Besuchen Sie uns auf

Vertikale Suche nach Plato

Fintech

1.1 Mio. USD Upgrade auf das Spenda-System veröffentlicht, um das anhaltende Kundenwachstum zu unterstützen

Nach der kommerziellen Veröffentlichung des Ausgaben Payment Suite im Mai 2021 veröffentlichte Cirralto diese Woche ein großes Upgrade des Spenda-Systems.

Zusätzlich zu der erweiterten Funktionalität lieferte dieses Upgrade die notwendigen Änderungen und die Sicherheit unserer Transaktionsskalierungsfunktionen, um unsere wachsende Kundenzahl zu unterstützen.

Diese Softwareversion beinhaltete eine strategische Investition von 1.1 Millionen US-Dollar, um mehrere Wettbewerbsvorteile zu erschließen, von denen das Unternehmen glaubt, dass sie sich innerhalb des laufenden Geschäftsjahres amortisieren und die Grundlage für eine beschleunigte Kundenakquise im Inland und eine internationale Expansion bilden.

Zu den wichtigsten Verbesserungen in dieser Version gehören:

○ Weitere Verbesserung wichtiger Wettbewerbsvorteile bei Technologien zur Kundenakquise, Kreditprofil, Vertragsunterzeichnung und Margenanreicherung,

○ Inline-Integration der Invigo B2B Buy Now, Pay Later (BNPL) Services,

○ T+1 Automatisierung der Händlerfinanzierung für BPSP & BPA (Business Payment Solution Provider Agreement) & BPA (Business Payment Aggregator Agreement) Zahlungen,

○ Erweiterte Funktionen für kollaborativen Handel und Datenaustausch,

○ Änderungen der Skalierbarkeit und Sicherheit zur Unterstützung eines erhöhten Zahlungsverkehrsvolumens und

○ API-Dienste zur Unterstützung des Ausbaus von Engagements mit Technologie- und Marktplatzpartnern.

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen.

Das Release baut auf den erheblichen Wettbewerbsvorteilen auf, die Cirralto derzeit einsetzt, die wie folgt klassifiziert werden können:

Kundengewinnung 

– Die integrierte Lösung von Spenda ermöglicht eine virale Kundenakquisitionsstrategie zu geringen oder keinen Kosten, da Kunden ihre Kunden nahtlos in das Spenda-Netzwerk einladen können, wobei alle Parteien einen kommerziellen Nutzen aus dem Prozess ziehen. Dies wird weiter bereichert, da Kunden durch unsere in der Software enthaltenen Kreditauslöser zu Kreditnehmern werden, was zu einer Steigerung des durchschnittlichen Umsatzes pro Benutzer führt.

Kreditprofil

– Cirralto bietet Convenience-Kredite oder Point-of-Activity-Schulden an, die auf die Standardabzinsung ausgerichtet sind und als solche Kreditnehmer von hoher Qualität sind und sich nicht in einer Krise befinden. Dies in Verbindung mit einer kurzzyklischen Kreditvergabe (weniger als 90 Tage) für einen immer breiter werdenden Querschnitt von Branchen, die die Bücher des Käufers und Verkäufers verwendet, Kreditrisiken mindert und die Balance des Kredit- und Zahlungsportfolios von Cirrlato verbessert.

Kredit-Underwriting

– Die Ledger-Integration ermöglicht den Zugriff auf historische Aktivitätsdaten der „realen Wirtschaft“ in einem verwendbaren Format, um bessere Kreditentscheidungen zu treffen als traditionelle Kreditprozesse (z. keinen Zugriff auf eine solche Methode zur Datenerfassung mit leichter Berührung haben. Diese Informationen ermöglichen eine verbesserte Kreditanalyse, Scorecard-Design/Iteration und Betrugsprävention.

– Der Einsatz unserer Kreditoren- und Debitorenbuchhaltungssoftware für Zahlungen erstellt eine Verhaltenshistorie, die Kreditentscheidungen und eine fortschreitende wissenschaftliche Erweiterung von Kreditlimits ohne Risiko von Vertrauensvorfällen ermöglicht.

Marge 

– Nach den letzten Übernahme des in Sydney ansässigen Fintech Invigo, ermöglicht die Serviceverbesserung eine bessere Kontrolle des Hauptbuchs, wodurch Verluste und Forderungsausfälle reduziert werden, was es Cirralto wiederum ermöglicht, auf niedrigere Kapitalkosten von Großhandelskreditgebern zuzugreifen, wodurch das Unternehmen seinen Kunden wettbewerbsfähigere Preise anbieten kann.

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen.

Die Veröffentlichung dieser neuen Spenda-Upgrades sind Eckpfeiler der Funktionalitäten, die Pay Later Services im B2B-Handel mit durchsetzbaren Zahlungsvereinbarungen am Ende der Leihfrist ermöglichen, verglichen mit Standard-Geschäftsbedingungen wie 30 Tage ab Rechnungsdatum und 30 Tage ab Monatsende (EOM ).

​​Die Technologie ist unter anderem einzigartig B2B-Zahlungsdienste für spätere Zahlungen, ob traditionelle Handelsbedingungen oder neu entstehende Plattformen, aufgrund der Fähigkeit zur nahtlosen Datenübertragung und Integration zwischen beiden Parteien.

Die Veröffentlichung der Pay Later-Funktionalität innerhalb der Spenda-Suite ermöglicht es dem Unternehmen, weiterhin Marktplätze, Lieferanten, Hersteller und Franchise-Gruppen zu verfolgen und seinen Geschäftskunden risikofreien Handel anzubieten.

Die Veröffentlichung kommentiert Adrian Floate, CEO von Cirralto und MD of Ausgaben, sagte: „Das Team hat unglaublich hart gearbeitet, um diese Veröffentlichung rechtzeitig zu veröffentlichen. Wir haben diese Zeit genutzt, um zu rationalisieren, wie wir neue Produkte entwickeln, und unsere Führung hat diese Zeit überstanden und über den Tellerrand hinaus gedacht, um Probleme zu lösen.

„Diese Dienstleistungen sind für das Unternehmen ein ‚Marke the Day Moment'. Wir haben mit dieser Veröffentlichung erhebliche Fortschritte gemacht. Es wird uns ermöglichen, mehr Kunden effizienter zu bedienen, während wir unsere Wachstumspläne weiter vorantreiben. Durch die Integration der Produkte von Invigo in die Spenda-Suite und die Unterstützung von Pay Now, Pay Later als On-Demand-Service innerhalb des Spenda-Stack können Kunden kaufen, was sie brauchen, wann immer sie es brauchen, mit weniger Kapitalbeschränkungen und Lieferanten können schneller bezahlt werden und wandeln Sie Forderungen nahezu in Echtzeit in Bargeld um.“

Olly Speed, CTO von Spenda, kommentierte die Veröffentlichung: „Der erfolgreiche Go-Live von Spenda Payment Services V2 ist eine bedeutende technologische Errungenschaft des Spenda-Teams.

„Diese Dienste wurden so entwickelt, dass sie automatisch skaliert werden, um sehr hohe Dauer- und Spitzentransaktionslasten auf der Microsoft Azure Cloud-Infrastrukturplattform zu unterstützen.

„In einer fortlaufenden Zusammenarbeit zwischen internen und externen Architekten und Designern von Microsoft-Infrastruktur-, Anwendungs- und Sicherheitslösungen hat das Team mithilfe der serverlosen Azure-Technologie ein außergewöhnliches Set hochleistungsfähiger und sicherer Cloud-nativer Microservices aufgebaut.

„Das bedeutet, dass unsere Softwareprozesse bei hoher Kundentransaktionslast automatisch und kostengünstig skalieren können. Diese kosteneffektive serverlose Azure-Technologie ist das Herzstück unserer Technologiestrategie, um wirtschaftlich effektive Verarbeitungskosten pro Transaktion zu garantieren und gleichzeitig die deutlich wachsende Kundennachfrage nach unseren Produkten „Jetzt bezahlen“ und „Später bezahlen“ zu unterstützen.

„Das Team ist zu Recht sehr stolz auf diesen strategischen Meilenstein, der diese grundlegenden und visionären B2B-Software-Zahlungsdienste im digitalen Ökosystem von Spenda auf den Markt bringt.“

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen.

PlatonAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt.
Klicken Sie hier, um darauf zuzugreifen.

Quelle: https://australianfintech.com.au/1-1m-upgrade-to-the-spenda-system-released-to-support-continuing-customer-growth/

Geschrieben Von

Werbung

Ähnliche Streams

SaaS

Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 2. Was ist Laravel? 3. Was ist SaaS? 4. Warum bevorzuge ich Laravel für SaaS...

Kode

Der größte Teil des Internetverkehrs besteht aus Bots. Laut einem Bericht der Sicherheitsfirma Imperva machten persistente Bots 57 % des Internetverkehrs aus. Die...

Blockchain News

Ethereum DeFi-Benutzer erreichten aufgrund der fortgesetzten Akzeptanz einen historischen Höchststand von 4 Millionen. (Weiterlesen) PlatoAi. Web3 neu erfunden. Datenintelligenz verstärkt. Klicke hier...

Blockchain News

Bis Ende des Jahres wird Bitcoin (BTC) voraussichtlich das höchste Transfervolumen von 45 Billionen US-Dollar erreichen, ein Szenario, das in...