nicht angerufen, also was spielt das für eine Rolle? Das scheint mir eigentlich kein Problem mehr zu sein. Jetzt fragst du dich: „Welches Haus nimmst du?“ Wenn Sie also ein Wohnmobil mitbringen, möchten Sie sicherstellen, dass es nicht so alt ist, dass Sie wissen, dass Sie es reparieren und all das Geld dafür ausgeben müssen. Es wird also nur noch spezieller, welche Art von Zuhause Sie mitbringen.
Lease zu besitzen, würde ich absolut tun. Und ich denke, die Menschen brauchen das auch. Viele Leute können im Moment keine große Anzahlung darauf leisten. Das ist eine andere Sache, bei der Sie Menschen in Ihrer Gemeinde helfen, die Finanzierung zu erhalten, die sie bei einer Bank nicht bekommen können, und ihnen einen Ort zum Leben und Eigenheim geben.

Ashley:
Wenn Sie sich nicht im Bundesstaat New York befinden, empfehle ich nicht, Mietkauf zu machen, weil es ein seltsames Gesetz gibt, das vor ein paar Jahren verabschiedet wurde, wo Sie Mietkauf für einen Wohnmobilanhänger machen, wenn die Person ihren bezahlt monatlichen Betrag und dann ist es Zeit für sie zu kaufen und sie entscheiden sich, es nicht zu kaufen und sie werden ausziehen, Sie müssen ihnen das ganze Geld zurückgeben. Sie müssen ihnen ihre Zahlungen zurückerstatten, weil sie die Immobilie nicht gekauft haben. Und ich weiß nicht viel darüber, aber das ist für mich so ein unverschämtes Gesetz, dass Sie das tun müssten, weil die Leute immer noch dort leben -

Tony:
Recht.

Ashley:
… und es sollte immer noch als Miete betrachtet werden, also-

Emily:
Recht.

Ashley:
… machen Sie in New York keine Mietkaufverträge.

Emily:
Ja, das werde ich nicht.

Ashley:
Und ich denke, das ist auch einer der Gründe, warum Open Door Capital nicht in New York investiert.

Tony:
Ja. Interessant. Nun, Emily, vielen Dank, dass Sie uns Ihre Erfahrungen mit der Investition in Wohnmobilparks näher gebracht haben. Ich weiß, dass es viele Leute gibt, die daran interessiert und fasziniert sind, also wissen wir es zu schätzen, dass Sie Ihre Erkenntnisse dort teilen.
Ich möchte uns zu unserem nächsten Segment bringen, der Rookie Request Line. Hier geben wir unseren Zuhörern die Möglichkeit, vorbeizuschauen und unseren Gästen einige Fragen zu stellen. Wenn die Zuhörer möchten, dass Ihre Frage in der Sendung vorgestellt wird, rufen Sie uns unter 888-5ROOKIE an. Hinterlassen Sie eine Voicemail, wir könnten sie in der Show verwenden. Also, Emily, bist du bereit für die heutige Frage?

Emily:
Ich bin bereit.

William:
Hallo. Mein Name ist Will, William, ich rufe aus Columbus, Ohio an. Ich bin ein neuer Investor. Ich habe meine erste Maisonette vor ungefähr drei Monaten gekauft. Am Ende habe ich das VA-Darlehen verwendet. Und dann der zweite, der Deal war so gut, dass ich nicht darauf verzichten konnte. Ich musste 25 % abziehen. Das war ein weiteres Duplex. Und ich versuche, Strategien zu finden, um einen dritten zu bekommen, vorzugsweise einen Vier-Plex. Wenn ich dir weiterhelfen könnte, würde ich mich freuen. Danke schön.

Emily:
Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan, aber ich würde sagen, benutze das Geld von jemand anderem. Wenn Sie also jemandem zeigen können, warum es für ihn von Vorteil ist, wir haben das vorhin angesprochen, und mir geht es wie Ihnen, Ashley, ich mag die Tabellenkalkulationen. Wenn Sie jemandem zeigen können, warum es für ihn von Vorteil ist, wird er es den ganzen Tag tun. Und du fragst vielleicht drei oder vier Leute und sie sagen nein. Und dafür sind sie einfach nicht bereit. Und Sie können jemand anderen fragen, oder Sie können sogar … Sie könnten es ernsthaft auf Facebook veröffentlichen und sagen: „Ich suche jemanden, der mit mir bei einem Duplex zusammenarbeitet“, Sie werden so überrascht sein, was Sie zurückbekommen . Und zeigen Sie ihnen einfach die Menge an Geld, die Sie brauchen, was es an Cashflow geben wird. Wenn Sie zum Beispiel die Mieten erhöhen, wie hoch die erwarteten Mieten sind, was Sie an Rücklagen zurückhalten; Zeigen Sie ihnen wirklich, dass Sie ein Profi sind und dass Sie sich darum gekümmert haben, und sie werden sagen: „Warum nicht?“
Viele Leute warten auf etwas zu tun, irgendwo, wo sie ihr Geld neben der Börse anlegen können. Es ist so viel Geld da draußen verfügbar, dass ich denke, wenn Sie sich einfach da draußen hinstellen und andere Leute fragen, wird Ihnen jemand helfen. Und dann könnt ihr aushandeln, wie ihr das haben wollt. Haben sie Eigenkapital an der Immobilie? Oder ist es nur eine Notiz, wo Sie sie nach einem bestimmten Zeitpunkt zurückzahlen? Und das steht alles zur Diskussion. Wenn sie sagen: „Nein, ich möchte die 25,000 $ nicht zahlen“, können Sie sagen: „Nun, wären Sie bereit, Eigenkapital in den Deal einzubeziehen?“ "Okay. Das könnte die Diskussion verändern.“ Sie müssen also ein paar verschiedene Möglichkeiten mitbringen, um das Geschäft abzuschließen und einfach den richtigen Partner zu finden.

Ashley:
Ich denke, das ist der schwierigste Teil, herauszufinden, wie man den Deal strukturiert. Da ist immer diese Sache, was ist richtig, was ist falsch? Und sobald Sie Ihre erste Partnerschaft eingehen, erkennen Sie, dass es keinen falschen Weg gibt, solange es so legal ist. Aber dann gehst du auf etwas anderes ein. Sie kaufen eine andere Art von Immobilie oder suchen nach anderen Arten von Partnern, und es ist genau dasselbe. Wie strukturiere ich es? Was ist richtig? Was ist fair? Wenn Sie nur einen Partner haben, um Ihren ersten Flip zu machen, im Vergleich zu einer Syndizierung, wie können Sie das strukturieren? Es gibt immer diese Mindset-Hürde, wie mache ich das? Wie geht es allen anderen? Und ich denke, einfach andere Leute als Benchmarks zu verwenden, sich anzusehen, wie sie es strukturiert haben, es dann aber darauf zuzuschneiden, wie es für Sie und die Leute, mit denen Sie zusammenarbeiten, funktionieren wird.

Tony:
Lassen Sie mich hier noch eine Sache für William hinzufügen, und das habe ich auch schon früher gesagt, dass ich der Meinung bin, dass jeder, der ein neuer Investor ist, eine Art Plattform haben sollte, um seine Reise zu dokumentieren. Es könnte sein, dass Sie ein separates Instagram-Profil starten, wenn Sie einen YouTube-Kanal starten möchten, wenn Sie einen Blog starten möchten, einen Podcast starten möchten, aber einfach damit beginnen, Ihre Reise zu dokumentieren, wo immer Sie sich gerade befinden. Wenn Sie bereits fünf Deals haben, wenn Sie bei null Deals stehen, wo auch immer Sie sich auf Ihrer Reise befinden, beginnen Sie noch heute mit der Dokumentation und teilen Sie es mit den Leuten, denn je mehr Sie den Leuten präsentieren können und sie Sie kennenlernen, sie mögen dich, sie vertrauen dir, desto einfacher wird es für dich, jemanden zu finden, der offen und bereit ist, mit dir zusammenzuarbeiten.
Also, William, wenn Sie das nicht bereits tun, würde ich Sie sehr ermutigen, eine Plattform zu finden, die Sie anspricht, damit Sie diese Reise mit anderen Menschen teilen können.

Ashley:
Ja. Ein großartiges Beispiel dafür ist unsere Freundin Lili Thompson. Sie war in Folge 91 und sie startete einen YouTube-Kanal, der nur ihre Reise dokumentierte und nur die Verbindungen, die sie geknüpft hatte, und die Partner, die sie über ihren YouTube-Kanal finden konnte, um den Leuten einfach zu zeigen, was sie tat, als sie sich entschied, es zu bekommen in Immobilien, ohne zu versuchen, irgendetwas zu lehren oder so zu tun, als wüsste sie alle Antworten, oder jede Menge Ratschläge zu geben. Sie hat buchstäblich nur gezeigt, was sie tut, die Fehler, die sie gemacht hat, was sie herausragend gemacht hat. Und jetzt ist es irgendwie eingetroffen, wo sie durch all die Geschäfte, die sie gemacht hat, eine sehr erfahrene Investorin geworden ist, und sie kann jetzt Ratschläge geben und so weiter. Aber nur, Tony, das war ein toller Kommentar. Beginnen Sie einfach damit, es zu dokumentieren, um es den Leuten zu zeigen. Und sei ehrlich und zeig was du kannst und was nicht.

Tony:
Eine letzte Sache, Ashley, viele Leute wissen, dass ich meinen eigenen Podcast habe, bevor ich der Rookie-Show beigetreten bin, und ich habe diesen Podcast gestartet, als ich absolut keine Deals abgeschlossen hatte. Ich habe andere Investoren interviewt, bevor ich überhaupt mein erstes Geschäft abgeschlossen habe. Und es war durch diesen Podcast und all diese anderen Dinge begannen zu passieren. Sie müssen also nicht besonders erfahren sein, um mit der Dokumentation dieser Reise zu beginnen.

Ashley:
Und so haben Sie auch gelernt, und Sie mussten diese Verbindungen zu anderen Investoren knüpfen, weil Sie der Moderator des Podcasts waren, ja. Ich glaube nicht, dass mir das jemals aufgefallen ist, dass Sie damit angefangen haben, bevor Sie überhaupt Geschäfte gemacht haben.

Tony:
Ich hatte keine Angebote.

Ashley:
Das ist interessant. Ja. Das war so eine tolle Idee, denn der Podcast war… was war das? Den ersten Deal bekommen, oder-

Tony:
Ihre erste echte Investition.

Ashley:
Ja. Dein erster Deal.

Tony:
Das war alles, worum es ging, richtig? Es war Ihr erster Deal. Ja.

Ashley:
Ja. Okay. Emily, wir gehen zur Anfängerprüfung. Dies ist ein neueres Segment, das-

Emily:
Meine Güte, ich habe Angst.

Ashley:
… Tony und ich haben zusammengestellt. Dies ist nur eine schnelle, schnelle Antwort. Sie können es erreichen. Die erste Frage ist, was Anfänger tun sollten, nachdem sie sich diese Folge angehört haben?

Emily:
Ich werde jemanden ansprechen, der noch nichts getan hat. Vielleicht jemand, der seinen W-2-Job aufgeben oder durchstarten möchte. Back-End, wie Sie tun werden, was Sie tun möchten. Lassen Sie mich ein Beispiel dafür geben. Als ich meinen Job kündigen wollte, hätte ich diesen Sprung nie gemacht, wenn ich nicht eine Tabelle genommen und eingetragen hätte, was ich verdiene, was mein Mann verdient, wie hoch unsere Provision ist, all die dummen Dinge, für die ich Geld ausgebe , Netflix, Hulu. Listen Sie alle Dinge auf, alle Abonnements, die Sie haben, die Sie nicht benötigen. Wir hatten die Kita meines Sohnes, die wir bezahlten, die Schule, die wir bezahlten, weil das in diesem Bereich so viel Geld kostete. Und dann entferne, was du nicht brauchst. Und einiges davon wird eine schwere Entscheidung sein.
Wir sind zum Beispiel umgezogen. Wir haben unsere Hypothek halbiert. Wir haben all diese Dinge getan. Wenn Sie es wirklich wollen, gehen Sie hinter die Finanzierung und sagen Sie: „Wie kann ich das tun?“ Und dann musst du dir überlegen, wie du das Geld verdienen willst. Sie kürzen also im Grunde genommen all das Geld, das Sie nicht mehr ausgeben müssen, Sie opfern es. Und dann werden Sie sich ein Ziel setzen, wie Sie dieses Geld aufbringen werden.
Nehmen wir also an, Sie verdienen 1,000 Dollar im Monat. Ich erfinde das gerade. Das ist dein Job, das ist dein Einkommen. Was können Sie tun, um diese 1,000 Dollar zu ersetzen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern? Oder nehmen wir an, Sie versuchen, eine Anzahlung für etwas zu bekommen. Können Sie 10 Dinge in Ihrem Haus verkaufen, um jeden Monat 1,000 US-Dollar zu verdienen? Die Leute haben Sachen herumliegen; Geld ist vorhanden. Beginnen Sie jetzt, Maßnahmen zu ergreifen, und finden Sie heraus, wie Sie es tun werden, bevor Sie es tun, oder Sie werden es einfach nie tun.

Tony:
Ich liebe diesen Rat, Emily. Kommen wir zu unserer nächsten Frage: Was ist ein Tool, eine Software, eine App oder ein System, das Sie in Ihrem Unternehmen verwenden?

Emily:
Okay. Ich habe gerade angefangen, dies zu verwenden, und es war eine Empfehlung von Alex Camacho, PropStream. Ich liebe es. Ich bin da drin so nerdy geworden. Ich bin jeden Tag da drin und stalke Immobilien. Und ich mache auch Google Earth, wo ich hinüberschaue, und dann sehe ich all diese Wohnmobile. Ich denke: „Hab es geschafft. Das ist die eine." Und darauf gehe ich tief ein. Ich liebe PropStream. Und das kann man, glaube ich, sieben Tage lang kostenlos machen. Kostenlose Testphase.

Ashley:
Ja. Es ist eine siebentägige kostenlose Testversion. Wir müssen sie als Sponsor gewinnen, denke ich, Tony.

Tony:
Mit Sicherheit. Ich habe das Gefühl, wir reden viel zu viel über etwas.

Ashley:
Ja. Ich liebe sie auch, aber du hast Recht. Es ist einfach so, dass man sich darin verirren kann. Für Leute, die es lieben, zu Realtor.com oder Zillow zu gehen und sich nur Angebote anzusehen, PropStream wird Ihnen noch mehr gefallen. Und ich denke, es endet bei 99 $ pro Monat. Und mein Geschäftspartner sagt: „Bezahlst du das dafür?“ Ich sage: „Wir benutzen es buchstäblich jeden Tag.“ Was würden wir ohne sie tun?
Okay, Emily, die letzte Frage in der Rookie-Prüfung lautet: Wo willst du in fünf Jahren stehen?

Emily:
Ich werde die Wohnmobildame sein. Ich werde es mit der Wohnmobildame rocken. Mein Dreijahresziel … oder nein, mein Fünfjahresziel, das vor zwei Jahren begann, war es, 10,000 Dollar im Monat zu verdienen. Ich habe das dieses Jahr für 2022 auf 15,000 verschoben. Das ist also mein Ziel. Ich möchte 15,000 pro Monat generieren, und zwar hauptsächlich durch Wohnmobilstellplätze.

Ashley:
Das ist großartig. Herzlichen Glückwunsch, dass Sie auch Ihr Ziel erreicht haben.

Emily:
Nun, danke.

Tony:
[unhörbar 00:53:13].

Ashley:
… zu wissen, dass diese 10,000 zu einfach für Sie zu erreichen sind und Sie es höher machen müssen.

Emily:
Es ist nicht so einfach, aber ich sagte: „Nachdem ich mit Leuten zusammen bin“, wie wichtig es ist, mit Gleichgesinnten zusammenzukommen, sagtest du: „Mein Ziel ist scheiße. Ich muss es erhöhen.“

Ashley:
Es ist zu klein. Ja.

Emily:
Ich kenne.

Tony:
Ja.

Ashley:
Ja. Du musst größer denken. Emily, du lässt alle am Anfang der Sendung wissen, dass du die Person für Wohnmobilstellplätze bist und dass du nach Stellplätzen für Wohnmobile suchst, also wohin können die Leute dir Leads schicken und mehr Informationen über dich herausfinden?

Emily:
Ja. Wenn Sie also an Ihrer Heimatstadt vorbeifahren und einen Wohnmobilstellplatz sehen, der vorzugsweise keinen Namen hat oder nicht bei Google ist, können Sie ihn mir auf Instagram senden. Es ist emilyjfackler. Und dann bin ich auch noch auf Facebook. Ich bin auf BiggerPockets. Irgendwelche davon.

Tony:
Genial. Emily, ich möchte unserem Ricky Rockstar einen kurzen Gruß aussprechen, bevor wir für heute abschließen. Wenn ihr also hervorgehoben werden wollt, könnt ihr Ashley und mich auf Instagram kontaktieren. Ich bin @tonyjrobinson, sie ist @wealthfromrentals. Oder Sie werden in der Real Estate Rookie Facebook-Gruppe aktiv. Wir haben dort über 40,000 Mitglieder. Oder Sie können in den BiggerPockets-Foren aktiv werden. Wir ziehen sie heutzutage von allen Orten ab. Aber der Rookie Rockstar für heute ist Cali S. aus Iowa, und Cali sagt: „Wir verpacken unser allererstes BRRRR. Ich habe es mit einem HELOC und einigen Ersparnissen für 56,000 US-Dollar gekauft. Die Reha kostete etwa 16,000 Dollar. Viereinhalb Monate hat es gedauert. Und die Immobilie wurde gerade auf 124,000 Dollar geschätzt. Derzeit für 1,200 USD pro Monat vermietet, bisher mit großartigen Mietern.“ Also, Cali, herzlichen Glückwunsch, dass du diesen ersten BRRRR aus dem Park geworfen hast.

Ashley:
Cali, das ist großartig. Tolle Arbeit dazu. Nun, Emily, vielen Dank, dass du dich uns angeschlossen hast. Wir haben es geliebt, von Ihrer Reise und all den Ratschlägen zu hören, die Sie uns und unseren Rookie-Zuhörern gegeben haben. Stellen Sie sicher, Leute, wenn Sie an einem der Bootcamps teilnehmen möchten, endet die Registrierung heute. Gehen Sie also unbedingt zu BiggerPockets.com/bootcamps, um sich anzumelden.
Und ich bin Ashley, @wealthfromrentals, und er ist Tony, @tonyjrobinson auf Instagram. Aber bevor ihr geht, sehen wir uns etwas bei BiggerPockets.com an.

Sehen Sie sich hier den Podcast an

In dieser Folge behandeln wir

  • Die Bedeutung nachgehen und wie viel Unterschied es in Ihrem Unternehmen machen kann
  • So finanzieren Sie Ihre Flips, Mietobjekte und Wohnmobilstellplätze
  • Familiäre Partnerschaften gestalten und die Vorteile der Zusammenarbeit mit denen, denen Sie vertrauen
  • Wie man pitcht Investoren über ein potenzielles Geschäft informieren, damit sie von Ihrem Wert überzeugt sind
  • Die „Stair-Stepping-Methode“ und wie man die Miete schrittweise und weniger aufdringlich erhöht
  • Und So Viel mehr!

Links aus der Show

Verbinde dich mit Emily

Quelle: https://www.biggerpockets.com/blog/rookie-podcast-149-emily-fackler

Geschrieben Von

Ähnliche Streams

Cannabis

Lernen Sie die Frau hinter zwei großen Projekten kennen, die das Herz eines der ältesten Stadtzentren des Landes verändern werden. Vanessa Carswell, eine Schulleiterin...

Forex

Die positiven Ergebnisse aus Shanghai nehmen zu, wenn auch langsam. Der Vize-Bürgermeister der Stadt gibt bekannt: Der Hafenumschlag in Shanghai hat sich auf etwa 90 % des Jahresniveaus erholt ...

Forex

Die positiven Ergebnisse aus Shanghai nehmen zu, wenn auch langsam. Der Vize-Bürgermeister der Stadt gibt bekannt: Der Hafenumschlag in Shanghai hat sich auf etwa 90 % des Jahresniveaus erholt ...

Forex

Die positiven Ergebnisse aus Shanghai nehmen zu, wenn auch langsam. Der Vize-Bürgermeister der Stadt gibt bekannt: Der Hafenumschlag in Shanghai hat sich auf etwa 90 % des Jahresniveaus erholt ...