Connect with us

Blockchain

Brief History of Blockchain Technology

Avatar

Published

on

Blockchain Technology

Blockchain Technology

Just like it is said that Rome wasn’t built in a day, Blockchain Technology wasn’t built magically in a day. It took years of background research and then more than a decade of hard work since the starting of the first Blockchain-based network (i.e. Bitcoin) to actually propel the sector into prominence.

Blockchain Technology is now disrupting conventional industries around the world but to truly understand the purpose behind the tech, one needs to understand its evolution and timeline in detail.

Blockchain Timeline

Infancy and Background Work (1990s-2008)

This is often neglected by many cryptocurrency users themselves. This is the era when the groundwork for the new revolutionary cryptocurrency was being laid, often unwaveringly by computer scientists and economists. The first concept of a decentralized network was envisioned by Stuart Haber and W. Scott Stornetta as early as 1991. This rudimentary system allowed decentralized consensus to help stop tampering of digital documents and ledgers. Various free-market economists, researchers and computer personalities also contributed to the development of an efficient, working blockchain network over the years.

Fast forward to 2008, Satoshi Nakamoto, a pseudonym, published his Bitcoin paper and started the network itself later that year. Nakamoto believed that a universal, borderless, free currency was the perfect use case for a decentralized consensus network aka Blockchain because, with the help of it, money won’t be easily manipulated.

Early Bitcoin Network (2008-14)

The following six years saw Bitcoin Network slowly but surely growing in size and stature. Things really started going when in 2012, the network underwent a halving process successfully and scarcer supply meant that the value increased tremendously. With the popularity of Bitcoin, Blockchain Technology also came into focus and users began to explore other use cases of the tech. In 2013, Reddit started accepting Bitcoin for gold memberships. During this time, the first smaller networks in competition to Bitcoin were also released. They include the silver to Bitcoin’s gold Litecoin and of course the beginning of Ethereum. Ethereum founders Vitalik Buterin founded Bitcoin Magazine earlier in 2012.

Rise of Programmable Blockchain Networks and Tokenization (2014-18)

In the next phase, Blockchain Technology became a truly widely acknowledged technology. Ethereum, the world’s first programmable blockchain opened a new set of possibilities that helped a record influx of investment into the sector. The network also allowed other entities to release their own coins using the ERC-20 approach, so basically anyone could release their own coins. Due to this massive influx of money and increased speculation, the crypto sector grew astronomically and Bitcoin price rose from around $500 to $20000 in January 20, 2018. Bitcoin’s share of the market went below 50% as well consistently during this time frame due to the mushrooming of the smaller projects. However, the ferver died down because of recklessness of investors and the 1000+ smaller coins mostly forgotten over time.

Enterprise Solutions, Consolidation of Bitcoin (2018-Onwards)

Once the great price tank of 2020 occurred, the sector retrospected and since then, the focus on quick-launch coins with limited decentralization capability has largely been snubbed. Instead, serious work is being done to provide use cases for enterprises and businesses. The relative success of platforms like R3 Corda, Hyperledger and still others show that the industry has a lot to offer in addition to transparent cryptocurrencies like Bitcoin. Bitcoin, on the other hand, consolidated its standing within the crypto community and has regained its singular dominance with more than 50% of the market share. The network also underwent a much-anticipated halving on May 12, 2020.

Source: https://www.blockchaineventslist.com/brief-history-of-blockchain-technology/

Blockchain

ETC Group notiert ersten Litecoin ETP an Deutscher Börse

Avatar

Published

on

Die ETC Group hat bekannt gegeben, den ersten Litecoin ETP auf XETRA, der elektronischen Handelsplattform der Deutschen Börse, zu notieren. Damit erweitert die Deutsche Börse ihr Angebot an Krypto-Produkten.

Der ETC Group Litecoin ETP (ELTC) wird am 14. April 2021 mit einer Gesamtkostenrate von 2% an der Deutschen Börse, Europas größtem Handelsplatz für EFTs, gelistet. Als erstes Litecoin-ETP, das an der deutschen Börse gelistet wird, wird ELTC den Preis von Litecoin nachverfolgen und es Anlegern ermöglichen, Kryptowährungen mit der zusätzlichen Sicherheit einer zentralen Gegenpartei (Central Counterparty) zu unterstützen.

Dieser zentralisierte Mechanismus bietet Krypto-Investoren denselben regulatorischen Schutz wie Aktienhändlern. Dabei reduziert eine regulierte Börsennotierung das Kontrahentenrisiko beim Handel.

Litecoin: Ein Bild von BeInCrypto.com
Litecoin: Ein Bild von BeInCrypto.com

Den Standort Deutschland hat die ETC Group bewusst ausgewählt, weil sie von der Regulierung hierzulande profitieren möchte. Ein offizielles Statement der ETC Group:

„Die Deutsche Börse ist eine weltweit vertrauenswürdige Marke, die in einem wohlhabenden und stabilen Land mit einem kompetenten regulatorischen Umfeld tätig ist.“

Als spezialisierter Anbieter börsengehandelter Produkte (Exchange Traded Products) auf digitale Vermögenswerte ist die ETC Group auf die Entwicklung innovativer digitaler Assets spezialisiert. Sie wird bereits von einer Reihe großer Londoner Finanzinstitute unterstützt.

Was ist so besonders am Litecoin?

Wie der Bitcoin (BTC) ist der Litecoin (LTC) auf Knappheit ausgerichtet. Die Gesamtzahl der Münzen, die jemals existieren können, ist auf 84 Millionen begrenzt. Derzeit sind ungefähr 66,7 Millionen Münzen im Umlauf. Litecoin zeichnet sich besonders durch eine schnellere Block-Generierung, eine höhere Gesamtmenge an Münzen, einen veränderten Hashing-Algorithmus und eine modifizierte Benutzeroberfläche aus.

Bradley Duke, Chef der ETC Group, erklärt die Wahl für Litecoin folgendermaßen:

„Litecoin gibt es seit 2011, und es ist eines der vertrauenswürdigsten, anerkanntesten und am weitesten verbreiteten Mittel für Zahlungen. Litecoin ist im vergangenen Jahr um rund 382% gewachsen. Es ist nach Marktkapitalisierung mit 14,6 Mrd. USD die neuntgrößte Kryptowährung und erfreut sich wachsendem Interesse von institutionellen und Privatanlegern. Es wird oft als Silber zu Bitcoins Gold bezeichnet.“

Bereits seit Juni 2020 ist bei der Deutschen Börse ein Bitcoin-gestütztes Finanzprodukt mit dem Namen Bitcoin Exchange Traded Crypto (BTCE) notiert.

Dieses Produkt wird seitdem stark gehandelt und war auf XETRA an einigen Tagen das umsatzstärkste Produkt im Handel mit passiv gemanagten, an der Börse handelbaren Produkten (ETPs).

Am 2. März 2020 bestätigte die deutsche Finanzaufsichtsbehörde BaFin, dass sie Kryptowährungen nun offiziell als Finanzinstrumente anerkennt. Dies ist eine bedeutende Anerkennung der wichtigen Rolle, die Kryptowährungen in jüngster Zeit auf den Weltmärkten gespielt haben.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Share Article

Verena hat ihren Bachelor in BWL und Sozialwissenschaften an der Uni Köln sowie einen Master in Business Management an der Universidad Autonoma de Barcelona absolviert. Als Marketing und Content Spezialistin hat sie in den letzten Jahren in Ländern auf der ganzen Welt gelebt. Sie hat eine besondere Leidenschaft für Technologie und Innovation.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Coinsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Source: https://de.beincrypto.com/etc-group-notiert-ersten-litecoin-etp-an-deutscher-boerse/

Continue Reading

Blockchain

Bitcoin Preis steigt auf über 60.000 USD, neues ATH wahrscheinlich

Avatar

Published

on

Der Bitcoin Kurs fiel am 12. April 2021, nachdem er sich dem letzten Allzeithoch genähert hat.

Der Bitcoin Preis wird allerdings wahrscheinlich über das letzte Allzeithoch ansteigen und ein neues Allzeithoch erreichen.

Bitcoin Preis Tageschartanalyse

Am 10. April 2021 näherte sich der Bitcoin Kurs dem letzten Allzeithoch. Allerdings fiel er wieder, nachdem er das Widerstandslevel bei 61.600 USD berührt hat. Gestern konnten wir einen ähnlichen Kursverlauf beobachten. Darum siehst du auf dem Tageschart zwei lange, obere Wicks.

Sowohl der RSI als auch der „Stochastic Oscillator“ steigen geraumer Zeit wieder an. Der MACD scheint in Plateau erreicht zu haben und ebenfalls wieder zu steigen. Der Bitcoin Preis wird also wahrscheinlich bald über das Widerstandslevel ausbrechen und anschließend ein neues Allzeithoch erreichen.

Bitcoin Preis Tageschart 13.04.2021
Bitcoin Preis Chart By TradingView

Bitcoin Preis kurzfristiger Ausblick

Auf dem 6-Stunden-Chart siehst du, dass der Bitcoin Kurs am 10. April 2021 über die absteigende Trendlinie ausgebrochen ist, die seit dem letzten Allzeithoch vom 13. März 2021 intakt war. Anschließend ist der Bitcoin Preis weiter angestiegen. Die technischen Indikatoren liefern uns überwiegend bullische Signale. Der Bitcoin Kurs wird sich also bald einem neuen Allzeithoch nähern.

Bitcoin Preis 6-Stunden-Chart 13.04.2021
Bitcoin Preis Chart By TradingView

Bitcoin Kurs Wellenanalyse

Laut unserer Langzeit-Wellenanalyse befindet sich der Bitcoin Kurs in der fünften Welle (Weiß) eines bullischen und letzten Teilwelle (Orange) Impulses. Der Hochpunkt der letzten Welle liegt wahrscheinlich in der Nähe von 90.000 USD. Man erhält das Preisziel, indem man eine Fib-Projektion auf die ersten drei Teilwellen anwendet bzw. ein externes Fib-Retracement auf den Tiefpunkt der vierten Welle einzeichnet.

Bitcoin Kurs Wellenanalyse langfristig 13.04.2021
Bitcoin Kurs Chart By TradingView

Die Teilwellenzählung der vierten Teilwelle ist unten in Schwarz eingezeichnet. Der Bitcoin Kurs befindet sich wahrscheinlich gerade in der dritten, kleineren Teilwelle. Der Hochpunkt der letzten, kleineren Teilwelle liegt voraussichtlich bei ca. 82.900 USD. Man erhält das Preisziel, indem man ein externes Fib-Retracement auf den Tiefpunkt der ersten Teilwelle einzeichnet.

Bitcoin Kurs Wellenanalyse kurzfristig 13.04.2021
Bitcoin Kurs Chart By TradingView

Fazit

Der Bitcoin Kurs wird wohl bald über das Widerstandslevel bei 61.600 USD ausbrechen und anschließend ein neues Allzeithoch erreichen.

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen: Stormgain.

bitcoin chart art
Ein Bild von BeInCrypto

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Coinsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Source: https://de.beincrypto.com/bitcoin-preis-steigt-auf-ueber-60-000-usd-neues-ath-wahrscheinlich/

Continue Reading

Blockchain

Forscher sehen Zentralisierung von Binance kritisch

Avatar

Published

on

Forscher haben ihre Bedenken bezüglich der Binance Smart Chain (BSC) und ihrer zentralisierten Validatoren-Struktur veröffentlicht.

Der Messari Researcher Wilson Withiam befasste sich in einem Tweet vom 12. April 2021 mit der Struktur der Binance Smart Chain. Er sagte:

„Manche übersehen vielleicht den großen Einfluss, die die Binance Chain über die Binance Smart Chain Validatoren hat. Die BSC hat 21 aktive Validatoren. Binance ist also im Vergleich zu anderen Plattformen wesentlich zentralisierter.“

Er zeigt anhand einer Infografik, dass die Binance Chain selbst von gerade mal 11 anderen Validatoren gemanaged wird.

Wird DeFi bald zentralisiert?

Der Forscher erklärt in dem Tweet, dass aktiven Validatoren der Binance Smart Chain jeden Tag neu bestimmt bzw. gewählt werden. Die 11 wählenden Validatoren der Binance Chain haben dabei unterschiedlich hohe Stimmrechte. Die Verteilung der BNB-Token und das Staking selbst wird durch ein Staking Modul auf der Binance Smart Chain gemanagt. Das bedeutet, dass die, die an der Macht sind, starken Einfluss bzw. Kontrolle die aktiven Validatoren der BSC ausüben können.

Er fügte hinzu, dass BSC jetzt mehrere Validatoren von Drittanbietern unterstützt. Mehrere von ihnen haben enge Verbindungen zu Binance. Withiam folgerte, dass das Netzwerk weit weniger dezentralisiert ist, als seine Macher behaupten, und dass die Benutzer sich dessen bewusst sein sollten.

„Falls ihr die BSC benutzt, nehmt euch die Zeit, um die Struktur des Netzwerks wirklich zu verstehen. Die Gebühren und die Geschwindigkeit (beides UX-Faktoren) sind zweifelsohne vorteilhaft. Allerdings ist das System nicht gerade besonders solide, was Zensurmöglichkeiten und Fehlertoleranzen angeht.“

Ein weiteres Blockchain-Netzwerk mit Knoten- und Validator-Zentralisierungsproblemen ist EOS. Die EOS-Blockchain hatte in der Vergangenheit ähnliche Probleme mit ihren Blockproduzenten und einer zu großen Kontrollmacht über das Netzwerk.

binance ceo beincrypto
Ein Bild von BeInCrypto

Binance-Nutzer zucken mit den Schultern

Da die Ethereum-Gaspreise in die Höhe geschnellt sind, scheinen die meisten DeFi-Neueinsteiger nicht wirklich ein Problem mit der starken Zentralisierung von Binance zu haben – zumindest, solange sie davon profitieren können.

Die durchschnittlichen Gaspreise lagen zuletzt bei rund 15 US-Dollar. In diesem Jahr stiegen sie sogar zwischenzeitlich auf über 60 US-Dollar an.

Binance konnte in den letzten Monaten in vielen Bereichen enorme Wachstumsraten erzielen. Laut dem Bscan-Block-Explorer ist die Anzahl der täglichen Transaktionen seit Anfang des Jahres um mehr als 1300% gestiegen und erreichte am 8. April 2021 einen Spitzenwert von fast fünf Millionen.

Die Weiterentwicklung der BSC und die Lancierung mehrerer neuer Liquiditätsfarmen sorgten dafür, dass der BNB Kurs in diesem Jahr immer wieder neue Rekordwerte erreicht hat. Am 12. April 2021 erreichte der BNB Preis ein neues Allzeithoch bei 635 US-Dollar. Der BNB Kurs hat sich zu diesem Zeitpunkt seit Jahresbeginn knapp verfünfzehnfacht.

Binance BeInCrypto
Ein Bild von BeInCrypto

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Share Article

Martin schreibt seit zwei Jahrzehnten über Cybersicherheit und Infotech. Er hat bereits Handelserfahrung und ist seit 2017 aktiv in der Blockchain- und Kryptoindustrie tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Coinsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Source: https://de.beincrypto.com/researcher-zentralisierung-von-binance-kritisch/

Continue Reading

Blockchain

Tesla (TSLA) wird die erste Aktie, die von Binance tokenisiert wird

Avatar

Published

on

Binance wird die erste Handelsplattform für Kryptowährungen, die den tokenisierten Aktienhandel in ihr Angebot integriert. Tokenisierte Aktien sind ein finanzielles Tool, das den Krypto-Markt mit dem traditionellen Börsenmarkt verbindet. Dafür hat Binance Tesla als erste tokenisierte Aktie ausgewählt.

Heute, am 12. April 2021, gab Binance bekannt, dass seine erste tokenisierte Aktie gelistet wurde, der Tesla Inc. (TSLA) Aktien-Token.

Ein Screenshot von Binance.com

Was sind Binance-Aktien-Token?

Binance Aktien-Token versuchen, den traditionellen Aktienmarkt perfekt zu emulieren. Ein Statement der Handelsplattform selbst:

„Die Token sind durch ein zugrunde liegendes Portfolio von Wertpapieren gesichert, die die im Umlauf befindlichen Token repräsentieren.“

Wie von Binance direkt mit BeInCrypto kommuniziert, ist der Backing-Mechanismus mit seinem Stablecoin, BUSD. Aktien-Token werden in BUSD denominiert, abgerechnet und garantiert.

Darüber hinaus haben die Inhaber von Aktien-Token Anspruch auf die wirtschaftlichen Gewinne der zugrunde liegenden Aktien, einschließlich möglicher Dividenden. Diese Dividenden werden, wie uns von Binance mitgeteilt wurde, in BUSD ausgezahlt.

Ein Bild von BeInCrypto.com: Frau präsentiert Binance Logo

Changpeng Zhao, CEO von Binance, betont, dass diese Token keinerlei Gebühren enthalten werden.

Ein Unterscheidungsmerkmal zum Krypto-Markt ist, dass diese Aktien-Token die vom traditionellen Börsenmarkt erstellten Zeitpläne einhalten werden. Genauer gesagt, folgen sie den üblichen Börsenöffnungszeiten der NYSE/NASDAQ, 9:30 – 16 Uhr EST.

Einer der großen Vorteile von Aktien-Token ist, dass man sich an einer Aktie für einen geringen Teilbetrag beteiligen kann. Der Anleger ist nicht verpflichtet, einen vollen Anteil zu erwerben, sondern könnte z.B. 0,01 des Anteilswertes kaufen.

Warum ist Tesla (TSLA) die erste tokenisierte Aktie von Binance?

Binance hat tausende von Optionen für seine erste tokenisierte Aktie zur Auswahl gehabt, aber warum hat man sich gerade für Tesla entschieden? Es gibt dafür mehrere mögliche Gründe. Tesla orientiert sich zunehmend an Krypto-Währungen, was beispielsweise die Investition von 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin (BTC) Anfang Februar diesen Jahrs gezeigt hat. Anschließend gab Tesla bekannt, dass das Unternehmen ab sofort Bitcoin als Zahlungsmittel für sein gesamtes Automobilangebot akzeptiert.

Nach diesen Ankündigungen hat Tesla noch nicht erneut Bitcoin gekauft, wie es andere, zum Beispiel MicroStrategy, getan haben. Jedoch hat Elon Musks Unternehmen immer noch eine große Cash-Reserve zur Verfügung, um mehr BTC zu kaufen, wenn sie sich dazu entscheiden.

Ein Bild von BeInCrypto.com: Bitcoin Münzen

Bitcoin ist in den letzten zehn Jahren der erfolgreichste Vermögenswert gewesen, obwohl Tesla und BTC bei mehreren Gelegenheiten darum konkurriert haben, der Vermögenswert mit der höchsten Rendite zu sein.

Die Tesla-Aktie ist eines der erfolgreichsten Produkte auf dem Finanzmarkt. Sicherlich liegt der Hauptgrund in dem hohen Volumen, das diese Aktie bietet.

Tesla verhält sich in gewisser Weise ähnlich wie BTC, weil es einen gewissen Hype um den Vermögenswert gibt, ausgezeichnet durch seine Technologie und hohe Qualität. Dies zieht wiederum die gleiche Gruppe von Anlegern mit sehr ähnlichen Eigenschaften an.

Ein Unterscheidungsmerkmal ist, dass Bitcoin aufgrund seiner Dezentralität keine öffentlich wahrnehmbare Leitperson besitzt, während das Elektroauto-Unternehmen Tesla von Elon Musk als CEO geleitet wird.

Ein Bild von BeInCrypto.com: Elon Musk und ein Tesla

Es wird sich zeigen, ob Nutzer von Kryptowährungen tatsächlich mit dieser neuen Schnittstelle zwischen dem Krypto-Markt und dem traditionellen Finanzmarkt interagieren wollen.

BeInCrypto hat Binance kontaktiert, um mehr zum Thema zu erfahren. Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald wir mehr Informationen von Binance erhalten.

Übersetzt von Verena Voss

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Share Article

Verena hat ihren Bachelor in BWL und Sozialwissenschaften an der Uni Köln sowie einen Master in Business Management an der Universidad Autonoma de Barcelona absolviert. Als Marketing und Content Spezialistin hat sie in den letzten Jahren in Ländern auf der ganzen Welt gelebt. Sie hat eine besondere Leidenschaft für Technologie und Innovation.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Coinsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Source: https://de.beincrypto.com/tesla-tsla-wird-die-erste-aktie-die-von-binance-tokenisiert-wird/

Continue Reading
Blockchain1 hour ago

ETC Group notiert ersten Litecoin ETP an Deutscher Börse

Blockchain5 hours ago

Bitcoin Preis steigt auf über 60.000 USD, neues ATH wahrscheinlich

Esports6 hours ago

WUFL Season 1 comes to an end with a huge win for Arslan Ash

Esports6 hours ago

Wild Rift patch 2.2a brings tons of champion changes and the addition of Rammus later this month

Esports6 hours ago

Epic Games Store lost $181 million & $273 million in 2019 and 2020

Esports6 hours ago

How to tame Raptors in Fortnite Season 6?

Esports6 hours ago

CS:GO: RpK To Play Last Tournament With Vitality

Cyber Security6 hours ago

Three of the Major Threats to Application Security and How to Mitigate Them

Esports7 hours ago

Team Spirit take Dota 2 Champions League trophy with stellar performance

Fintech8 hours ago

Innovative middleware platform Doshii signs up three new POS partners

Fintech8 hours ago

Splitit partners with UnionPay, the world’s largest card network of 9 billion cardholders

Blockchain8 hours ago

Forscher sehen Zentralisierung von Binance kritisch

Esports9 hours ago

Fortnite: How To Get The Axe Of Champions – The Rarest Pickaxe

Fintech10 hours ago

Flybuys and Klarna take the points game to the next level

Esports10 hours ago

VCT Stage 2 Challengers 1 North America recap

Fintech11 hours ago

Australia’s first virtual card technology of its kind secures a further $1.7 million in Series A funding

Esports12 hours ago

European VCT Challengers 2 teams set, Team Liquid and Fnatic qualify

Esports13 hours ago

100 Thieves Sweeps VCT Stage 2 Challengers Main Event

Esports13 hours ago

LoL: Everything You Need To Know About MSI 2021

Esports13 hours ago

Cloud9 Topple Team Liquid to Win 2021 LCS Mid-Season Showdown

Esports13 hours ago

From 16-1 to 6-16: Love and Heartbreak in CS:GO

Esports14 hours ago

MAD Lions Win the 2021 LEC Spring Split After a Thrilling Five-Game Brawl

Esports14 hours ago

Toronto Ultra Surprisingly Wins Call of Duty League Major 2

Fintech14 hours ago

MYOB and Butn form strategic partnership to benefit businesses

Esports15 hours ago

F1 Esports launch Women’s Wildcard qualification to Pro Exhibition

Esports15 hours ago

Hikaru Nakamura drops chessbae, apologizes for YouTube strike

Esports15 hours ago

Complete guide to romance and marriage in Stardew Valley

Esports16 hours ago

TenZ on loan to Sentinels through Valorant Challengers Finals

Esports16 hours ago

Slacked Benched by Florida Mutineers, No Replacement Announced Yet

Esports16 hours ago

Heroic win ESL Pro League Season 13 after Two Overtimes and a 1v4 Clutch

Trending