Connect with us

Blockchain

Blockchain Fueled dClinic Rockets Forward

Avatar

Published

on

Medical facilities and clinics are foundational to the delivery of high quality, cost-effective care. They have long followed a one-to-one approach, where the provider (clinician) is at the center of the patient care process.

This model, however, due to its rigidity, siloed data and other factors often leads to barriers in the deployment of more holistic, team-based care.

Enter dClinic, or “digital clinic,” a rapidly emerging blockchain enterprise that aims to break down these silos to ensure more comprehensive, just-in-time patient care experiences. Through collaborative efforts with providers, governments and healthcare organizations, dClinic’s innovative use of blockchain technology seeks to ease friction points associated with traditional medical systems.

Widely touted as the first healthcare company to run a clinic ecosystem on a dedicated Public Healthcare Blockchain (PHB),  dClinic recognizes the global nature of electronic record access among consumers and care team providers throughout the world.

The dClinic model is predicated on partnerships with local expert providers. It employs a Care Team Model where a patient can dictate their own care with the support of providers, clinicians, specialists, organizations and even family members.

dClinic also provides a mechanism where consumers can participate in their own self-directed wellness and vitality activities through surveys and wearables. dClinic then utilizes the blockchain to reward and support consumers for their participation and adherence to their personal plans. This is all tied to the broader aim of saving lives and reducing healthcare costs.

dClinic’s Batam Partnership

Batam is a quaint island the South China Sea along the Riau Archipelago in Indonesia.  Located a short distance from Singapore, it functions as a free trade zone with a set of bustling ports. Batam is also a mecca for shopping, beaches, and nightlife.

In recent months dClinic began implementing a private healthcare blockchain in Batam at a secure data center in conjunction with BP Batam Authority. The primary aim of this project is to validate its effectiveness in delivering a secure, dependable and flexible Longitudinal Electronic Health Record (“LEHR”) for patients.

This partnership involves BP Batam, through BP Batam Hospital, and dClinic, in conjunction with the project management and clinical governance expertise of Deloitte Southeast Asia and JP Consulting.

Currently, several Indonesian government teams are tracking the effectiveness of this project closely with the intent of eventually rolling it out throughout the country.

Says Dr. Richard Satur, CEO of dClinic: “Bringing these companies together shows how exciting blockchain can be for healthcare. We aim to show the rest of the world how blockchain can be leveraged to offer proactive and positive outcomes for consumers across Indonesia.”   

Satur describes dClinic as “a small, totally self-funded but agile company that has  grown over the last 5 years to around fifty professionals worldwide.” He refers to these experts as “the best of the best,” spanning blockchain, clinical modeling, and clinical practices.

Dr. Richard Satur

Dr. Richard Satur

“I and most of my staff have been working in healthcare for over 15 years. I have taken on senior management roles for many healthcare companies and my team has developed solutions across a wide spectrum of healthcare. dClinic is the culmination of years of practicing our trades which includes a high-level of research and development. We’ve brought together like-minded individuals with a collective goal to solve the common ailments suffered by healthcare everywhere. dClinic is our family.”

Satur believes that one of the biggest points of frustrating for patients worldwide is where they are tasked with filling out medical forms, again and again, repeating the same information for each healthcare encounter. Adding to the frustration, he says, is a situation where a patient doesn’t know their medication, what they were diagnosed with, or when they last saw their doctor.

Says Satur: “This is not an efficient use of the available healthcare data. In fact, it’s dangerous and can lead to potentially dire outcomes for patients and providers.”        

Satur strongly believes that patients should be rewarded for participating in their own healthcare.

“Why can’t they be rewarded for their adherence? If they do the right things healthwise, then they are adding to the benefits of their own healthcare while simultaneously creating long-term savings for the overall healthcare system.”

Ultimately he believes that a system and infrastructure that’s able to provide solutions to these wide-ranging interactions and variable consumer needs is a must for the delivery of high quality, cost-effective care.

“Infrastructure and technology that can allow governments, organizations, providers, and consumers to better manage and work with their healthcare data is the solution.”

Satur points out that distributed ledger solutions have been around for some time. He says that over the last 10 years, especially through his own Ph.D. in AI and Data Mining, he’s come to appreciate the value Blockchain can offer the healthcare industry.                     

“I have given a number of presentations worldwide around my deeply held belief that ‘Healthcare Needs Blockchain’ and that ‘Blockchain is Healthcare’s savior.’ In fact, I firmly and absolutely believe that Healthcare cannot make the necessary quantum advances it needs too without Blockchain.”

According to Satur, USD$32mil in property has been secured for future dClinic facilities.

“We also have a number of other properties around the world we are still negotiating. All of these facilities are going to be branded with a resort-type feel to them because we believe there is no reason not to live life to the fullest, even when you are rehabilitating. Remembering we are talking about consumers and not just patients.”  

He concludes:

“The actual operation of clinics is not dClinic’s core business. Rather, it’s the adoption of a proven model where we would supply the facility (or dClinic) a high-level services framework along with an operating platform to an experienced local provider to deliver the actual healthcare services. Ultimately our goal is to foster a valuable public health blockchain that makes a meaningful impact on the ‘whole of life’ healthcare journey for patients and consumers worldwide.”

subscribe

Subscribe for updates on blockchain healthcare innovation!

Managing Editor Michael Scott is a renowned blockchain journalist with a strong passion for the new digital economy. Prior to his career in media, he spent 10+ years serving leadership posts in healthcare, including UC Davis Medical Center institutional review board. Michael has a Bachelor of Arts in Sociology from The Ohio State University and a Master of Public Administration in Health Services Administration from the University of San Francisco.

Source: https://blockchainhealthcarereview.com/blockchain-fueled-dclinic-rockets-forward/

Blockchain

Ethereum Preis erreicht neues Allzeithoch bei 2200 USD

Avatar

Published

on

Der Ethereum Kurs ist verhältnismäßig langsam über das letzte Allzeithoch angestiegen. Die zweitgrößte Kryptowährung der Welt stieg heute, am 10. April 2021, für kurze Zeit auf  ca. 2200 US-Dollar an.

Vor rund einer Woche stieg der Ethereum Preis auf ein neues Allzeithoch an. Da es über dem aktuellen Allzeithoch kein Widerstandslevel gibt, könnte der Ethereum Preis bald erneut auf ein neues Allzeithoch ansteigen.

ETH Kurs folgt dem BTC Kurs

Der Ethereum Kurs folgte in den letzten Monaten großteils dem Bitcoin Kurs, wie auch viele andere große Altcoins. Der Zusammenhang zwischen den Kursverläufen der beiden größten Altcoins ist allerdings am stärksten ausgeprägt.

Der Bitcoin Kurs konnte heute das Widerstandslevel bei 60.000 US-Dollar als Support validieren und zwischenzeitlich um beinahe 7% ansteigen. Der Ethereum Kurs stieg ebenfalls um ca. 7% an, als er das letzte Allzeithoch bei rund 2200 US-Dollar erreicht hat.

Ethereum Kurs 10.April 2021

Ethereum News sind ebenfalls bullisch

Die Zahl der in den Ethereum 2.0-Contract eingezahlten ETH steigt immer weiter an. Aktuell befinden sich rund 3,45 Millionen ETH im Staking. Das sind umgerechnet rund 7,4 Milliarden US-Dollar. Mit dem Upgrade soll das Netzwerk schnellere und günstigere Transaktionskosten ermöglichen sowie mehr Transaktionen abwickeln können. Die hohen Transaktionsgebühren sind aktuell noch ein Problem, dass die dezentrale(n) Exchange(s) noch meistern muss.

Visa, einer der größten multinationalen Finanzdienstleister, benutzt jetzt außerdem das Ethereum Netzwerk. Visa hat damit begonnen, Transaktionen auf seinem eigenen Netzwerk über den von Ethereum unterstützten USD Coin abzuwickeln. Die Nachricht ist bestimmt einer der Gründe für den jüngsten Anstieg des Ethereum Kurses.

Ethereum Aufstieg BeInCrypto DeFi
Ethereum Aufstieg BeInCrypto

Ethereum Kurs könnte bald neue Rekordwerte erreichen 

Der Ethereum Preis könnte bald neue Rekordwerte erzielen. Die Krypto-Marktkapitalisierung erreichte vor kurzem ebenfalls ein neues Allzeithoch. Sie liegt inzwischen bei über 2 Billionen US-Dollar. Viele Trader gehen davon aus, dass wir bald eine Altcoin Season wie damals im Jahre 2017 sehen könnten:

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Share Article

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Coinsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Source: https://de.beincrypto.com/ethereum-preis-erreicht-neues-allzeithoch-bei-2200-usd/

Continue Reading

Blockchain

Bitcoin Kurs durchbricht 60.000 USD-Marke

Avatar

Published

on

Die Bitcoin Kurs konnte heute, am 10. April 2021, wieder etwas an Fahrt gewinnen und die 60.000-US-Dollar-Marke knacken.

In dieser Woche testete der Bitcoin Kurs mehrmals das wichtige Widerstandslevel bei 60.000 US-Dollar, allerdings ohne Erfolg. Heute, am 10. April 2021, konnte der Bitcoin Kurs endlich das entscheidende Widerstandslevel knacken.

Am Freitag, dem 9. April 2021, erholte sich der Bitcoin Kurs von dem letzten Drop und stieg um rund 7% an. Heute erreichte der Bitcoin Preis einen Tageshöchststand bei knapp 61.500 US-Dollar. Damit liegt das bisherige Tageshoch nur knapp 200 US-Dollar unter dem letzten Allzeithoch vom 13. März 2021.

Aktuell hält sich der Bitcoin Kurs über der 60.000 US-Dollar-Marke. Es ist gut möglich, dass wir über das Wochenende neue Kursgewinne sehen werden, wenn die Bitcoin-Bullen die Kontrolle behalten sollten.

Ein Bild von BeInCrypto.com Krypto-Bull
Ein Bild von BeInCrypto.com

Chamber of Digital Commerce prognostiziert 6-Stelligen Bitcoin Preis für 2021

Der Bitcoin Preis könnte laut der Chamber of Digital Commerce in diesem Jahr noch weitere Rekordwerte erreichen. Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Blockchain-Handelsvereinigungen. Im Gespräch mit CNBC in dieser Woche erklärte die Gründerin Perianne Boring, dass der Bitcoin Preis allein in diesem Jahr noch bis auf 288.000 US-Dollar ansteigen könnte.

Das Preisziel leitete die Chamber of Digital Commerce von dem Stock-to-Flow-Modell ab. Das Modell weist eine starke Korrelation mit dem US-Dollar und sogar eine noch stärkere mit Gold auf. Boring argumentierte, dass aufgrund der Modell-Daten der letzten 12 Jahre ein Bitcoin im Jahr 2029 10.000 Unzen Gold wert sein könnte.

Der Bitcoin Kurs könnte bald ein neues Allzeithoch erreichen

Zuletzt ist der Kaufdruck an den Wochenenden im Kryptomarkt verhältnismäßig angestiegen. Der heutige Bitcoin-Kursanstieg spricht dafür, dass Trend wieder bullisch ist. Der Bitcoin Preis wird also wohl zumindest auf das letzte Allzeithoch ansteigen.

Viele Krypto-Trader glauben allerdings, dass der Bitcoin Preis noch wesentlich höher ansteigen wird, sobald er das letzte Allzeithoch durchbrochen hat.

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen: Stormgain.

BeInCrypto Bitcoin Kurs

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Share Article

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Coinsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Source: https://de.beincrypto.com/bitcoin-kurs-durchbricht-60-000-usd-marke/

Continue Reading

Blockchain

Revolut integriert 11 neue Kryptowährungen

Avatar

Published

on

Das britische Fintech-Startup Revolut hat elf neue Kryptowährungen zu seinem Portfolio hinzugefügt. Damit erhöht sich das Angebot für Kunden in der EU und im Vereinigten Königreich im Jahr 2021 auf insgesamt 21 digitale Coins.

Am 8. April 2021 verkündete Revolut auf seiner Webseite, dass es sich bei den neu hinzugefügten Coins um Cardano, Uniswap, Synthetix, Yearn Finance, Uma, Bancor, Filecoin, Numeraire, Loopring, Orchid und The Graph handelt.

Aktuell ist damit Filecoin mit einem Kurs von 171,35 US-Dollar der hochpreisigste Coin dabei. Cardano ist mit einem Kurs von 1,21 US-Dollar die günstigste Kryptowährung im Angebot (Stand: 9. April 2021). Revolut unterstützt die Nutzer sich mit den neuen Coins vertraut zu machen. Dafür stellt das Unternehmen einen kurzen Text über jede neue Münze zur Verfügung. Ferner erinnert Revolut die Nutzer an die Risiken und die Volatilität von Kryptowährungen.

Das Krypto-Angebot wächst

Revolut hatte bereits im Juli 2017 damit begonnen, Kryptowährungen zu unterstützen. Angefangen mit Bitcoin, wenig später gefolgt von Ethereum und Litecoin. Erst im Dezember 2020 hatte Revolut weitere Token zu seinem Portfolio hinzugefügt, unter anderem EOS und Tezos (XTZ). Bisher ist das große Angebot an Kryptowährungen allerdings nur für Kunden im Vereinigten Königreich und der EU verfügbar. Für Kunden in den Vereinigten Staaten ist das Angebot derzeit noch auf Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) begrenzt.

Revolut Krypto-Handel: Ein Bild von BeInCrypto.com
Revolut Krypto-Handel: Ein Bild von BeInCrypto.com

Das Unternehmen wies in seiner Ankündigung außerdem darauf hin, alle digitalen Währungen in Cold Wallets zu speichern. So möchte Revolut die Gelder der Kunden bestmöglich schützen. Ein Sprecher von Revolut sagte dazu:

„Der Großteil unserer Krypto-Fonds wird in Cold Storage bei einigen der besten Depotbanken der Krypto-Welt gehalten. Externe Festplatten, die für Cold Storage verwendet werden, sind von allen Netzwerken getrennt, wenn keine Krypto-Transaktionen stattfinden, so dass sie sehr resistent gegen Hacker sind.”

Die Entwicklung von Revolut

Im Jahr 2015 gestartet, bedient das Unternehmen mittlerweile weltweit über 15 Millionen Kunden in 35 Ländern (Stand: April 2021). Seit 2018 besitzt Revolut eine europäische Banklizenz. Des Weiteren bewarb sich das Unternehmen im Januar 2021 laut eigener Aussage für eine britische Banklizenz. Revolut hat seit 2017 einen massiven Anstieg des Krypto-Handels verzeichnet.

Die Kunden besitzen aktuell (Stand: April 2021) über 120 Millionen US-Dollar in Kryptowährungen. Mit der wachsenden Nachfrage nach Kryptowährungen hat das Fintech-Unternehmen im vergangenen Jahr auch die Bedingungen seiner Krypto-Angebote aktualisiert. Damit geht ein sogenanntes „Nutzungsrecht“ an ihren Beständen einher. Allerdings können die Nutzer ihre digitalen Währungsbestände nur auf einen anderen Revolut-Nutzer übertragen, nicht auf ein externes Wallet.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Share Article

Verena hat ihren Bachelor in BWL und Sozialwissenschaften an der Uni Köln sowie einen Master in Business Management an der Universidad Autonoma de Barcelona absolviert. Als Marketing und Content Spezialistin hat sie in den letzten Jahren in Ländern auf der ganzen Welt gelebt. Sie hat eine besondere Leidenschaft für Technologie und Innovation.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Coinsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Source: https://de.beincrypto.com/revolut-integriert-11-neue-kryptowaehrungen/

Continue Reading

Blockchain

Zahl der Robinhood-Krypto-Trader versechfachte sich seit Q4 2020

Avatar

Published

on

Die Aktien- und Krypto-Handelsplattform Robinhood hat bekannt gegeben, dass die Zahl der Krypto-Händler auf der Plattform im ersten Quartal 2021 auf 9,5 Millionen angestiegen ist. Im vierten Quartal 2020 lag sie noch bei1,7 Millionen.

Robinhood veröffentlichte vor kurzem auf Twitter einen Post über die Anzahl der Krypto-Trader im Jahre 2021.

In dem Post verweist Robinhood außerdem auf den Bericht mit dem Titel „How Crypto Fits Into Robinhood’s Mission“ („Wie Krypto zu Robinhood’s Mission passt“).

Robinhood wächst weiter

Das Unternehmen berichtete, dass 9,5 Millionen seiner Kunden im Q1 2021 mit Kryptowährungen gehandelt haben. Die Zahl hat sich also im Vergleich zum Q4 mehr als versechsfacht. Damals waren es nur rund 1,7 Millionen Krypto-Trader. Der starke Anstieg zeigt, dass Investoren und Trader trotz des jüngsten Eklats nach wie vor starkes Interesse an einfach zugänglichen Trading Apps wie Robinhood haben.

Robinhood ist nicht wirklich eine reine Crypto-Trading-App. Das Unternehmen bietet nur sieben der beliebtesten Kryptowährungen zum Traden an. Allerdings sieht es so aus, als ob Robinhood sein Krypto-Angebot ausbauen möchte. In dem Post steht, dass sich die Größe seines Krypto-Teams seit Anfang des Jahres verdreifacht hat.

In dem Post steht außerdem, dass Robinhood den „Kryptowährungshandel demokratisieren möchte“. Die Quintessenz des Berichts spricht dafür, dass Robinhood in der kommenden Zukunft mehr Krypto-Features anbieten wird.

Robin Hood plant zudem, ein Initial Public Offering (IPO) zu lancieren. Das Unternehmen würde dann direkt oder zumindest indirekt mit den Kryptomärkten verbunden sein, wenn diese an die Börse gehen.

Robinhood Users BeInCrypto
Ein Bild von BeInCrypto

GameStop Skandal

Der berüchtigte GameStop-Vorfall stand in den letzten Monaten im Mittelpunkt der Diskussionen um Robinhood. Die Entscheidung, den Handel mit der Aktie auszusetzen, nachdem sie auf Reddit massiv unterstützt wurde, wurde heftig kritisiert. Einige sagten, dass es heuchlerisch sei, wenn man bedenkt, dass die Mission des Unternehmens angeblich darin besteht, „Finanzen für alle zu demokratisieren“.

Kritiker argumentierten, Robinhood habe sich auf die Seite der großen Konzerne geschlagen und die Durchschnittsmenschen im Stich gelassen. Doch die Zahl der Trader auf der App ist trotz des Skandals gestiegen.

Es ist klar, dass Nutzer auf der ganzen Welt einen einfach zu bedienenden Dienst wollen, der ihnen den Zugang zu verschiedenen Märkten ermöglicht. Interessanterweise stieg der Wert der Unternehmensanteile von Robinhood im Februar 2021, knapp drei Monate nach dem Gamestop-Short-Squeeze, auf 40 Milliarden USD-Dollar bzw. um rund 100% an.

CME- und Bakkt-Bitcoin-Futures: Größtes Tagesvolumen seit Wochen

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Share Article

Rahul Nambiampurath is an India-based Digital Marketer who got attracted to Bitcoin and the blockchain in 2014. Ever since, he’s been an active member of the community. He has a Masters degree in Finance. <a href=”mailto:editorinchief@beincrypto.com”>Email me!</a>

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Coinsmart. Beste Bitcoin-Börse in Europa
Source: https://de.beincrypto.com/robinhood-krypto-trader-versechfachte-seit-q4-2020/

Continue Reading
Esports4 hours ago

G2 Esport Rekkles awarded with the 2021 LEC Spring MVP

Esports4 hours ago

Dota 2: Team Nigma Completes Dota 2 Roster With iLTW

Esports4 hours ago

LoL: Rekkles Named 2021 LEC Spring Split MVP

Esports5 hours ago

LoL: LEC 2021 Spring Lower Bracket Finals Recap- G2 Esports vs Rogue

Esports6 hours ago

New lineup shows that Sova can still domi on Split

Esports6 hours ago

Nigma welcome iLTW to the team

Esports8 hours ago

Leading from the Isolated Lane

Esports8 hours ago

Team Singularity bench Scrub Killa for the remainder of the RLCSX season

Blockchain8 hours ago

Ethereum Preis erreicht neues Allzeithoch bei 2200 USD

Esports9 hours ago

DWG KIA sweep GenG in LCK Spring Finals, will represent Korea at MSI

Esports9 hours ago

LoL: Rogue Crowned 2021 LEC Spring Coaching Team Of The Split

Esports9 hours ago

Sources: Sentinels negotiating extended loan deal for TenZ

Esports10 hours ago

LoL: Blaber Named 2021 LCS Spring Split Honda MVP

Esports10 hours ago

LoL: TL’s Santorin Replaced By Armao For LCS MSS Match Against TSM Due To Illness

Blockchain10 hours ago

Bitcoin Kurs durchbricht 60.000 USD-Marke

Esports10 hours ago

Hearthstone Grandmasters 2021: Week 1 Day 1 regional recap

Esports11 hours ago

[ASL11] Ro24 Preview Pt 3:Contenders and Streamers

Esports12 hours ago

ChYuan switches roles to join Fnatic

Esports13 hours ago

How to Fix COD Mobile’s Authorization error on Android

Esports13 hours ago

Elon Musk’s Neuralink lets a Monkey play video game using its thoughts

Esports14 hours ago

Dota 2 Update 7.29 Introduces new hero “Dawnbreaker”

Esports14 hours ago

Xbox Game Studios is having a sale on Steam

Esports16 hours ago

How to Fix COD Mobile Authorization error on Android

Esports17 hours ago

Dota 2 patch 7.29: Impact of Outposts, Water Runes and other major general gameplay changes

Blockchain18 hours ago

Revolut integriert 11 neue Kryptowährungen

Esports18 hours ago

Code S RO16: Maru & Dream advance to RO8

Esports18 hours ago

Dota 2: Patch 7.29 Analysis Of Top Changes

Esports18 hours ago

Dota 2: New Hero Dawnbreaker First Impressions

Esports19 hours ago

Dota 2 Dawnbreaker Hero Guide

Esports20 hours ago

Dota 2: vtFaded’s DPC ban; Does the punishment fit the crime?

Trending